Geld an zu vielen Orten

Hast du Geld an zu vielen Orten? In den meisten Fällen wirkt sich ein zu kompliziertes Portfolio gegen Sie und Ihre zukünftigen Erben aus. Hier's warum und wie man es repariert.

In den meisten Fällen wirkt sich ein zu kompliziertes Portfolio gegen Sie und Ihre zukünftigen Erben aus. Hier ist, warum und wie man es behebt

F: Meine Finanzen sind ein Durcheinander! Das habe ich:

-RRSPs mit 2 verschiedenen Investmentgesellschaften;

-Nicht registrierte Konten bei 2 verschiedenen Unternehmen;

-TFSAs kauften nur 3 mal insgesamt in all diesen Jahren, also verpasse ich ein wichtiges Asset. 2 verschiedene Unternehmen beteiligt;

-Ein Haus zu verkaufen (ein Tag Fahrt entfernt), das nicht verkauft wird und mit seinen 40 Jahren mehr Probleme auf mich stapelt. Mache ich die Verbesserungen? Was mache ich mit dem Erlös aus dem eventuellen Verkauf? Es wird Kapitalgewinne geben;

Nachdem ich all diese Arbeit geleistet habe, um Vermögenswerte zu sammeln, muss ich sie reorganisieren, zusammenführen und vereinfachen. Ich bin 66 Jahre alt und zahle hohe Gebühren, verliere Steuervorteile, habe keinen langfristigen Plan, verursache Trauer für meine Kinder, etc.

A: Ich treffe häufig auf Kunden mit Geld, das in verschiedenen Institutionen verstreut ist. Diversifikation ist wichtig für die Portfolioverwaltung, aber Di-Worsifikation kann die Folge sein, wenn Sie zu viele Anlagen oder zu viele Anlagekonten haben.

Ich glaube, das ist die Situation, in der du dich befindest, Wood. Die gute Nachricht ist, dass Sie es erkennen und Schritte unternehmen, um auf Kurs zu kommen.

Ich mag hier dem Chor predigen, aber hier sind einige der Nachteile Ihres derzeitigen Ansatzes:

Hohe Gebühren

Die Kanadier zahlen ohnehin schon genug hohe Anlagegebühren. Aber wenn Sie viele kleinere Konten bei verschiedenen Institutionen haben, profitieren Sie nicht von den Gebührenrabatten, die oft für größere Kontengrößen gelten.

Hohe Steuern

Ohne eine konsolidierte Sicht auf Ihre Investitionen können Sie die falschen Investitionen auf den falschen Konten halten und höhere Steuern zahlen, als Sie sonst zahlen würden, wenn Sie ein steuerlich effizienteres Portfolio hätten. Als Beispiel sei Ihr nicht genutzter TFSA-Raum genannt, während Ihre nicht registrierten Anlagen steuerpflichtige Kapitalerträge erzielen.

Schlechte Vermögensallokation

Ich werde schätzen, dass Sie keine Idee haben, Holz, wie viel Sie in den Aktien gegen Bindungen über Ihren Konten haben? Oder was ist Ihr Engagement in US-Aktien im Vergleich zu Kanada? Wenn Sie Geld an verschiedenen Orten haben, ist es schwierig, eine Momentaufnahme Ihres Gesamtansatzes zu erhalten, ohne zusätzliche Arbeit zu leisten.

Schlechte Sicht

Wenn Sie überall Konten haben, kann man leicht vergessen, was man hat oder was man tun soll. Besonders wenn Sie älter werden, sollten Sie versuchen, Ihre Finanzen zu optimieren, und zwar nicht nur für Ihre Kinder. Ein Tag kann kommen, an dem du nicht so scharf bist wie jetzt, Wood, also je besser deine Finanzen organisiert sind, desto organisierter wirst du sein.

Ihr Mietobjekt klingt, als würde es zu einem kleinen Problem werden. Ihr Immobilienmakler ist die Hauptperson, auf die Sie bei der Strategie achten sollten, Wood. Ob und welche Arbeit zu tun ist, um sie verkaufsfähig zu machen, ist eine Frage der Meinung. Darüber hinaus kann es zu hoch bewertet werden, wenn Sie es nicht bewegen können, und Sie müssen den Preis möglicherweise senken, um es in einem langsamen Markt zu verkaufen. Nicht jeder Standort im Land hat den Rausch des Mehrfachangebots wie in Toronto und Vancouver. Kleinere Standorte können schwierigere Immobilienmärkte sein.

Aus einer sekundären Perspektive kann Ihr Buchhalter die steuerlichen Auswirkungen des Verkaufs Ihrer Immobilie nachvollziehen. In der Regel haben Sie einen Kapitalgewinn, wenn der Verkaufspreis (abzüglich Transaktionskosten) den Kaufpreis übersteigt (einschließlich Renovierungen und Kapitalverbesserungen). Die Steuer kann bis zu einem Viertel des Kapitalgewinns betragen, hängt aber von Ihren anderen Einkommensquellen für das Jahr ab, Wood.

Wenn Sie im Laufe der Jahre Abschreibungen (Kapitalkostenzuschuss) auf Ihr Mietobjekt geltend gemacht haben, kann es auch zu einer Rückerfassung kommen, bei der es sich um eine Einkommenseinbeziehung aller Ihrer historischen Kapitalkostenzuschussansprüche in der Vergangenheit handelt.

Was das betrifft, was mit dem Erlös der Mietobjekte Wood zu tun ist, würde ich sagen, dass das Hinzufügen proportional zu Ihrer neuen, verbesserten, konsolidierten Anlagestrategie der richtige Weg wäre. Es gibt wahrscheinlich keinen Grund, es anders zu investieren als der Rest Ihrer Altersvorsorge und hoffentlich haben Sie Ihre Enten in Folge, wenn die Immobilie verkauft und geschlossen wird! Das könnte etwas sein, das Sie mit Ihren verschiedenen Investmentkonten anstreben sollten.

Ich denke, Sie sind es in erster Linie sich selbst schuldig, einen konsolidierten Plan für Ihre Investitionen zu entwickeln. Daraus ergeben sich eine bessere Steuereffizienz, verbesserte Altersvorsorgepläne und die Kinder werden die sekundären Nutznießer eines größeren und vor allem besser organisierten Nachlasses sein.

Jason Heath ist ein kostenpflichtiger, beratungsfreier Certified Financial Planner (CFP) bei Objective Financial Partners Inc. in Toronto. Er verkauft keinerlei Finanzprodukte.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: