Investition 101: Dividenden erklärt

Diese winzigen Zahlungen können Ihr Portfolio wirklich verändern.

Diese winzigen Zahlungen können Ihr Portfolio wirklich verändern.

M A K I N G B A N K

Weißt du, was eine Dividende ist? Wenn Sie nicht bereits ziemlich fest in der Investition verwurzelt sind, haben Sie vielleicht keine Ahnung – und das ist in Ordnung. Diese Dinge waren nicht Teil des Lehrplans, oder? (Nun, der Satz des Pythagoras hingegen ist für immer in mein Gehirn eingraviert und ich sage dir, es wird mir kein Geld einbringen.)

Also, lassen Sie uns anfangen.

Was sind Dividenden und warum sollten Sie sich um sie kümmern? Dividendenaktien sind Aktien, die Sie kaufen, die Sie dafür bezahlen, dass Sie in sie investiert sind. Nun, es ist nicht die Aktie, die Sie bezahlt, es ist die Firma, deren Aktien Sie gekauft haben, die Ihnen ein kleines Geschenk als Aktionär gibt.

Dieses Geld – die Dividende – ist technisch gesehen Teil des Gewinns des Unternehmens, der an die Aktionäre zurückgegeben wird. Manchmal sind diese Zahlungen nur einen Cent pro Aktie wert. Das mag unbedeutend klingen, aber sie können sich wirklich summieren.

Überlegen Sie sich das. Nehmen wir an, Sie besitzen 1.000 Aktien, die mit 10 $ pro Aktie gehandelt werden. Nehmen wir nun an, dass das Unternehmen eine vierteljährliche Dividende von 1% ausschüttet. Auf einer Pro-Aktien-Basis würden Sie 10 Cent erhalten, aber auf 1.000 Aktien wäre Ihre Dividende 100 Dollar auf diesen Aktien wert. Nicht schlechtes Abkommen für das Besitzen eines Vorrats einfach.

Diese Prozentzahl wird üblicherweise auf die Dividendenrendite bezogen, die einfach ein Verhältnis ist, das vergleicht, wie viel ein Unternehmen in einem Jahr an Dividenden ausschütten wird, verglichen mit dem Aktienkurs dieses Unternehmens. Wenn Sie sich umsehen, werden Sie feststellen, dass einige Aktien hohe Renditen haben (sagen wir 5% oder mehr), während andere kleiner sein könnten. Bevor ich weitermache, ein Wort der Vorsicht: Während hohe Dividendenrenditen verlockend sind, können sie auch ein Zeichen für ein Unternehmen in Schwierigkeiten sein – aber mehr dazu in einem Moment.

Zuerst betrachten wir ein Beispiel aus der Praxis. Die TD Bank beispielsweise hat einen Aktienkurs von 65,83 US-Dollar und eine Dividendenrendite von 3,68%, was bedeutet, dass Sie im Laufe des Jahres erwarten können, dass Sie 2,42 US-Dollar pro Aktie wieder an Dividenden erhalten. Es mag nicht beeindruckend klingen, aber vertrau mir, dass es das ist. Da Dividenden oft jedes Quartal ausgezahlt werden, erhalten Sie 60,5 Cent pro Aktie pro Quartal. Wenn Sie 100 TD-Aktien besessen hätten, dann würden Sie 60,56 $ an Dividenden zurückbekommen. Am Ende des Jahres hätten Sie etwa 242 Dollar an Dividenden gesammelt.

Denken Sie daran, dass die Rendite, da sie auf dem Aktienkurs basiert, im Laufe eines Jahres schwanken wird, aber abgesehen von einer Katastrophe, sollte der Betrag, den Sie an Dividenden einnehmen, konstant bleiben. Verwirrt? Sieh es mal so. Angenommen, die Aktien von TD steigen auf bis zu 100 US-Dollar pro Aktie. Die Dividendenrendite würde jetzt 2,42% betragen, und wie Sie wahrscheinlich erraten können, würde die jährliche Dividende immer noch 2,42 $ pro Aktie betragen.

Ihr gesamtes Portfolio sollte nicht voller Aktien sein, aber es ist keine schlechte Idee, sicherzustellen, dass die, die Sie besitzen, gute Dividenden haben, damit Sie noch mehr Geld verdienen. Darüber hinaus können diese Dividenden reinvestiert werden, wodurch Sie neue Aktien des Unternehmens erhalten, was Ihnen ermöglicht, noch mehr Dividenden zu erhalten.

Aber bevor Sie auf ein Investment-Abenteuer gehen und jede Aktie mit einer hohen Dividendenrendite kaufen, passen Sie auf.

Eine hohe Dividendenrendite ist nicht immer eine gute Sache. Das ist wichtig, sich daran zu erinnern. Sie wollen sich wirklich nicht von einer 10%igen Dividendenrendite täuschen lassen. Lassen Sie sich nicht von zweistelligen Zahlen täuschen. Ein hoher Renditeprozentsatz könnte nur bedeuten, dass der Wert der Aktie gesunken ist und das Unternehmen die Dividende bald kürzen wird. Nun da Sie die Grundlagen kennen, ist hier, was Sie über den Kauf einer hochwertigen Dividendenaktie wissen müssen:

Schauen Sie regelmäßig vorbei, da Prajakta uns auf eine Reise führt, während sie lernt, was es braucht, um ihr eigenes Geld zu investieren.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: