Hochwertige Aktien von Francis Chou

Chou ist aus mehreren Gründen ein interessanter Investor für Deep Value-Aktien, aber die meisten Menschen fühlen sich von seiner langjährigen Erfolgsgeschichte angezogen.

Chou verzeichnet zweistellige Gewinne, hat aber immer noch viel zu bieten.

(Creative Commons401(K) 2012)

Der langjährige Finanzmanager und tiefe Value-Investor Francis Chou hat kürzlich zwei Briefe an Investoren veröffentlicht. Die erste war an Kunden in den USA gerichtet und die zweite an Kanadier. Aber beide decken einen ähnlichen Bereich ab, und ich werde mich heute auf das kanadische Angebot konzentrieren.

Chou ist aus mehreren Gründen ein interessanter Value-Investor, aber die meisten Menschen fühlen sich von seiner langjährigen Erfolgsgeschichte angezogen. Chou Associates, sein Flaggschifffonds, investiert hauptsächlich in US-Aktien und hat in den letzten 15 Kalenderjahren jährlich 10,2% zugelegt. Im Vergleich dazu stieg der S&P 500 im gleichen Zeitraum um 2,7% pro Jahr. (Beide Zahlen sind in kanadischen Dollar angegeben.)

Sein kanadisch ausgerichteter Chou RRSP-Fonds stieg in den letzten 15 Jahren um 10,0% jährlich. Er übertraf auch leicht den Markt, da der S&PTSX Total Return Index im gleichen Zeitraum nur 6,2% jährlich zulegte.

Die Gewinne beinhalten Fondsgebühren (MERs), die für beide Fonds derzeit bei 1,8% jährlich liegen. Aber es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass Chou in der Vergangenheit Honorarrabatte gewährt hat, als er dachte, dass seine Leistung nicht auf dem neuesten Stand ist, was wirklich außergewöhnlich ist.

Die großen Gewinne wurden trotz Chou’s Bereitschaft, einen großen Teil des Vermögens seiner Fonds in bar zu halten, erzielt. Zum 16. März verfügten der Associates-Fonds über 26% in bar und der RRSP-Fonds über 22% in bar.

Das spiegelt bis zu einem gewissen Grad seine Haltung auf den Märkten wider, die heutzutage recht zurückhaltend ist. Er sagt zum Teil: “1981 hatte ich das Gefühl, dass die wirtschaftlichen Bedingungen so waren, dass Sie für einen großen Erfolg gerüstet waren. Du brauchtest nur den Mut, den Truck zu beladen und alles in Sichtweite zu kaufen. Im Gegensatz dazu habe ich das Gefühl, dass Investoren auf eine herzzerreißende Enttäuschung vorbereitet werden, vor allem für die Unvorsichtigen.”

Er kommentiert auch den Anleihenmarkt und sagt: “Mit anderen Worten, die Schuldner oder Anleihegläubiger sind bereit, der Regierung das Privileg zu zahlen, ihre Schuldverschreibungen zu halten. Und das ist keine Verirrung. Länder wie Deutschland, Frankreich, Schweden, die Niederlande, Belgien und Österreich haben ihre zweijährigen Staatsschulden mit negativen Renditen gehandelt. Nicht zu übertreffen ist, wird auch eine Unternehmensanleihe von Nestle 34% mit einer Laufzeit bis Oktober 2016 mit einer negativen Rendite gehandelt. Also, du bist zu dieser lächerlichen Situation gekommen, in der du dir kostenlos Geld leihen kannst.”

Er mag auf den Märkten insgesamt nicht bullish sein, aber das hat ihn nicht davon abgehalten, 2014 ein paar Schnäppchen zu machen.

In seinem Associates-Fonds fügte er Chicago Bridge & Iron (NYSE:CBI) zu einem Durchschnittspreis von 44,00 US-Dollar pro Aktie hinzu. (Es handelt jetzt bei ungefähr $50 pro Aktie.) Er nahm auch General Motors Klasse-B Optionsscheine bei $16,21 pro Stück auf. (Sie gehen jetzt für etwa 20 Dollar pro Stück.)

In seinem RRSP-Fonds fügte er die Dundee Corp (TSX:DC.A) zu einem Durchschnittspreis von 11,79 $ pro Aktie hinzu. Er erhöhte auch seine Position bei Reitmans (TSX:RET.A), das nun durchschnittlich 5,80 US-Dollar pro Aktie kostet. (Du kannst sie heute zu ähnlichen Preisen bekommen.)

Lesen Sie unbedingt die Briefe von Chou, bevor Sie zum Markt gehen.

Sicherere kanadische Hunde

Investoren, die der Dogs of the Dow-Strategie folgen, wollen die 10 renditestärksten Aktien im Dow Jones Industrial Average (DJIA) kaufen, ein Jahr lang halten und dann in die neue Liste der Top-Renditenträger aufsteigen.

The Dogs of the TSX funktioniert genauso, tauscht aber den DJIA gegen den S&PTSX 60, der 60 der größten Aktien Kanadas enthält.

Meine sicherere Variante der Dogs of the TSX verfolgt die 10 Aktien im Index mit den höchsten Dividendenrenditen, vorausgesetzt, sie bestehen auch eine Reihe von Sicherheitstests, wie z.B. positive Gewinne. Die Idee ist es, Unternehmen auszusortieren, die kurzfristig ihre Dividende kürzen könnten. Sei einfach gewarnt, es ist eine Aufgabe, die leichter gesagt als getan ist.

Hier sind die aktualisierten Safer Dogs des TSX, die die Top-Renditenträger zum 30. März repräsentieren. Die Liste ist ein guter Ausgangspunkt für diejenigen, die diese Woche etwas Geld für die Arbeit geben wollen. Denken Sie nur daran, dass die Idee ist, die Aktien für mindestens ein Jahr nach dem Kauf zu halten – mit Ausnahme einer Katastrophe.

Quelle: Bloomberg, 30. März 2015

Preis: Schlusskurs pro Aktie

PB: Preis-Buchwert-Verhältnis

PE: Kurs-Gewinn-Verhältnis

Ertragsrendite: Ergebnis dividiert durch Preis, ausgedrückt in Prozent

Dividendenrendite: Erwartete Jahresdividende dividiert durch den Kurs, ausgedrückt in Prozent.

Wie immer, machen Sie Ihre Sorgfaltspflicht, bevor Sie Aktien kaufen, einschließlich der hier vorgestellten. Stellen Sie sicher, dass sich die Situation nicht in irgendeiner wichtigen Weise geändert hat, lesen Sie die neuesten Pressemitteilungen und Zulassungsunterlagen und achten Sie besonders auf Aktien, die selten gehandelt werden. Denken Sie daran, dass Aktien riskant sein können. Also, sei vorsichtig da draußen. (Norm kann Aktien von einigen oder allen der hier genannten Aktien besitzen.)

Neu & bemerkenswert

Die Finanzmanager Mohnish Pabrai und Guy Spier sprechen über ihre Bücher, Value-Investments und mehr.

Nur zum Spaß

Eine Diskussion über Komödie und was in sie einfließt von Jerry Seinfeld, Chris Rock, Ricky Gervais und Louis CK.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: