Geldmarktkonten: Was Sie wissen müssen, Student Loan Hero

Geldmarktkonten können eine gute Alternative zu traditionellen Sparkonten sein. Hier ist, was Sie über diese Form der Investition wissen müssen.

Miranda Marquit

Student Loan Hero Advertiser Disclosure (Offenlegung)

Unser Team von Student Loan Hero arbeitet hart daran, Produkte und Dienstleistungen zu finden und zu empfehlen, von denen wir glauben, dass sie von hoher Qualität sind und einen positiven Einfluss auf Ihr Leben haben werden. Manchmal verdienen wir eine Verkaufsprovision oder eine Werbegebühr, wenn wir Ihnen verschiedene Produkte und Dienstleistungen empfehlen. Ähnlich wie beim Verkauf von Produkten oder Dienstleistungen, sollten Sie das Kleingedruckte lesen, um zu verstehen, was Sie kaufen, und einen lizenzierten Fachmann konsultieren, wenn Sie irgendwelche Bedenken haben. Student Loan Hero ist kein Kreditgeber oder Anlageberater. Wir sind weder in den Kreditgenehmigungs- oder Investmentprozess involviert noch treffen wir kredit- oder investitionsbezogene Entscheidungen. Die auf unserer Website aufgeführten Preise und Bedingungen sind Schätzungen und können jederzeit geändert werden. Bitte machen Sie Ihre Hausaufgaben und lassen Sie es uns wissen, wenn Sie Fragen oder Bedenken haben.

Redaktioneller Hinweis: Diese Inhalte werden von keinem Finanzinstitut bereitgestellt oder in Auftrag gegeben. Alle in diesem Artikel geäußerten Meinungen, Analysen, Überprüfungen oder Empfehlungen sind die des Autors allein und wurden möglicherweise nicht vom Finanzinstitut überprüft, genehmigt oder anderweitig unterstützt.

Wir stehen hinter dir! Student Loan Hero ist eine völlig kostenlose Website, die sich zu 100% darauf konzentriert, Studenten Darlehensnehmern zu helfen, die Antworten zu erhalten, die sie brauchen. Mehr erfahren

Wie verdienen wir Geld? Es ist eigentlich ziemlich einfach. Wenn Sie sich dafür entscheiden, zu checken und Kunde eines der auf unserer Website vorgestellten Kreditanbieter zu werden, erhalten wir eine Entschädigung für die Zusendung an Sie. Dieses hilft, für unser erstaunliches Personal der Verfasser zu zahlen (von denen viele Kursteilnehmerdarlehen von ihren Selbst zurück zahlen!).

Unterm Strich: Wir sind für dich da. Also bitte lernen Sie alles, was Sie können, senden Sie uns eine E-Mail mit allen Fragen, und fühlen Sie sich frei, einen der Kreditanbieter auf unserer Website zu besuchen oder nicht zu besuchen. Weniger lesen

Das “MMA”, das Sie in dieser Bankwerbung sehen, beinhaltet keine gemischten Kampfkünste, das Achteck oder Tritte auf den Kopf. Nein, in der Welt des Bankwesens und des Sparens bezieht sich MMA auf “Geldmarktkonten”.

Ein Geldmarktkonto kann eine ertragreichere Alternative zu einem traditionellen Sparkonto sein. Darüber hinaus bieten Geldmarktfonds noch mehr Flexibilität und Renditepotenzial, allerdings mit etwas mehr Risiko.

Wie Sie nach einem Ort suchen, an dem Sie Ihren Notfallfonds – oder sogar einen Urlaubsfonds – aufbewahren können, betrachten Sie ein Geldmarktkonto oder einen Geldmarktfonds, um Ihre Ziele zu erreichen.

Geldmarktkonten vs. Sparkonten

Auf der Basisebene ist ein Geldmarktkonto eine Art Sparkonto. Es ist sogar durch die FDIC geschützt. Die Federal Reserve beschreibt Geldmarktkonten auf diese Weise:

Vor Mitte der 80er Jahre hatten Geldmarkt-Einlagenkonten (MMDAs) Merkmale, die sie von gewöhnlichen Spareinlagen unterschieden. Sie haben nun jedoch die gleichen Merkmale wie die Spareinlagen und unterliegen den gleichen Übertragungs- und Auszahlungslimiten.

In der Praxis gibt es jedoch einige Unterschiede zwischen der Behandlung von Geldmarktkonten und traditionellen Sparkonten durch die Banken.

Mindestbeträge und Gebühren

Einer der Nachteile von Geldmarktkonten ist, dass sie manchmal mit höheren Konto-Minima und mehr potenziellen Gebühren als traditionelle Sparkonten ausgestattet sind. Mein eigenes Geldmarkt-Sparkonto erfordert, dass ich ein durchschnittliches tägliches Mindestguthaben von mindestens 1.000 US-Dollar habe, um eine monatliche Gebühr von 10 US-Dollar zu vermeiden.

Viele Sparkonten hingegen benötigen keine Mindestanforderungen und erheben keine Gebühren. Wenn Sie nicht in der Lage sind, das Minimum einzuhalten, könnte ein traditionelles Sparkonto eine bessere Wahl sein.

Nicht alle Geldmarktkonten haben Mindestanforderungen und Gebühren, aber bei vielen Situationen im Zusammenhang mit Depots gilt: Je höher die Anforderungen, desto höher die Rendite. Möglicherweise müssen Sie die Rendite aufgeben, wenn Sie ein Geldmarktkonto ohne Minimum und Gebühren wählen.

Jährliche prozentuale Rendite

Viele Banken bieten auf Geldmarktkonten höhere Renditen als auf Sparkonten. Die Bank nutzt die auf Geldmarkt-Sparkonten gehaltenen Mittel häufig, um in Einlagenzertifikate, kurzfristige Commercial Paper und Staatsanleihen zu investieren.

Die Fähigkeit der Bank, Ihre Gelder in eine größere Vielfalt von Vermögenswerten zu investieren, sowie die strengeren Anforderungen an die Einleger können in einigen Fällen zu einer höheren Jahresrendite für Geldmarktkonten führen.

Es ist möglich, Online-Sparkonten zu finden, die ähnliche Erträge erzielen wie die Geldmärkte. Allerdings haben Sie nicht den gleichen Zugang zu Ihrem Bargeld mit traditionellen Ersparnissen wie bei Geldmarktkonten.

Scheck-Schreibrechte (und Debitkarten)

Geldmarkt-Sparkonten sind oft mit Check-Writing-Privilegien ausgestattet, die Sie bei traditionellen Sparkonten nicht sehen. Man könnte ein Geldmarktkonto als eine Mischung aus einem Girokonto und einem Sparkonto beschreiben.

Aber auch wenn Sie von einem Geldmarktkonto aus Schecks schreiben können und viele Geldmarktkonten Debitkarten ausgeben, sind Sie immer noch eingeschränkt. Wie bei Sparkonten haben Sie ein monatliches Limit von sechs Auszahlungen oder Überweisungen von einem Geldmarktkonto.

Wenn Sie in einer Zwickmühle sind, kann es nützlich sein, Zugang zu Geldmarktkonten zu haben. Wenn Sie mit Ihrer Primärprüfung ein verknüpftes Sparkonto bei einer Bank haben, können Sie in der Regel an einem Geldautomaten Bargeld beziehen. Dies ist jedoch nicht immer der Fall, wenn Sie ein Online-Sparkonto ohne verknüpftes Girokonto haben.

Wenn nach Feierabend ein Notfall eintritt und Sie Ihren Fonds anzapfen müssen, ist es schwierig, dies zu tun, da das Geld auf einem Sparkonto gesperrt ist, auf das Sie keinen Zugriff haben. Mit einem Geldmarktkonto ist es möglich, mit Ihrer Debitkarte einen notwendigen Kauf zu tätigen oder Bargeld an einem Geldautomaten abzuheben. Achten Sie nur darauf, dass Sie sich an die Auszahlungslimits halten.

Wie man Geldmarktkonten verwendet

Geldmarktkonten sind am besten für diejenigen, die nach einem kleinen Mehrertrag und Zugänglichkeit suchen. Bei der Eröffnung eines Geldmarktkontos ist es wichtig, die Kontobedingungen zu beachten. Gerade im Internet sind viele Geldmarkt- und Sparkonten nicht voneinander zu unterscheiden.

Der Hauptvorteil eines Geldmarktkontos ist der einfache Zugang zu Geldern per Scheck oder Debitkarte. Wenn Sie kein Sparkonto bei der gleichen Bank wie Ihre Primärprüfung haben, können Sie möglicherweise nicht so schnell auf das Geld zugreifen, wie Sie es wünschen. Während viele Online-Sparungen höhere Renditen bringen als Ziegel- und Mörtelkonten, stellen sie nicht immer Debitkarten aus. Manchmal muss man auf eine Überweisung an eine andere Bank warten, um das Geld zu verwenden. Dies kann mehrere Tage dauern.

Ich verwende mein Geldmarktkonto für kurzfristige Notfall-Sparungen. Ich bewahre genug auf dem Konto auf, dass ich – selbst im Notfall – nicht unter die 1.000 Dollar sinken werde, die erforderlich sind, um die monatliche Gebühr zu vermeiden.

Es ist auch möglich, mit einem Geldmarktkonto für kurzfristige Ziele zu sparen. Wenn Sie eine höhere Rendite erzielen und für einen größeren Kauf oder Urlaub sparen wollen, kann das Geldmarktkonto eine gute Wahl sein. Legen Sie das Geld beiseite, und wenn Sie bereit sind, Ihren Einkauf zu tätigen, verwenden Sie die zugehörige Debitkarte. Achten Sie nur darauf, dass Sie sich über die Kontominima und die Auszahlungslimits im Klaren sind.

Geldmarktfonds

Wenn Sie sich für die Verwendung eines Geldmarkt-Sparkontos entscheiden, ist es wichtig, Ihr Konto nicht mit einem Geldmarktfonds zu verwechseln.

Geldmarktfonds sind hochliquide und investieren in kurzfristige Wertpapiere. Zu diesen Instrumenten können kurzfristige US-Treasuries, Certificates of Deposit, Corporate Commercial Paper und kommunale Verpflichtungen gehören.

Sie sehen vielleicht eine höhere Rendite als ein Spar- oder Geldmarktkonto, aber Geldmarktfonds schlagen selten andere Anlagen. Sie werden oft von Anlegern genutzt, die einen Teil ihres Portfolios in “Cash” anlegen wollen, aber dennoch höhere Renditen und mehr Zugang wünschen als bei Bankkonten.

Da Geldmarktfonds Investitionen sind, können Sie jederzeit Geld abheben – solange Sie nicht über die Mittel auf Ihrem steuerbegünstigten Alterskonto verfügen. Aufgrund der niedrigen Renditen ist es in der Regel nicht sinnvoll, Geldmarktfonds zu einem wesentlichen Bestandteil Ihrer langfristigen Vorsorgestrategie zu machen.

Auch ist es wichtig zu verstehen, dass, weil Geldmarktfonds keine Bankkonten sind, das Geld, das Sie investieren, nicht durch den FDIC geschützt ist. Das bedeutet, dass Sie möglicherweise einen Teil Ihres Kapitals verlieren könnten – auch wenn wir Bargeld und bargeldähnliche Anlagen oft als völlig sicher betrachten.

Verwendung eines Geldmarktfonds

Geldmarktfonds können für Notfall-Sparmaßnahmen oder zum Sparen für kurzfristige Ziele verwendet werden. Wenn Sie einen Anstieg der Rendite, der Sicherheit und des Zugangs ohne die Sorge um Auszahlungslimits wünschen, können Geldmarktfonds eine gute Wahl sein.

Sie profitieren von Renditen im Einklang mit (und manchmal sogar höher als) Hochzinsdepots. Sie müssen sich jedoch nicht mit den Regeln für Spar- und Geldmarktkonten auseinandersetzen, die die Anzahl der Auszahlungen pro Monat begrenzen.

Plus, obwohl Sie nicht sehen werden, dass FDIC Schutz für Ihr Geld, Geldmarktkonten nur sehr selten unter $1 pro Aktie gefallen sind. Die Chancen stehen gut, dass Ihr Geld einigermaßen sicher ist.

Ist eine MMA die richtige für Sie?

Geldmarktkonten und Geldmarktfonds können je nach Ihren Zielen eine große Auswahl sein. Wenn Sie sie bewerten, betrachten Sie Ihre Situation und was Sie schätzen. Hier ist eine praktische Aufschlüsselung der Geldmarkt- und Sparkonten, die Ihnen bei der Entscheidung helfen kann:

  • Traditionelles Sparkonto: Ideal für Sparer, die FDIC-Schutz wünschen und hoffen, Gebühren und Mindestanforderungen zu vermeiden. Es ist möglich, eine wettbewerbsfähige Rendite auf Sparkonten zu erzielen. Allerdings müssen Sie den Zugriff auswerten. Sie haben nicht die Fähigkeit, Schecks zu schreiben und sind möglicherweise nicht in der Lage, das Geld mit einer Debitkarte zu erhalten.
  • Geldmarktkonto: Betrachten Sie dieses Konto, wenn Sie Konto-Minima und mögliche Gebühren im Austausch für höhere Renditen handhaben können. Außerdem behalten Sie den FDIC-Schutz und die zusätzlichen Vorteile von Check-Writing- und Debitkarten-Privilegien für einen leichteren Zugang zu Ihrem Geld. Wie bei den traditionellen Sparkonten gibt es jedoch eine Begrenzung der Auszahlungen.
  • Geldmarktfonds: Wenn Sie mit etwas mehr Risiko umgehen können und bereit sind, den FDIC-Schutz für einen besseren Zugang zu Ihrem Geld aufzugeben, kann ein Geldmarktfonds für Sie arbeiten. Sie haben Zugang zu den höchsten potenziellen Renditen unter diesen drei, aber ohne Einschränkungen bei Auszahlungen.

Sie können alle diese Konten für kurzfristige Spar- und Notfallfondsziele verwenden. Sobald Sie ihre Vor- und Nachteile verstehen, können Sie entscheiden, was für Sie am besten funktioniert.

Möchten Sie mit der Investition beginnen?

0.15% – 0.35% $0

0.49% – 0.89% $25,000

0.25% $500

Die besten Investment Services für 2019

Zugehörige Beiträge

Beginnen Sie noch heute mit der Investition!

Finden Sie heraus, wie viel Sie mit einer Investition verdienen können und planen Sie Ihre Zukunft.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: