Geld verdienen mit Udemy: Wie man einen Kurs einmal unterrichtet, aber für immer bezahlt wird!

Hier ist meine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung, um echtes Geld (bis zu $10.000 – $20.000 pro Monat) auf Udemy zu verdienen, indem ich fast alles lehre…..

Letzte Aktualisierung am 29. Januar 2018 (Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten.)

Wenn ja, können Sie als Online-Lehrer Geld verdienen, unabhängig davon, was Sie unterrichten können!

Udemy ist eine der größten Plattformen, auf der Lehrer dafür bezahlt werden können, Englisch, Mathematik, Technologie, Naturwissenschaften zu unterrichten und sogar als YouTuber Geld zu verdienen.

Hier ist alles, was Sie wissen müssen, um Online-Kurse bei Udemy zu machen und zu verkaufen……

Was ist Udemy?

Udemy ist eine Lehrplattform, auf der jeder Kurse erstellen und an Studenten verkaufen kann.

Die Website wurde 2010 eingeführt. Es ist seitdem zu einer der beliebtesten Bildungsstätten geworden, wo man fast alles lernen kann, was man sich vorstellen kann.

Als “Dozent” erstellen Sie Kurse zum Thema Ihrer Wahl, legen den Preis fest. Interessierte Schüler zahlen für den Zugang zum Material.

Das Schöne an der Nutzung dieser Plattform für Studenten ist, dass sie jederzeit und von überall auf der Welt auf das Material zugreifen können.

Dies ist anders als beim traditionellen Unterricht. Es gibt den Schülern die Flexibilität, die in der heutigen hektischen Welt sehr wichtig ist.

Und für einen Lehrer ist es eine Gelegenheit, ein halbwegs passives Einkommen zu erzielen.

Mit dem traditionellen Unterricht, auch online, müssen Sie kontinuierlich mit den Schülern zusammenarbeiten, um bezahlt zu werden.

Aber bei Udemy ist es anders…..

Sie sehen, Sie erstellen und laden den Kurs einmalig hoch, aber Sie werden immer wieder dafür bezahlt (jedes Mal, wenn sich ein neuer Student anmeldet).

Das ist so nah wie möglich am passiven Einkommen.

Sicher, du musst vielleicht etwas Zeit damit verbringen, es auf Social Media und anderen Plattformen zu promoten, aber die eigentliche Arbeit des Unterrichts wird einmalig erledigt, was bei der Erstellung des Kurses der Fall ist.

Was die Höhe der Gebühren für Ihre Kurse angeht, hängt das wirklich davon ab.

Wenn Sie gerne für Umfragen bezahlt werden und nur einer Seite beitreten möchten, würde ich Ihnen empfehlen, sich für Ipsos-iSay zu entscheiden. Ipsos ist das lustigste und gut bezahlte Panel. Probieren Sie es aus, um zu sehen, wie es Ihnen gefällt. Es ist sowieso kostenlos!

Der durchschnittliche Kurspreis scheint zwischen 29 und 99 Dollar zu liegen.

Sie behalten 70% des Umsatzes aus Ihren Kursen (oder 85%, wenn Sie den Kunden direkt auf den Kurs verweisen).

Was kannst du lehren?

Zu den Hauptkategorien gehören:

  • Entwicklung
  • Business
  • IT & Software
  • Büro-Produktivität
  • Persönliche Entwicklung
  • Design
  • Marketing
  • Lebensstil
  • Fotografie
  • Gesundheit & Fitness
  • Lehrerfortbildung
  • Music
  • Akademiker
  • Sprache
  • Testvorbereitung

Jede dieser Kategorien hat jedoch viele Unterkategorien, die sie noch weiter unterteilen.

Du kannst hier wirklich alles unterrichten.

Glaubst du mir nicht?

Es gibt Lehrer, die Geld verdienen, indem sie Kurse darüber verkaufen, wie man es macht:

  • sich[Akk] schminken
  • Koch (für Väter)
  • Hunde trainieren
  • Poker spielen
  • gärtnern

Und das ist es, was Udemy so besonders macht – egal, auf welchem Gebiet Sie ein Experte sind, Sie können es lehren und Geld verdienen.

Wie viel kann ein Instruktor mit Udemy verdienen?

Natürlich hängt die genaue Anzahl von Ihrem Kurs ab, wie gut er ist und wie gut Sie ihn fördern.

Das heißt, von den Rezensionen, die ich während meiner Forschung gelesen habe, können Sie im Durchschnitt zwischen 10 und 30 Dollar pro Stunde verdienen.

Das basiert auf dem Durchschnittspreis von 29 bis 99 Dollar pro Kurs.

Die meisten Instruktoren verdienen durchschnittlich $7000 pro Jahr.

Es gibt Menschen, die ein 6-Figur-Einkommen erzielen.

Natürlich wird nicht jeder diese Art von Geld verdienen. Aber der Punkt ist, dass das Potenzial vorhanden ist. Du kannst gutes Geld verdienen, wenn du über Udemy unterrichtest.

Muss ich Steuern auf meine Udsemy-Einnahmen zahlen?

Als Ausbilder sind Sie ein unabhängiger Unternehmer und kein Mitarbeiter von Udemy, daher sind Sie für Ihre eigenen Steuern verantwortlich. Wenn Sie über 600 $ pro Jahr verdienen, erhalten Sie ein 1099 Steuerformular.

Wie Sie anfangen können

Es steckt wirklich nicht viel dahinter.

Du kannst mit ein paar Schritten Lehrer auf Udmey werden:

  • Schritt 1: Besuchen Sie udemy.com, um sich anzumelden (klicken Sie auf die Registerkarte “Ausbilder werden”, um zur Bewerbungsseite zu gelangen.)
  • Schritt 2: Wählen Sie ein Thema und erstellen Sie Ihren Kurs.
  • Schritt 3: Verbinde dich mit den Schülern und fange an, Geld zu verdienen.

Natürlich erfordert jeder Schritt etwas Arbeit.

Hier ist, was du tun musst, um deinen ersten Kurs schnell und erfolgreich zu erstellen:

Erstellen Ihres ersten Kurses auf Udemy

Es gibt einen einfachen 4-Schritte-Prozess, mit dem Sie schnell Ihren allerersten Udmey-Kurs erstellen können.

  1. Planen Sie es.
  2. Erstellen Sie den Inhalt.
  3. Veröffentlichen Sie es.
  4. Werben Sie dafür.

Tools & Ressourcen

Das Tolle an Udemy ist, dass sie dir die Werkzeuge zur Verfügung stellen, die du brauchst, um die Kurse zu entwickeln, die du unterrichten willst:

  • Eine All-in-One, kostenlose Online-Schulungsplattform.
  • Unbegrenzte Video-Uploads
  • Kursdesign & Entwicklungsunterstützung
  • 24×7 technischer Support und Zahlungsabwicklung
  • Weltweite Verfügbarkeit Ihres Kurses
  • Rabattcoupon
  • Ihre eigene mobile App integriert
  • Kursverwaltungstools
  • Kursverfolgung

Wie du deinen ersten Udemy-Kurs bewerben kannst

Die Erstellung Ihres Kurses ist der einfache Teil.

Der schwierigste Teil ist die Förderung.

Du kannst den besten Kurs der Welt haben, aber wenn niemand davon weiß, wirst du keinen Cent verdienen!

Du musst die Schüler wissen lassen, dass es sie gibt.

Wie macht man das?

Durch traditionelle und moderne Werbestrategien.

1. Soziale Medien

Vielleicht haben Sie keine große Anhängerschaft, was in Ordnung ist, aber Sie können trotzdem Social Media nutzen, um Ihren Kurs zu fördern.

Du kannst Facebook, Twitter, G+ Kontakte, Pinterest, Linkedin und alle anderen Social Media Outlets nutzen, um darüber zu erfahren, was du anbietest.

Sie können auch die Strategie stehlen, mit der große Marken neue Kunden gewinnen…..

Mit speziellen Rabatten und Promo-Codes!

Die Seite macht es den Instruktoren tatsächlich leicht, Promo-Code und spezielle Rabatte zu erstellen.

Alles, was du tun musst, ist, eine zu erstellen und die Leute darüber zu informieren.

Profi-Tipp: Erstelle eine Interessen- und Facebook-Seite nur für deinen Kurs. Nicht nur, dass es potenziellen Studenten leichter fällt, Sie zu finden, Sie können auch nach Begriffen ordnen, die mit Ihrem Kurs bei Google verbunden sind und organischen Traffic in Ihren Kurs bringen.

2. Foren

Foren, insbesondere Foren, die sich auf die Art des Themas beziehen, das Sie lehren, sind großartige Orte, um das Wort zu verbreiten.

Werde aktives Mitglied in ein paar verwandten Foren und beginne hilfreiche Kommentare zu posten.

Spammen Sie sie nicht einfach, indem Sie nur Links zu Ihrem Kurs posten.

Bringen Sie Mehrwert in die Diskussion, indem Sie relevante und hilfreiche Informationen posten.

Zementieren Sie sich als Experte für das Thema, das Sie unterrichten. Wenn Menschen anfangen, Ihnen als Experte auf Ihrem Gebiet zu vertrauen, sind sie viel wahrscheinlicher, dass sie für Ihr Fachwissen bezahlen wollen.

Um das zu tun, musst du einige kostenlose Informationen geben. Deshalb verteilen Unternehmen Freebies und Muster. Es zeigt den Kunden, was sie bekommen können, wenn sie bei dem Unternehmen kaufen.

Außerdem können Sie in den meisten Foren eine Signatur erstellen (die bei jedem Kommentar im Forum unter Ihren Beiträgen angezeigt wird), in der Sie einen Link zu Ihrem Kurs setzen können. Es ist im Grunde genommen eine Plakatwand, auf der du das bewerben kannst, was du willst.

3. Behörden-Blogs

Eine weitere Möglichkeit, Aufmerksamkeit zu erregen, besteht darin, zu Blogs über das Thema, das Sie unterrichten, beizutragen.

Haben Sie einen Kurs über Gartenarbeit im Mittleren Westen erstellt?

Suchen Sie bei Google, um Blogs zu finden, die über Gartenarbeit im Allgemeinen und speziell über Gartenarbeit im Mittleren Westen sprechen. Frag sie, ob sie Gastbeiträge akzeptieren.

Wenn sie das tun, erstellen Sie einen fantastischen Leitfaden, der ihre Leser über Gartenarbeit informiert.

Natürlich wollen Sie Ihren ganzen Kurs hier nicht kostenlos verschenken. Sie wollen ihn gerade so weit verschenken, dass er zeigt, dass Sie ein Experte sind und wissen, dass Sie davon sprechen.

Die Idee ist, genügend Interesse zu erzeugen, dass einige dieser Leser zu zahlenden Studenten Ihres Kurses werden.

4. YouTube-Videos erstellen

Gleiches Konzept wie oben.

Machen Sie einen YouTube-Kanal über das Thema Ihres Kurses und erstellen Sie Lehrvideos, die Menschen über das Thema informieren.

Nochmals, gib einfach genug Zeug, damit du hoffentlich einige deiner YouTube-Abonnenten dazu bringen kannst, sich für deinen bezahlten Kurs anzumelden.

5th Reddit

Reddit ist eine Goldgrube für Unternehmer, einschließlich Lehrerunternehmer.

Was Reddit zu einem großartigen Ort macht, um Ihren Kurs zu fördern, sind seine (viele tausend) Subreddits.

Subreddits sind wie Mini-Foren im Hauptforum.

Es gibt Unterreddits zu fast allem, was Ihnen einfällt.

Alles, was Sie tun müssen, ist auf Reddit nach “Gardening” zu suchen und Sie werden Unterreddits finden, die sich auf die Gartenarbeit konzentrieren.

Nun, Reddit-Benutzer sind berüchtigt dafür, sich vor Außenstehenden in Acht zu nehmen. Ihre BS- und Spam-Detektorantennen gehen sehr schnell hoch (und das zu Recht).

Also, treten Sie nicht einfach einem Subreddit bei und fangen Sie an, den Link zu Ihrem Kurs überall zu sprengen.

Genau wie in Foren, etablieren Sie sich als Autorität zu Ihrem Thema, indem Sie hilfreiche Kommentare posten und Fragen mit detaillierten Informationen beantworten. Sobald die Community dich als vertrauenswürdige Instanz sieht, kannst du deinen Link hier und da veröffentlichen.

Und hier ist der beste Teil…..

….. wenn Ihr Kurs ein Qualitätskurs ist, den die Studenten lieben, werden die Redakteure anfangen, Ihren Kurs selbst zu bewerben. Redakteure haben den Ruf, die guten Dinge, die sie finden, zu teilen.

Und wenn Ihr Kurs wirklich wirklich gut ist, kann Ihr Link sogar auf der Homepage von Reddit erscheinen.

Wenn Sie auf die Homepage gehen, werden Sie mehr Studenten in Ihren Kurs aufnehmen, als Sie je für möglich gehalten hätten.

Denke jedoch daran, die Homepage von Reddit zu besuchen, besonders für etwas, das du verkaufst, ist extrem unwahrscheinlich, also baue nicht darauf.

Allerdings sind diese Teilreddits allein einige der besten Orte, um zahlende Studenten für Ihre Kurse zu finden, also nehmen Sie es nicht auf die leichte Schulter.

6. Bezahlte Anzeigen

Nun, das ist für diejenigen von euch, die das Geld haben, um es für Anzeigen auszugeben.

Es gibt Tonnen von Orten und Möglichkeiten, wie Sie werben können:

  • Anzeigen in Blogs und Foren anzeigen
  • Google Adwords (Sie wissen schon, die Anzeigen, die Sie auf der Google-Suchergebnisseite sehen!)
  • Facebook, Pinterest und andere Social Media Plattformen
  • newsletters
  • Gesponserte Beiträge
  • etc.

Ich persönlich empfehle dir nicht, dies zu tun, zumindest zunächst.

Wenn Sie versuchen, etwas zusätzliches Geld zu verdienen, indem Sie Kurse erstellen und verkaufen, dann überspringen Sie einfach diesen. Es gibt viele Möglichkeiten, Ihren Kurs zu bewerben, die Sie nicht einen Cent kosten werden.

Aber wenn Sie das Geld haben und dieses Ding auf jeden Fall auf Hochtouren bringen wollen, dann machen Sie es.

Jetzt, je nachdem, auf welcher Plattform Sie werben, gibt es eine Lernkurve, aber das geht über den Rahmen dieses Beitrags hinaus.

Die eine Sache, die ich empfehlen würde, ist diese…..

Stellen Sie sicher, dass Sie klein anfangen und sich nach oben testen.

Du willst nicht $1000 für deinen ersten Tag mit Facebook-Anzeigen ausgeben, ohne zu wissen, was du wirklich tust. So verliert man Geld, anstatt es zu verdienen.

Schlussworte

Das Entscheidende ist, dass man durch Udemy Geld verdienen kann.

Ob es sich um ein zweites Einkommen oder einen Vollzeitjob handelt, liegt bei Ihnen.

Das Beste, was ich persönlich daran mag, mit Seiten wie Udemy Geld zu verdienen, ist die Tatsache, dass diese zu einer Quelle passiven Einkommens werden können.

Sie entwickeln den Kurs einmalig und laden ihn hoch, aber Sie verdienen weiterhin Geld damit. Mit jedem neu eingeschriebenen Schüler verdienen Sie mehr Geld.

Besser kann es einfach nicht werden!

Du bist dran

Was denkst du denn?

Würdest du es mal versuchen?

Wenn Sie bereits Geld mit Udmey verdienen, was ist Ihre Bewertung, wie bewerten Sie sie?

Probieren Sie Swagbucks, das berühmte Belohnungsprogramm, das Sie für das Ansehen von Videos, Umfragen, Shopping und mehr bezahlt.

Brauchst du Geld?

Milliarden an staatlicher Unterstützung sind verfügbar!

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: