Finanzielle Unabhängigkeit beginnt hier

Bei der finanziellen Unabhängigkeit geht es nicht darum, schnell reich zu werden, sondern langsam und sicher reich zu werden.

Bei der finanziellen Unabhängigkeit geht es nicht darum, schnell reich zu werden, sondern langsam und sicher reich zu werden.


Willkommen zu MoneySense’s neuem Blog über Financial Independence. Beachten Sie, dass wir uns nicht dafür entschieden haben, diesen Blog “Ruhestand” zu nennen, noch ruft er die Generation des Babybooms hervor, ob reich oder nicht!

Denn wie bei dem Magazin versuchen wir, alle Generationen sowie Sparer und Investoren über die gesamte Bandbreite des Nettovermögens anzusprechen. Jeder, der den MoneySenseGuide to Retiring Wealthy (eine neue Ausgabe steht kurz vor der Veröffentlichung) gelesen hat, sollte mit dieser Philosophie des Vermögensaufbaus vertraut sein. Es handelt sich um einen Lebenszyklusansatz für Investitionen, bei dem die langsame Schaffung von Wohlstand die natürlichen Phasen des Lebens begleitet – Jahrzehnte für Jahrzehnt.

Ja Virginia, es geht nicht darum, schnell reich zu werden, sondern langsam und sicher reich zu werden.

Umwandlung von Humankapital in Finanzkapital

So beenden die meisten von uns ihre Ausbildung und beginnen ihre erste Karriere in den 20er Jahren. Schließlich richten sich die meisten von uns ein, heiraten, gründen Familien und kaufen unsere ersten Häuser. Nicht alle, merke ich, weshalb einige unserer Editorials auf Singles und Geschiedene oder Verwitwete ausgerichtet sind.

Was unsere Leser teilen, ist, dass wir alle mit Tonnen von potenziellem menschlichem Kapital und der Fähigkeit beginnen, Millionen über ein Leben lang zu verdienen – aber mit sehr wenig finanziellem Kapital.

In der Tat, je nach Situation mit Studentendarlehen und Kreditkarten, können viele in Schulden stecken während ihrer 20er Jahre. Job eins ist es, schuldenfrei zu werden oder unsere Angelegenheiten zu regeln, so dass die einzige große Schuld die Hypothek auf unser Haus ist. Wie ich bereits an anderer Stelle geschrieben habe, “ist die Grundlage der finanziellen Unabhängigkeit ein bezahltes Zuhause.”

Im Laufe der Jahrzehnte sind wir bestrebt, nicht nur alle Schulden, einschließlich der Hypothek, zu beseitigen, sondern auch Vermögen aufzubauen. Den Prozess, dies zu tun, habe ich “Guerilla Sparsamkeit” genannt, eine Art Supersparsamkeit, die eine lebenslange Gewohnheit daraus macht, einen Überschuss zwischen dem, was wir verdienen und dem, was wir ausgeben, zu schaffen.

Wenn wir in Schulden sind, praktizieren wir Sparsamkeit und wenden diesen Überschuss auf die Rückzahlung der Schulden an. Aber beachten Sie, dass ich “lebenslange Gewohnheit” geschrieben habe. Das liegt daran, dass das Spiel nicht endet, wenn wir schuldenfrei sind. Schuldenfrei zu sein ist nicht das Ziel, es bedeutet nur, dass Sie das Stargate verlassen haben.

Jetzt müssen Sie ein paar Jahrzehnte damit verbringen, Wohlstand aufzubauen. Der beste Weg, dies zu tun, ist, weiterhin sparsam zu sein und den Überschuss jetzt nicht auf die Schuldentilgung, sondern auf Investitionen in Finanztitel anzuwenden – die Art von Aktien- und festverzinslichen Anlagen, die oft in den MoneySense Couch Potato Portfolios abgebildet sind. Zufällig beschreibt die Titelstory in der Juni-Ausgabe des jetzt am Kiosk erscheinenden Magazins drei solcher preisgünstigen Portfolios. Es wurde von Editor-at-Large Dan Bortolotti geschrieben, dem Autor des MoneySense Guide to the Perfect Portfolio.

Zeit, um die Amtszeit in den Ruhestand zu gehen?

Ja, die meisten Finanzinstitute und die Medien scheinen sich auf den Begriff “Ruhestand” festgelegt zu haben, um das ultimative Ziel all dieser Aktivitäten zur Vermögensbildung zu beschreiben, aber ich habe lange Zeit geglaubt, dass ein nützlicherer Begriff “finanzielle Unabhängigkeit” ist, den ich mit “Findeigenschaft” in Verbindung gebracht habe.

Wo ist der Unterschied? Für den Anfang ist die finanzielle Unabhängigkeit ein viel besseres Ziel, vor allem für junge Menschen, die gerade erst auf diesem Weg sind. Wenn der traditionelle Ruhestand ein halbes Jahrhundert entfernt ist, ist es kein Wunder, dass junge Arbeiter nicht zu RRSPs oder (in den USA) IRAs beitragen.

Aber durch die Änderung des Ziels, die Abhängigkeit vielleicht nur 10 oder 15 Jahre entfernt zu finden, ist es viel einfacher, die Art von Disziplin zu praktizieren, die notwendig ist, um Schulden zu beseitigen und Reichtum aufzubauen. Denken Sie an all diese Technologiehelden von Steve Jobs über Bill Gates bis Mark Zuckerberg. Sie erlangten früh im Leben finanzielle Unabhängigkeit, aber das bedeutete nicht, dass sie sich dann zurückzogen und in den Sonnenuntergang verschwanden. Im Gegenteil: Finanzielle Unabhängigkeit bedeutet nur, dass Sie Optionen und die Mittel haben, um Ihre größten Ziele zu erreichen.

Die Tage, an denen man 40 Jahre für einen einzelnen Arbeitgeber arbeitet und dann in einem leistungsorientierten Pensionsplan lebt, sind fast vorbei. Seit dem Ausbruch der Finanzkrise im Jahr 2008 (die uns bereits jetzt mit Griechenland und Europa plagt) kann keiner von uns mit einer lebenslangen Beschäftigung rechnen. Je früher Sie den magischen Tag der finanziellen Unabhängigkeit erreichen – ich nenne ihn “Findependence Day” -, desto sicherer werden Sie sich über Geld und das wirtschaftliche Umfeld im Allgemeinen fühlen.

Mit mehr Aufmerksamkeit für Fitness und steigende Langlebigkeit werden die meisten von uns auch dann noch weiter arbeiten, wenn wir die Fundabhängigkeit erreicht haben, aber – und das ist der Schlüssel – wir werden es tun, weil wir es wollen, nicht weil wir das Gefühl haben, dass wir es müssen.

Aus meiner Sicht ist dies das, worum es bei MoneySense schon immer ging. Sie können erwarten, dass diese Philosophie diesen Blog und bis zu einem gewissen Grad das Magazin durchdringt, während wir das Vorwort schreiben.

Geben Sie unten ein, um eine kostenlose Kopie von Jonathan Chevreaus Finanzroman Findependence Day zu gewinnen.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: