Ihre RRSP-Fragen beantwortet

Du hast Fragen, wir haben Antworten.

Du hast Fragen, wir haben Antworten.

MoneySense hat die Antworten auf Ihre RRSP-Fragen. Wir haben die ganze Woche über Ihre Fragen beantwortet, und jetzt präsentieren wir die Antworten des Finanzautors Talbot Stevens.

Vielen Dank an alle, die Fragen gestellt haben. Wir nehmen keine neuen Fragen mehr an.

Q. Ich habe einen ungenutzten RRSP-Beitrag. Kann ich einen Beitrag leisten, obwohl mein einziges Einkommen eine staatliche Rente und ein RRIF?-Judy Webb ist?

A. Wenn Sie über ungenutzten Beitragsraum verfügen, können Sie bis zum Ende des Jahres, wenn Sie 71 Jahre alt werden, zu einem RRSP beitragen. Wenn Sie einen jüngeren Ehepartner oder gesellschaftsrechtlichen Partner haben, können Sie bis zum Ende des Jahres, in dem er oder sie 71 Jahre alt wird, zu einer ehelichen RRSP beitragen.

Das “verdiente” Einkommen (in der Regel aus Beschäftigung oder Geschäftstätigkeit) bildet den Beitragsraum, ist aber nicht notwendig für die Nutzung des aus der Vergangenheit übertragenen Beitragsraums.

Q. Der RRSP-Beitragsraum für ein Jahr basiert auf dem “verdienten” Einkommen des Vorjahres zuzüglich des übertragenen Beitragsraums aus den Vorjahren. Wenn ich den diesjährigen Beitragsraum vor Erhalt meiner Feststellungsbescheinigung schätzen möchte, wie würde ich das tun? Basiert der RRSP-Beitragsraum auf dem Einkommen vor oder nach Steuern? – Kevin

A. Ihr für 2011 geschaffener Beitragsraum basiert auf Ihrem “verdienten” Einkommen 2010, das Sie nun aus Ihrer Beschäftigung (T4’s), Ihrer Geschäftstätigkeit und anderen Quellen wie Lizenzgebühren, Forschungszuschüssen und Arbeitslosengeld kennen sollten. Ausführliche Informationen darüber, was im “verdienten” Einkommen enthalten ist, finden Sie auf der Website der Ratingagentur. Der RRSP-Beitragsraum basiert auf dem Ergebnis vor Steuern.

Q. Sollten wir ein Darlehen erhalten, um zu unserem RRSP beizutragen? Ich befinde mich derzeit im Mutterschaftsurlaub und bin besorgt, dass ich möglicherweise Steuern zahlen muss. -Karen

A. Erstens, seien Sie sich über Ihr Ziel im Klaren. Ist es Ihr Ziel, jetzt nicht mehr Steuern zu zahlen, oder ist es, für einen sicheren Ruhestand auf die effektivste Weise zu sparen? Einige, wie die in der unteren Steuerklasse, die nach 65 ein geringes Einkommen haben und GIS erhalten, sind besser dran, RRSPs nicht zu verwenden, um die Besteuerung auf die Zukunft zu verschieben, auch wenn das bedeutet, dass sie jetzt etwas Steuern zahlen müssen. Dies liegt an der “versteckten Steuer” der GIS-Rückforderung, die die Auszahlungen um 50% reduziert.

Es gibt grundsätzlich 3 “borrow for RRSPs”-Strategien.

Angenommen, RRSPs sind für Sie sinnvoll, Sie können nicht mit dem “Gross-up”-Kreditansatz verlieren, und fast alle sind sich einig, dass die “Top-up”-Strategie eine gute Idee ist. Größere Beträge für eine “Aufholstrategie” zu leihen, ist umstrittener, da die Kreditaufnahme für Investitionen kaum verstanden wird und für die meisten unheimlich ist. Nachdem ich viel Forschung im Bereich der Kreditaufnahme für Investitionen betrieben habe, möchte ich kurz darauf hinweisen, dass der größte Vorteil eines “Aufholansatzes” darin besteht, dass es sich um eine Verhaltenslösung handeln kann, die ein höheres Maß an Disziplin und Engagement beinhaltet als die meisten anderen. Einmal begonnen, haben Sie keine andere Wahl, als Ihr RRSP-Darlehen zurückzuzahlen, während zu viele von uns unsere RRSP-Rückerstattungen ausgeben oder “vorübergehend” überspringen.

Beachten Sie, dass für Eigenkapitalinvestoren jede borrow-for-RRSPs-Strategie weniger riskant und profitabler ist, wenn der Markt nachlässt, so dass Sie mehr “kaufen” können, wenn sie zum Verkauf steht.

Diejenigen, die an mehr Details über die Ausleihe für RRSPs interessiert sind, können einige der kostenlosen Ressourcen auf meiner Website nachlesen, insbesondere die Artikel im Abschnitt RRSPs.

Warnung: Erwägen Sie nur, einen Betrag zu leihen, der finanziell und emotional für Sie bequem ist, was bedeuten könnte, dass Sie keinen haben.

Q. In 13 Jahren ziehe ich mich mit einer staatlichen Pension mit zwischen 50-65 Tausend Dollar pro Jahr zurück. Worauf soll ich mich konzentrieren? Eine TFSA, RRSP oder einfach nur meine 250.000 Dollar Hypothek auszahlen lassen? -Krieg

A. Dies ist eine große Frage, die für Millionen von Kanadiern relevant ist, die Schulden haben und/oder nicht sowohl ihre RRSP als auch ihre TFSA aufgebraucht haben, insbesondere jetzt, wo die durchschnittlichen Schuldenstände Rekordhöhen erreichen.

Während Sie einige Informationen über Ihre Situation gegeben haben, gibt es viele Parameter, die in eine objektive Antwort für die beste Strategie für Ihre einzigartige Situation berücksichtigt werden sollten. Um diese möglichen Geldverwendungen umfassend zu priorisieren, sind einige der relevanten Faktoren zu berücksichtigen:

– Ihr Disziplinniveau (wenn Sie Ihre Hypothek schneller zurückzahlen, welcher Teil dieses freigewordenen Cashflows wird tatsächlich investiert?) – Zinssatz für Hypotheken (Schulden) – Fehlbetrag der Altersvorsorge (wie viel mehr wird benötigt?) – Zeit bis zur Pensionierung – Dauer der Pensionierung (wie lange muss das Geld reichen?) – andere Vermögenswerte und Quellen des Alterseinkommens (Renten) – Steuerklasse jetzt und geschätzte Steuerklasse im Ruhestand – erwartete Anlagerenditen vor und nach der Pensionierung – Risikotoleranz bei Investitionen – ob die aktuellen Aktienmärkte wirklich niedrig sind (“on sale”)

In Anbetracht der Tatsache, dass einfache Faustregeln das Gegenteil dessen sein können, was für die Situation eines jeden Einzelnen am besten ist, schlage ich das im Allgemeinen vor:

RRSPs sollten für diejenigen in der unteren Steuerklasse vermieden werden und erwarten, in der unteren Steuerklasse in den Ruhestand zu gehen, und für diejenigen in der mittleren Steuerklasse, die erwarten, in der höchsten Steuerklasse in den Ruhestand zu gehen (durch den Verkauf eines Unternehmens, etc.).

Theoretisch erzeugen RRSPs und TFSAs die gleiche Steuereffizienz, wenn Sie in der gleichen Steuerklasse in den Ruhestand gehen wie bei der Beitragszahlung. Wenn Ihre Steuerklasse im Ruhestand sinkt, hilft die Aufschiebung von Steuern mit RRSPs mehr als die TFSAs.

In der Praxis investieren die meisten Menschen unwissentlich weniger in ihren Ruhestand, als sie es zunächst tun, indem sie Nachsteuerdollar in Vorsteuerdollar umwandeln, indem sie ihre RRSP-Rückerstattungen ausgeben. Zum Beispiel, wenn ich in einer 40%igen Steuerklasse bin und $1.000 in eine RRSP stecke, werde ich eine Rückerstattung von $400 zurückbekommen. Wenn ich die 400 $ Rückerstattung ausgebe, beträgt der Nettobeitrag (nach Steuern) zu meiner Pensionierung nur 600 $, was viel weniger ist als der 1.000 $ (nach Steuern) Betrag, mit dem ich angefangen habe. Dieses Verhaltensrisiko von RRSPs wird vollständig vermieden, indem die $1.000 in TFSAs gelenkt oder Schulden abgebaut werden.

Beseitigen Sie alle Schulden vor der Pensionierung. Dies bedeutet nicht, dass Sie die Hypothek vor der Investition eliminieren müssen, da Ihr Ziel darin besteht, den Ruhestand ohne Schulden und den best finanzierten Ruhestand zu erreichen.

Die meisten Investoren mit mittlerem Einkommen sind besser dran, RRSPs vor der Rückzahlung von Hypotheken, mathematisch und verhaltensmäßig, sowie für zusätzliche Flexibilität und kurzfristige Sicherheit zu setzen. Die Auszahlung teurerer Schulden wie Kreditkarten geht allem voraus. Wenn die Hypothekenzinsen wirklich hoch sind, über 7-8%, dann ist das im Allgemeinen besser, weil es eine garantierte Nachsteuerrendite von 7-8% ergibt, die schwer zu schlagen ist.

Warren, ohne mehr über Ihre Situation zu wissen, schlage ich vor, dass Sie Ihre Hypothek in den nächsten 12 Jahren zurückzahlen und jeden verbleibenden Cashflow gemäß den oben genannten Richtlinien investieren.

Q. Hier ist mein Szenario: Ehepaar, keine Kinder, Anfang 40, 4 Jahre kanadische Berufsgeschichte, jährliches Haushaltseinkommen vor Steuern 95.000 Dollar. Aktueller RRSP, Investitionen = $0, alle Ersparnisse gehen in Richtung Hypothek.

Sollten wir anfangen, in RRSP zu investieren, oder sollten wir uns auf die Auszahlung der Hypothek konzentrieren? -Dan

A. Siehe die Antwort auf Warrens Frage oben. Sie sollten wahrscheinlich eine Priorität auf den Aufbau von $30K-$40K in RRSPs legen, um die Gewohnheit zu beginnen und einen RRSP “Notfallfonds” einzurichten, der verwendet werden könnte, um Hypothekenzahlungen zu leisten und Ihr Haus im schlimmsten Fall zu halten, wenn das Einkommen für einen längeren Zeitraum fiel.

Q. Wenn ein Ehepartner über $100.000 verdient und nicht selbständig ist und der andere selbständig ist, aber nur $30.000 verdient, kann das Einkommen zwischen den beiden aufgeteilt werden, um weniger Steuern zu zahlen? -Terry

A. In Kanada werden die Einkommenssteuern einzeln eingereicht, was bedeutet, dass Sie die Einkommen nicht aufteilen können, um weniger Steuern zu zahlen. RRSPs, einschließlich ehelicher RRSPs, helfen nicht bei der Aufteilung der Einkommensteuer vor der Pensionierung.

Q. Wir sind eine Familie mit einem Einkommen. Der Ehepartner ist ein Hausfrau. Unser Bruttoeinkommen beträgt 68.900 US-Dollar, das Nettoeinkommen 63.500 US-Dollar. Ist es besser, $1.000 zu unserem RRSP beizutragen (eine Steuerersparnis von $320 zu erhalten) oder in Richtung Hypothek zu zahlen? – Sie Kasmani

A. Siehe die Antwort auf Warrens Frage oben.

Q. Ich würde gerne wissen, ob man im Jahr 2010 66.000 Dollar verdient und den regulären Betrag der Einkommenssteuern bezahlt, wie viel RRSP-Beitrag muss geleistet werden, um ein Gleichgewicht aufgrund meiner Steuererklärung 2010 nicht zu beseitigen? -Yvonne

A. Wenn Ihr Arbeitgeber den entsprechenden Betrag an Einkommenssteuern abgezogen hat (basierend auf einem Einkommen von 66.000 US-Dollar), sollten Sie bei der Abgabe Ihrer Steuererklärung keine zusätzlichen Steuern schulden. Aber wenn zum Beispiel Ihr normales Einkommen 50.000 $ betrug und 16.000 $ aus Überstunden oder einem Bonus stammten, ist es möglich, dass der für die Überstunden oder den Bonus abgezogene Betrag Ihr tatsächliches Einkommen am Ende des Jahres nicht richtig widerspiegelt, so dass Sie möglicherweise eine kleine Rückerstattung oder Restschuld haben. Ein Steuervorbereitungsdienst oder eine Software kann eine bessere Schätzung der für Ihre spezifische Situation anfallenden Steuern geben, da es viele andere Faktoren gibt, die über das Bruttoeinkommen hinausgehen, das Sie verdient haben.

Q. Wann ist es sinnvoll, Investitionen aus einem registrierten Plan herauszuhalten? Wir haben Einzelaktien, von denen mein Finanzberater vorschlägt, dass sie registriert werden können, aber wenn sie einen Verlust erleiden, können wir das nicht als Verlust geltend machen, wenn sie registriert sind. Es handelt sich um ziemlich sicherheitsbewusste Aktien, und ich zögere, auf die Steuererklärung für einen möglichen Wertverlust zu verzichten, der nie eintreten kann. -Carla

A. Dies ist eine weitere große Frage, die für jeden RRSP-Investor, der in Aktien investiert, relevant ist. Wie Sie wissen, geht die Fähigkeit, einen Kapitalverlust geltend zu machen, verloren, wenn Sie Kapitalanlagen innerhalb eines RRSP (oder TFSA) schützen. Um eine umfassende und damit aussagekräftige Antwort zu geben, gibt es mehrere Parameter, die berücksichtigt werden sollten.

Es ist klar, dass die Höhe der Eigenkapitalrenditen wichtig ist. Wenn die Gesamtrendite über den Anlagezeitraum negativ ist, dann ist es natürlich besser, wenn diese Investitionen nicht geschützt werden, da Sie dann einen Kapitalverlust geltend machen können, um Steuern zu senken. Wenn die Renditen positiv, aber niedrig sind, sagen wir 2%, dann ist der Steuerabgrenzungsvorteil der RRSPs sehr gering. Auch hier ist die Nicht-Registrierung von Aktien wahrscheinlich besser, da die Dividendeneinkünfte steuerlich bevorzugt behandelt werden und der investierte Betrag steuerfrei entnommen werden kann und Sie nur 50% des Kapitalgewinns versteuern. (Für Steuerzahler in Ontario, die 2010 weniger als 37.000 US-Dollar verdienen, beträgt der effektive Steuersatz auf anrechenbare Dividendeneinnahmen etwa -6%, was bedeutet, dass die Steuergutschrift höher ist als die fällige Steuer. Siehe TaxTips.ca für weitere Details).

Wenn Ihre Aktienrenditen besser sind, sagen wir, durchschnittlich 10% pro Jahr, ist die Frage schwieriger und erfordert mehr Parameter und einige Zahlenverknüpfungen. Zusätzlich zur Kenntnis der verwendeten RRSP-Rückerstattungsstrategie müssen wir wissen, ob zukünftige Auszahlungen in der gleichen, höheren oder niedrigeren Steuerklasse erfolgen. Die Verwendung von RRSPs zur Verschiebung von Steuern auf einen niedrigeren Steuersatz ist ein Vorteil, der mit einem nicht registrierten oder TFSA-Ansatz nicht erreicht werden kann. Auch die Steuereffizienz der eingesetzten Beteiligung ist ein Faktor. Welcher Teil der Rendite sind Dividenden? Wie hoch ist der Betrag der Kapitalgewinne, der im Vergleich zur jährlichen Steuerpflicht abgegrenzt wird? Auch die Nähe zum Ruhestand ist ein Faktor.

Können Aktien besser unregistriert werden? Ja, besonders wenn Sie kurz vor der Pensionierung stehen, bleibt der Steuersatz gleich oder steigt, und die Investitionen sind steuerlich effizient. Wenn RRSP-Rückerstattungen ausgegeben werden, könnten Sie mehr Einkommen nach Steuern generieren, so dass Ihre Aktien unabhängig von den anderen Faktoren nicht registriert werden.

Ich hoffe, ich habe einige der Überlegungen dargelegt. Eine detailliertere personalisierte Analyse ist erforderlich, um wirklich festzustellen, welcher Ansatz für Ihre individuelle Situation am besten geeignet ist.

Für diejenigen, die an noch mehr Details interessiert sind, siehe meinen Investment Executive Artikel über “Aktien in oder aus einem RRSP”.

Q. Was ist in Zukunft für meinen Ruhestand vorteilhafter? Ich bin 31 Jahre alt und trage derzeit das Maximum für meine RRSP und auch für die leistungsorientierte Altersvorsorge in dem Unternehmen bei, für das ich arbeite. Früher war ich ein Beitragsmitglied für den DB-Plan, aber ich habe damit aufgehört, weil es meine Beitragsgrenze für den RRSP senkt. Was ist besser zwischen den beiden? -Ali

A. Leistungsorientierte Pensionspläne haben einige Vorteile, die der einzelne Anleger allein nicht erreichen kann. Sie können Investitionen von vielen Menschen über lange Zeiträume hinweg bündeln, so dass die Auswirkungen eines einzelnen negativen Ereignisses, wie z.B. eines Marktcrashs, weniger Auswirkungen haben. Zweitens liegt es bei der DB-Rente in der Verantwortung des Unternehmens, den “defined benefit” zu erbringen, unabhängig davon, wie gut sich die Anlagemärkte entwickeln. Sofern keine Bedenken bestehen, dass Ihr Unternehmen den DB-Plan in Zukunft nicht ausreichend finanziert, werden die meisten Kanadier das “garantierte” Alterseinkommen eines DB-Plans bevorzugen. Das Aussteigen gibt Ihnen die Freiheit, mehr allein in RRSPs zu investieren, und wenn Sie ein guter Investor sind und Glück haben, könnten Sie es besser machen, aber die meisten werden es nicht.

Q. Wenn ich in den Ruhestand gehe und Einkommen aus meinen persönlichen RRSP-Sparguthaben und/oder meiner betrieblichen Altersvorsorge erhalte, wird mir dann das staatliche Einkommen aus CPP oder OAS verweigert? Gerade wundernd, wenn sein besseres, sich auf ein TFSA vor einem RRSP zu konzentrieren. -40 Etwas

A. Der Canada Pension Plan (CPP) ist eine staatlich organisierte Pension, die durch Beiträge von Ihnen und Ihrem Arbeitgeber finanziert wird. Ihre CPP-Rente beträgt 25% Ihres durchschnittlichen pensionsfähigen Verdienstes, während Sie arbeiten, mit einer maximalen Auszahlung von ca. 960 $ pro Monat, wenn Sie mit 65 Jahren beginnen. Old Age Security (OAS) ist eine separate Pension, die aus allgemeinen Steuereinnahmen finanziert wird und etwa 525 Dollar im Monat ausbezahlt wird. Wenn Ihr steuerpflichtiges Einkommen nach dem 65. Lebensjahr über etwa 68.000 US-Dollar liegt, wird Ihr OAS-Einkommen um 15 Cent für jeden Dollar Einkommen zurückgefordert oder reduziert. Wenn Ihr Alterseinkommen zwischen 68.000 und 110.000 US-Dollar liegen könnte (wenn die OAS alle weg ist), ist die OAS-Rückforderung ein Faktor, der für Investitionen in TFSAs anstelle von RRSPs spricht.

Siehe meine Antwort auf Warrens Frage oben für weitere Details über RRSPs vs. TFSAs vs. Rückzahlung von Schulden.

Q. Mein Arbeitgeber bietet einen Firmenübernahmepreis von 150.000 Dollar an. Kann ich meinen RRSP-Beitrag zu meinem Plan sowie den RRSP-Plan meiner Frau aufstocken, um die Steuer auf dieses Geld zu vermeiden? -Gast

A. Ihre Personalabteilung ist besser in der Lage, Sie darüber zu informieren, wie viel, wenn überhaupt, von einem Buyout auf eine RRSP übertragen werden kann. Es hängt davon ab, wann Sie gearbeitet haben und welche Rentenbeiträge vor oder nach bestimmten Daten geleistet wurden.


Q. Wann sollten mein Mann und ich uns von unseren RRSPs zurückziehen, die inzwischen auf über 1.100.000 Dollar angewachsen sind? Wir sind beide im Ruhestand (Alter 60) und erhalten kleine steuerpflichtige Einkommen (aus einer Rente und Teilzeitarbeit) in Höhe von 30.000 US-Dollar pro Jahr in den nächsten 5 Jahren, bis aufgeschobene Arbeitsplatzpensionen im Alter von 65 Jahren beginnen, zu diesem Zeitpunkt erhalten wir jährlich 80.000 US-Dollar. (Wir haben beide Lücken in den CPP-Beiträgen und überlegen, bis zum Alter von 70 Jahren zu warten, um mit den Auszahlungen zu beginnen.)

Wir brauchen mindestens 75.000 Dollar pro Jahr, um unseren Lebensstil zu unterstützen. In den nächsten 5 Jahren können wir unser geringes zu versteuerndes Einkommen von 30.000 US-Dollar durch die Inanspruchnahme von Geldern auf nicht registrierten Konten (296.000 US-Dollar) ergänzen, oder wir könnten unsere RRSPs reduzieren, um die Steuerlast im Alter von 65 Jahren zu senken, wenn wir anfangen, größere Betriebsrenten zu beziehen. Oder sind die Wachstumschancen innerhalb eines RRSP so vorteilhaft, dass wir sie so lange wie möglich unberührt lassen sollten? Was würdest du raten? Bei einem moderaten Wachstum von 8% pro Jahr könnten unsere RRSPs in 5 Jahren 1.710.700 $ erreichen (aber wenn unsere 22%ige Rendite für 2010 nur 3 Jahre lang anhält, wird sie 2.113.000 $ sehr schnell überschreiten).


Nachfolgend finden Sie eine Zusammenfassung unserer finanziellen Situation: RRSPS: ich $632.300 alle Aktien + Ehemann $495.300 alle Aktien nicht registrierte Investitionen (TSFAs, Hochzins, Aktien): $295.808 Verbindlichkeiten: 0 Sachanlagevermögen (2 Häuser): Permanent $850.000 + Sommer: $380.000 Andere Sachwerte (Kunst, etc.): $100.000 Kombiniertes Jahreseinkommen in den nächsten 5 Jahren: $30.000

Vielen Dank, dass Sie sich mit dieser Frage beschäftigt haben. -S.M.L.

A. Ihre Lebensstilbedürfnisse werden ab dem 65. Lebensjahr durch Ihre Renten vollständig abgedeckt. So ist Ihr implizites Ziel, den besten Weg zur Maximierung Ihres Vermögens zu finden. Ich habe ähnliche Szenarien wie Ihre analysiert, die in der Tat zeigen, dass der frühe Bezug von registrierten Geldern (vor 65 Jahren) in einer niedrigeren Steuerklasse später mehr Netto-Renteneinkommen nach Steuern bringen kann. Ihre Idee, jetzt weniger Steuern zu zahlen, anstatt später mehr zu zahlen, hat also Vorzug. Da Sie jedoch 100 oder mehr Jahre alt werden könnten, könnten die zusätzlichen 20-30 Jahre der aufgeschobenen Besteuerung mit RRIFs den erhöhten Steuersatz überwinden, mit dem Ihr Vermögen sicherlich konfrontiert sein wird.

Die Details Ihrer Frage zeigen, dass Sie sowohl ein anspruchsvoller Investor sind als auch Wert auf eine genaue Antwort legen. Ich schlage vor, dass Sie einen Berater finden, der dies für Ihre Situation analysieren kann, da einige weitere Parameter erforderlich sind. Ohne das zu tun, würde ich voran gehen und von den registrierten Kapitaln vor 65 zurückziehen, um Ihre Lebensstilbedürfnisse zu erfüllen (aufgeteilt zwischen Ihnen und Ihrem Gatten, um Ihre steuerpflichtigen Einkommen unter den höheren Steuersätzen zu halten), und verzögern, CPP zu nehmen, wenn Sie beide gesund sind.

Q. Wenn jemand derzeit einen “Antrag auf Verbraucherkredite” oder einen nicht entlasteten “Konkurs” durchläuft, kann er dann immer noch eine Überweisung mit einem FSCOForm 5 im Rahmen des “Vollauszahlung oder Übertragung eines kleinen Betrags nach 55 Jahren” vornehmen, auf ein RRSP überweisen, ohne den Gläubigerschutz zu verlieren, und gezwungen sein, die Mittel in sein Konkursverfahren oder seinen Vorschlag für einen Verbraucherkredit einzubeziehen? -Kevin

A. Ich bin nicht mit den Regeln für Verbraucherkreditvorschläge vertraut. Der Anwalt oder die Organisation, die dies für Sie verwaltet, sollte Ihnen helfen können, diese Frage zu beantworten.

Q. Ich möchte etwas Klarheit über eheliche RRSPs. Wir arbeiten beide, und mein Ehepartner macht wesentlich mehr als ich. Sie hat auch einen leistungsorientierten Pensionsplan und wir haben ziemlich genau ihren verfügbaren RRSP-Raum ausgeschöpft. Ich, auf der anderen Seite, habe $30K+ im Beitragsraum und keinen Pensionsplan von der Arbeit. Wenn wir eine eheliche RRSP eröffnen würden, deren Beitragsraum berücksichtigt wird? -Henry

A. Wenn Sie zu einer RRSP beitragen, basiert das maximal mögliche Ergebnis auf Ihrem verfügbaren RRSP-Raum. Ihre nächste Entscheidung ist, in welchem Namen sie erfolgen soll, in welchem Namen sie sein soll, in Ihrem eigenen oder im Namen Ihres Ehepartners. Unter der Annahme, dass Sie wenig in Ihrer RRSP haben, um die Alterseinkommen auszugleichen, sollte Ihr Ehepartner zu einer ehelichen RRSP beitragen (also ihren Beitragsraum nutzen), um Ihr Alterseinkommen aufzubauen, bis es ungefähr ihrem Alterseinkommen entspricht (aus ihrer Rente und RRSPs).


Q. Ich habe einige Fragen über die Rückzahlung des Home Buyers Planes. Wird es mit Nachsteuergeldern oder mit Vorsteuergeldern zurückgezahlt? Wenn Sie es zurückzahlen, nutzt es dann den zusätzlichen RRSP-Raum, den Sie angesammelt haben? Mit anderen Worten, verlieren Sie den RRSP-Raum, wenn Sie das Geld herausnehmen? Kannst du es sofort zurückzahlen, wenn du keinen Beitragsraum mehr hast?

Meine Situation: Ich werde genug Geld für die Anzahlung haben, ohne RRSP-Investitionsgeld zu verwenden. Würde es irgendeinen Nutzen geben, die $25.000 für die Anzahlung herauszunehmen, nur um sie im nächsten Monat gleich wieder zurückzubringen, um meine Investitionen zurückzukaufen? —1p

A. Der RRSP Home Buyers’ Plan wird mit Geld nach Steuern zurückgezahlt, was bedeutet, dass Sie keinen Steuerabzug erhalten, um das Geld zurückzugeben, das von Ihrem RRSP “geliehen” wurde. Die Rückzahlung verwendet keinen Ihrer verfügbaren RRSP-Räume, aber wenn Sie ihn nicht zurückzahlen, sind die Beträge als Einkommen steuerpflichtig und Sie erhalten diesen Beitragsraum nie zurück. So wird die sofortige Rückzahlung keinen zusätzlichen Beitragsraum schaffen, sondern sicherstellen, dass der ursprünglich für die HBP abgehobene Betrag weiterhin die aufgeschobene Steuer zusammenfasst.

Wenn Sie innerhalb von 90 Tagen nach Leistung des Beitrags von Ihrer RRSP für die HBP zurücktreten, haben Sie möglicherweise keinen Anspruch auf den Abzug, daher schlage ich vor, dass Sie die HBP nicht nutzen, da Sie sie nicht benötigen.

Q. Wie funktioniert die Kreditaufnahme für Ihre RRSP für diejenigen in einer hohen Steuerklasse? Ist es das wert? -Heide

A. Siehe die Antwort auf Karen’s Frage (3. eine), oben. Diejenigen in einer höheren Steuerklasse produzieren natürlich eine größere Rückerstattung, die, wenn sie sofort gegen das Darlehen verwendet werden, einen kleineren Kreditsaldo übrig lässt, der ausgezahlt werden muss. So profitieren, wie Sie erwarten würden, diejenigen in einer höheren Steuerklasse mehr von der Kreditaufnahme für RRSPs (und der Kreditaufnahme für Investitionen außerhalb von RRSPs).

Q. Wir waren vorsichtig beim Kauf von RRSPs mit der Begründung, dass wir, wenn wir nach der Pensionierung aus ihnen schöpfen, nicht mehr viele der Abzüge haben, die wir zu diesem Zeitpunkt haben könnten. Woher wissen wir, wie viel RRSP wir investieren und später beziehen können, ohne in eine höhere steuerpflichtige Einkommensklasse zu springen? Juni -Juni

A. Wenn Sie in der sehr kleinen Gruppe von Kanadiern sind, die im Ruhestand in eine höhere Steuerklasse geraten könnten, herzlichen Glückwunsch!

Um zu beurteilen, wann Sie aufhören sollten, RRSPs hinzuzufügen, um nicht in eine höhere Steuerklasse zurückzukehren, müssen Sie einen Finanzplaner aufsuchen, der eine detaillierte Analyse des Alterseinkommens durchführen kann, natürlich aus der Sicht nach Steuern. Dies ist eine neuere und viel komplexere Komponente der Finanzplanung, und Sie sollten sich vielleicht mit 2-3 Beratern für ihre Analyse treffen und auf einen Konsens über die Ergebnisse hoffen. Der Berater, der am besten zu Ihrem Komfort, Kommunikationsstil und Ihrem Bedürfnis nach Details passt, könnte der Berater sein, mit dem Sie zusammenarbeiten sollten.

Q. Wie kann ich meine RRSP, die alle in einem GIC in CIBC bis zum 30. Juni enthalten ist, in ein Couch Potato Portfolio verschieben? Muss ich BMO oder CIBC anrufen und eine Daily Interest RRSP eröffnen und dann mein Geld zuerst hineinbezahlen? -Sean

A. Wenn Ihr GIC ausbezahlt werden kann, können Sie ihn jederzeit einlösen und in eine andere geeignete Anlage (einschließlich des Couch Potato-Portfolios) umtauschen. Wenn es nicht einlösbar ist, können Sie es möglicherweise nicht berühren, bis es am 30. Juni fällig wird. Wenn es eine Strafe gibt, um früh einzulösen, sind Sie wahrscheinlich besser, bis zur Fälligkeit zu warten, es sei denn, Sie sind zuversichtlich, dass das Couch-Kartoffel-Portfolio mehr als die Strafe vor dem 30. Juni gewinnen wird.

Wenn Sie eine Investition einlösen, wird sie zu “Cash”, das in der Regel einen sehr niedrigen Zinssatz verdient, falls vorhanden. Ihr Finanzinstitut wird Sie durch den Prozess führen.

Vielen Dank an alle für ihre tollen Fragen. Wir stellen keine neuen Fragen mehr.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: