Immobilienfehler Sie – wahrscheinlich machend

Der Verkauf Ihres Hauses ist wahrscheinlich die größte Finanztransaktion, die Sie je machen werden, also könnte ein großer Fehler Sie viel kosten.

Achten Sie darauf, dass Sie nicht den falschen Listenpreis festlegen oder wichtige Reparaturen vermeiden.

Richard Dolan, Präsident des Real Estate Investment Network (REIN), hat kürzlich sein eigenes Haus verkauft und wurde mit der Angst und dem Druck des Prozesses neu vertraut gemacht. Topping seine Liste der zehn Fehler ist der Versuch, auf eigene Faust zu verkaufen, ohne einen Immobilienprofi zu benutzen.

Eng verwandt ist die Festlegung eines falschen Listenpreises. “Verstehen Sie Ihren Markt. Recherchieren Sie Ihre Nachbarschaft nach Verkaufspreisen und verkauften Preisen”, sagt Dolan, “Auch tun einige Vergleichbares; was sind andere Häuser, die die Eigenschaften und Vorteile Ihres Hauses erhalten, das für vergleichsweise verkauft?

Fehlpreise in beide Richtungen sind wahrscheinlicher, wenn Sie versuchen, Provisionen zu sparen, indem Sie die FSBO-Route (For Sale By Owner) wählen. Fehlpreisbildung kann auch auftreten, wenn Sie Emotionen Ihre Entscheidung darüber, welchen Preis Sie verlangen wollen, bestimmen lassen. Viele zukünftige Hausverkäufer haben eine magische Zahl im Hinterkopf, die den idealen Verkaufspreis ihres Hauses widerspiegelt. Wenn Sie zum Beispiel ein Haus im Wert von 300.000 $ gekauft haben und der Markt seit dem ursprünglichen Zweck um 10% gefallen ist, ist die Tatsache, dass Sie 300.000 $ nach allen Ausgaben “löschen” müssen, irrelevant.

Russell Westcott, ebenfalls von REIN und Co-Autor von 97 Tips For Canadian Real Estate Investors, sagt, dass der letzte Fehler durch das Tragen einer rosa Brille verursacht wird. “Niemand interessiert sich dafür, wie viel du dafür bezahlt hast oder wie viel Geld du dafür ausgegeben hast. Preis für Ihre Immobilie, basierend auf dem, was der Markt zahlen wird.”

Holen Sie sich einen professionellen Sachverständigen, um den Wert Ihres Hauses zu schätzen, bevor Sie mit Ihrem Angebotspreis kommen. Angenommen, potenzielle Käufer haben ihre Recherchen durchgeführt und haben einen guten Überblick über die Hauspreise in Ihrer Nachbarschaft.

Es ist auch ein Fehler zu denken, dass dein Ego dein Amigo ist, sagt Westcott. “Du hast vielleicht deine Familie großgezogen und jahrelang Schwitzkapital ausgegeben, um dein Haus perfekt zu machen, aber es ist NICHT mehr dein Haus. Machen Sie Ihr Haus stattdessen attraktiv für Ihre Käufer, damit sie sich darin vorstellen können.”

Andere Fehler? Das Versäumnis, sich um wichtige Reparaturen vor der Listung zu kümmern, ist eine große Sache, sagt Dolan. So ist es auch, wenn man es versäumt, die Ordnung zu verbessern und den Müll zu entfernen. Gehen Sie jedoch nicht zum gegenteiligen Extrem: den Verkauf Ihres Hauses nackt. “Du solltest das Haus mit dem Notwendigsten inszenieren, damit sich die Leute im Haus sehen können, wenn sie die normalen Dinge tun, die das Leben in einem Heim mit sich bringt.” Da 90% der Käufer ihre Suche online starten, kann die Verwendung schlechter Fotos auch ein Fehler sein.

Jon Ingall, ein in Toronto ansässiger Immobilienmakler von ReMax, sagt, dass der häufigste Fehler, den er sieht, ist, dass Verkäufer nicht das “Wo und Wann” ihres nächsten Zuges planen und sich verpflichten, richtig zu handeln. “Du hast viel zu hart gearbeitet, um obdachlos zu werden, wenn auch nur für ein paar Wochen, also solltest du bereit sein, dein nächstes Haus zu kaufen, bevor du das Verkaufsschild auf deinen Rasen setzt. Die niedrigen Zinssätze im Augenblick bilden Brückenfinanzierung ziemlich billig und etwas schmackhafter als die Angst vor dem Haben nicht eines Hauses, zum zu gehen.”

Der Zeitpunkt hier ist entscheidend, sagt Ingall: “Ihr bestehendes Haus sollte in der gleichen Woche, in der Sie Ihren Kauf tätigen, auf den Markt gehen, also kaufen und verkaufen Sie auf dem gleichen Markt”.

Das Timing gilt auch für den breiteren Immobilienzyklus.

Wenn die Empfehlung “kauft tief, verkauft hoch” für die Börse gilt, gilt sie in doppelter Hinsicht für den Wohnungsbau. Erinnerungen sind kurz, aber erinnern Sie sich, dass die Finanzkrise von 2007-2009 weitgehend durch eine Manie der Immobilienpreise in den USA ausgelöst wurde, als Käufer sich auf mehrere Immobilien konzentrierten, um die Vorteile der niedrigen Zinssätze zu nutzen, und zwar in dem Irrglauben, dass die Hauspreise nur steigen können.

Der kanadische Immobilienmarkt ist trotz der Warnungen des Economist Magazins, dass unser Markt deutlich überteuert ist, bemerkenswert dynamisch geblieben. Aber so wie Börsenanleger glauben, dass es ein Fehler ist, den Markt zu “timen” und dass sie stattdessen voll investiert bleiben sollten, so denke ich auch, dass es ein Fehler ist, NICHT in den Wohnungsmarkt einzutreten, weil er als zu schäumend angesehen wird.

Weil ich glaube, dass die Grundlage der finanziellen Unabhängigkeit ein bezahltes Zuhause ist, würde ich sagen, dass es ein größerer Fehler ist, überhaupt nicht auf den Markt zu kommen. Schließlich kann man ein Haus nicht verkaufen, wenn man nicht zuerst eines kauft!

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: