Gründung eines Unternehmens: Wie ich ein B – B begonnen habe

Die Gründung eines Unternehmens kann schwierig sein. Wenn Sie ein B&B eröffnen, können die Zahlen frustrierend sein. Wie viel Sie verdienen, hängt von vielen Variablen ab.

Wenn Sie ein B&B eröffnen, können die Zahlen frustrierend sein.

Susan Poole, 57, Parry Sound, Ont. (Foto von Lisa Petrole)

Vor acht Jahren, als ich meine Frühstückspension im Parry Sound von Ontario öffnete, dachte ich, ich wüsste alles. Ich hatte 20 Jahre lang im Kundenservice gearbeitet und war gut mit Menschen umzugehen. Aber ich war nicht glücklich. Meine Firmenjobs erforderten, dass ich die ganze Zeit reise. Das klingt exotisch, aber ich habe meine beiden Söhne vermisst und hatte kein ausgeglichenes Leben. Wohin ich auch ging, ich liebte es, in gemütlichen B&Bs zu wohnen, meistens in kleinen Städten. Es erinnerte mich an die großen Sommer, die ich als Kind in der Familienhütte im Norden Ontarios verbracht hatte. Ich wollte dieses langsamere Tempo und das Engagement der Gemeinschaft in meinem Alltag wiederherstellen. Außerdem wollte ich den Abschluss in Hauswirtschaft, den ich 30 Jahre zuvor erworben hatte, gut nutzen.

So begann ich 2002, mit meinen beiden Kindern auf dem College, meinen Job zu verlassen und ein Gasthaus zu eröffnen. Im Frühjahr 2005 führte mich meine Forschung dazu, Owen Sound, Ont. in Betracht zu ziehen, eine Stadt, die den Tourismus aufgenommen hatte und auch ein College hatte. Dann geschah eine Katastrophe. Ein familiärer Notfall machte es unmöglich, sich zu bewegen, und im Herbst 2005 übernahm das Schicksal die Oberhand. Ich hatte gerade einen Vortrag in Toronto mit dem Titel “Was hält dich davon ab, deinen Traum zu verwirklichen” besucht. Am nächsten Tag las ich eine Anzeige in der Zeitung, die ein Haus zum Verkauf an der Uferpromenade von Parry Sound zeigte. Ich fuhr vor, um es zu sehen, liebte es und kaufte es. Im Frühjahr 2006 eröffnete ich mein eigenes B&B. Zu diesem Zeitpunkt begann die eigentliche Lernkurve.

Verstehen Sie mich nicht falsch: Ich war ein sofortiger Erfolg. Zwei Stunden nach der Eröffnung meiner Türen in 40 Bay Street B&B hatte ich Kunden. Aber was ich nicht ganz verstanden hatte, war, wie die Leute ihre Reisepläne wirklich machten. Ich hatte erwartet, dass die Gäste zwei Nächte bleiben würden, aber die meisten blieben nur eine. Das machte die Gästefluktuation von B&B höher und die tägliche Reinigung arbeitsintensiver. Aus Kostengründen musste ich alles selbst machen und war nicht auf die Mehrarbeit vorbereitet.

Trotzdem habe ich viel gelernt. Ein B&B-Besitzer erklärte, wie man mit Freunden umgeht, die besuchen und kostenlos bleiben wollen. Jetzt, wenn Freunde anrufen, um zu sagen, dass sie kommen wollen, sage ich ihnen sofort, dass ich sie gerne sehen würde, aber sie haben die Wahl. Sie können ein Zimmer buchen und meinem Freund einen Preis von $100 pro Nacht zahlen, sie können kostenlos auf die Couch kommen und schlafen, oder sie können eine Chance nutzen, dass ein freies Zimmer leer ist, wenn sie ankommen, und sie können es im Austausch dafür haben, dass sie mir am nächsten Tag helfen. Das reduziert die Anzahl der Trittbrettfahrer.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: