Gemeinsame Einfahrten: Wie man mit einem schlechten Nachbarn umgeht

Es gibt kein magisches Schlupfloch im Rathaus, um Ihren Nachbarn dazu zu bringen, eine gemeinsame Einfahrt nicht mehr zu blockieren, aber Sie haben rechtliche Möglichkeiten.

-Getrieben zu Tränen, Calgary.

A: Allzu oft geraten Nachbarspatzen außer Kontrolle, also versuchen Sie, ruhig zu bleiben und fangen Sie einfach mit sanften mündlichen Mahnungen an, sagt der Immobilienanwalt Bob Aaron aus Toronto. Wenn das scheitert, “gibt es leider kein magisches Wicket im Rathaus, um Ihren Nachbarn zum Anhalten zu bringen.” Ihr nächster Schritt wäre, dass ein Anwalt Ihrem Nachbarn einen Brief schreibt, und wenn das schief geht, bringen Sie ihn vor Gericht. “Hoffentlich würde Ihr Nachbar die Gerichtsunterlagen ansehen, bevor ein Rechtsstreit beginnt, und sich entscheiden, woanders zu parken”, sagt Aaron. Wenn nicht, müssen Sie Ihren Fall prozessieren und eine einstweilige Verfügung gegen ihn erwirken. Die Kosten? Zwischen $10.000 und $20.000 sowie zwei Jahre deiner Zeit. “Wenn der Befehl gegen den Nachbarn geht und er dort weiterhin parkt, wird er unter Missachtung des Gerichts und mit einer Geldstrafe belegt – oder sogar eingesperrt”, sagt Aaron. Versuchen Sie also vorerst, das Problem zu besprechen. Viel Glück!

Haben Sie eine heikle Geldfrage? Senden Sie es an[E-Mail geschützt].

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: