Familienprofil: Doppelte Gefährdung

Krystal und Walter wurden von einem Paar mit zwei Einkommen zu den arbeitslosen Eltern eines Kindes mit besonderen Bedürfnissen. Wird Walter einen neuen Job finden können, damit die Familie den größeren Lebensraum bekommt, den sie braucht?

Krystal und Walter wurden von einem Paar mit zwei Einkommen zu den arbeitslosen Eltern eines Kindes mit besonderen Bedürfnissen. Wird Walter einen neuen Job finden können, damit die Familie den größeren Lebensraum bekommt, den sie braucht?

Noch vor zwei Jahren arbeiteten Walter und Krystal Mumford an interessanten Jobs, waren aktiv im Karatekurs und unterhielten Freunde mit lebhaften Freitagabend-Dinnerpartys. Walter, 33, war Maschinenbauingenieur, während Krystal als Ultraschalltechniker arbeitete. Gemeinsam verdienten sie 165.000 Dollar, ein gesundes Einkommen, das es ihnen ermöglichte, in einer komfortablen Eigentumswohnung in Richmond Hill, Ont. zu leben und luxuriöse Ferien in Hongkong, Singapur und Vietnam zu genießen. “Wir haben früher Wein- und Essenszeitschriften mitgenommen und die Rezepte zu Hause mit Freunden repliziert”, sagt Krystal, 38 Jahre alt. “Walter ist ein großartiger Koch – besonders thailändisches Essen – und es hat alles viel Spaß gemacht.”

Das Leben wurde 2009 noch freudiger, als das Paar entdeckte, dass Krystal mit ihrem Sohn Sebastian, der jetzt neun Monate alt ist, schwanger war. Es war jedoch eine komplizierte Schwangerschaft, und mit 20 Wochen begrenzten die Ärzte Krystal für den Rest ihrer Amtszeit auf die Bettruhe. Da sie nicht arbeiten konnte, sank ihr Einkommen von 75.000 Dollar auf nur 18.000 Dollar an Leistungen der Arbeitsversicherung. Das Paar dachte, die Situation wäre vorübergehend und Krystal würde wieder zur Arbeit gehen, sobald das Baby ein Jahr alt war. Aber das wird jetzt nicht mehr passieren. “Sebastian wurde mit Atembeschwerden geboren und muss ständig überwacht werden”, sagt Krystal, der ausgebildet werden musste, um die medizinische Ausrüstung zu benutzen, die erforderlich ist, um Sebastian aktiv und komfortabel zu halten. “Also muss ich bei ihm zu Hause bleiben, bis er mindestens fünf Jahre alt ist und zur Schule gehen kann.” Dann wird ihm eine Krankenschwester zugewiesen, die ihn zur Schule begleitet und den ganzen Tag bei ihm bleibt.

Kurz vor Sebastians Geburt hatten die Mumfords (wir haben ihre Namen geändert, um ihre Privatsphäre zu schützen) gehofft, eine größere Wohnung mit zwei Schlafzimmern im selben Gebäude zu kaufen, in dem sie jetzt leben. Doch schon bald nach der Geburt ihres Sohnes wurde Walter von seinem 90.000 Dollar-Jahresjob entlassen. Er erhält jetzt auch eine Arbeitsversicherung. Nach sieben Monaten Jobsuche hat er immer noch keine Arbeit gefunden. “Ich bin frustriert”, sagt Walter. “Ich habe Stunden vor dem Computer verbracht, Netzwerke aufgebaut und Lebensläufe verschickt, aber es ist schwierig da draußen. Ich hatte ein paar Interviews, aber keine Jobangebote.”

Im Moment leben die Mumfords von ihren kombinierten EI-Vorteilen von 36.000 Dollar pro Jahr. Aber Krystal ist im April ausgelaufen, und Walter im Oktober. Und während sie ungefähr $115.000 in den RRSPs und TFSAs haben, möchten sie nicht in ihre Sparungen eintauchen, es sei denn, sie müssen es.

Die Mumfords haben zwei Prioritäten. “Zuerst brauchen wir Walter, um einen Job zu finden, der fast 90.000 Dollar im Jahr verdient”, sagt Krystal. Die Mumfords wollen auch in eine größere Eigentumswohnung ziehen: Ein Schlafzimmer war nur für die beiden nutzbar, aber jetzt brauchen sie eine Zwei-Schlafzimmer-Einheit, die groß genug ist, um Sebastians gesamte medizinische Ausrüstung und Kindersachen aufzunehmen.

Kein Wunder, dass sich die Familie völlig überfordert fühlt. Früher waren sie Sparer, die immer 12% ihres Einkommens beiseite legten, aber jetzt fallen sie immer mehr in ein sehr tiefes Loch. “Wir sind von zwei soliden Einkommen zu uns beiden auf EI gegangen – und wir haben ein neues Baby zu Hause”, sagt Krystal. “All das belastet unsere Beziehung. Es macht uns manchmal launisch und deprimiert. Aber ich bin fest davon überzeugt, dass wir mit ein wenig finanzieller Hilfe unsere Ziele erreichen können.”

Walter und Krystal wuchsen beide in Familien auf, in denen harte Arbeit und akademische Leistungen gefördert wurden. Krystal wurde in Vancouver geboren, wo ihr Vater Architekt und ihre Mutter Krankenschwester war. “Uns wurde beigebracht, unser Geld für einen regnerischen Tag zu sparen, und diese Lektion blieb immer bei mir.”

1994 erwarb Krystal einen Abschluss in Biologie von der McMaster University in Hamilton, Ont. Ein Jahr später absolvierte sie Fachkurse in Ultraschalltechnik und 1996 bekam sie ihren ersten Job als Technikerin in einer Klinik in Toronto, den sie bis kurz vor der Geburt von Sebastian innehatte.

Walter wurde in Guelph, Ont. geboren und wuchs dort auf, und seine beiden Eltern waren Lehrer für Naturwissenschaften an Gymnasien. Sie waren auch sehr konservativ mit ihrem Geld. “Obwohl meine Eltern beide gute Gehälter zahlten, waren sie nie verschwenderisch”, sagt Walter. “Sie beschäftigten sich mit biologischem Gartenbau und Recycling, lange bevor es Mode wurde, und lehrten meinen Bruder und mich, die Natur zu lieben und in unserer Gemeinde aktiv zu sein.”

Im Jahr 2000 schloss Walter sein Studium an der Queen’s University ab und nachdem er in der Forschung und Entwicklung für ein großes Ingenieurbüro in Toronto gearbeitet hatte, entschied er sich, diesen Job 2007 zu verlassen und in die Belegschaft eines kleinen Start-up-Unternehmens zu wechseln, das sich auf Telekommunikation spezialisiert hat. “Wir hatten viele Kunden in den Vereinigten Staaten, und als die Wirtschaft zusammenbrach, versagten die Verträge einfach. Ich wurde im Oktober entlassen und bekam nur zwei Monate Abfindung.”

Das Paar traf sich im September 2002. Krystal war damals 30 Jahre alt und Walter war fünf Jahre jünger. “Unser bester Freund war Gastgeber einer Party und Walter half beim Kochen”, sagt Krystal. “Ich dachte nur, es wäre das Erstaunlichste. Ich koche überhaupt nicht, aber ich liebe es zu essen.”

Das Paar heiratete im folgenden Jahr und kaufte ihre Ein-Schlafzimmer-Wohnung im Jahr 2004 für $160.000. Es ist heute $280.000 wert und hat eine Hypothek von $80.000 darauf. Für einige Jahre bestand der Finanzplan des Paares darin, ihre Hypothek zu bezahlen und zu ihren RRSPS beizutragen. Dann begann Krystal’s biologische Uhr zu ticken.

Nachdem sie ein Jahr lang versucht hatten, ohne Glück zu empfangen, wandten sich die Mumfords der Fruchtbarkeitsbehandlung zu. Im Laufe der Jahre hatten sie 40.000 Dollar in ihrem “Babyfonds” gesammelt, aber nachdem sie alles für vier erfolglose IVF-Behandlungen ausgegeben hatten, hörte das Paar auf. “Es war das Stressigste für mich”, sagt Krystal. “Also haben wir die Behandlungen abgebrochen und sind in den Urlaub gefahren. Dann wurde ich schwanger. Es war ein Wunder.”

Die Mumfords haben das Gefühl, dass sie zwei Möglichkeiten haben, wenn es um ihren neuen Lebensraum geht. Sie können ihre Eigentumswohnung verkaufen (sie haben ungefähr $200.000 in der Billigkeit) und eine größere Einheit mit zwei Schlafzimmern kaufen, aber sie erwarten, dass sie $500.000 kosten wird, und sie sind nicht sicher, ob sie es sich leisten können. Ihre zweite Möglichkeit ist es, eine größere Einheit zu mieten, bis sie in vier Jahren wieder zur Arbeit geht. Die Miete würde ungefähr $2.000 ein Monat sein, verglichen mit den $1.700, die sie jetzt für ihre Eigentumswohnung zahlen (einschließlich Hypothek, Grundsteuern und Eigentumswohnung Pflegegebühren).

Krystal bevorzugt die letztgenannte Option. “Der Verkauf unserer Eigentumswohnung würde uns 200.000 Dollar geben, die wir für Notfälle einsetzen könnten. Mieten fühlt sich einfach sicherer an. Aber Walter befürchtet, dass eskalierende Preise uns für immer vom Wohnungsmarkt fern halten werden.”

Manchmal bringt sie der Stress ihrer Situation zur Ruhe, aber es gibt auch viele glückliche Zeiten. “Als ich im Bett all die Monate mit Sebastian schwanger war, kaufte mir Walter ein elektronisches Keyboard, das ich im Bett spielen konnte”, sagt Krystal. “Ich habe den ganzen Weg durch meine Schwangerschaft gespielt. Beethoven, Chopin, Mozart-Ich habe sie alle geliebt. Ich hoffe, dass auch Sebastian eines Tages das Klavierspielen lernen wird. Nichts würde uns glücklicher machen als das.”

Was die Experten sagen, haben Walter und Krystal Mumford zwei dringende Bedürfnisse – einen hochbezahlten Job für Walter und eine größere Wohnung für ihre Familie. Lenore Davis, ein registrierter Finanzplaner bei Dixon Davis & Co. in Victoria, sagt, dass sich das Paar auf Walters Jobsuche konzentrieren muss, bevor es sich entscheidet, ob es mieten oder kaufen soll. “Sie müssen im Moment so viel Stress wie möglich in ihrem Leben abbauen. Der beste Weg, das zu tun, ist, dass Walter einen sicheren, gut bezahlten Job findet, der ihm in angemessener Zeit Zufriedenheit bringt.”

Natürlich ist die Suche nach Arbeit stressig, und Job-Coaches stellen fest, dass Depressionen und Stimmungsschwankungen bei ihren Kunden weit verbreitet sind. “Wenn du arbeitslos bist, wird dein Selbstvertrauen untergraben”, sagt Shirin Khamisa, Gründerin von Careers by Design in Toronto. Ihr Ratschlag? “Bleib bei dem, was dir wichtig ist, und bleib konzentriert. Der richtige Job wird kommen.”

Die Wahrheit ist, dass es in der Regel drei bis neun Monate dauert, bis man einen Job auf Walters Niveau findet. Glücklicherweise können die meisten dieser ausgebildeten und erfahrenen Arbeitssuchenden jedoch schließlich das Gehalt erreichen, das sie hatten. Hier ist, wie die Mumfords Walters Jobsuche beschleunigen und auch ihr Wohnziel erreichen können.

Netzwerk effektivMeredith Haberfeld, ein Executive Career Coach in New York City, sagt, dass Walter persönliche Kontakte zu Menschen knüpfen muss. “Der größte Fehler, den Jobjäger machen, ist, sich hinter dem Computer zu verstecken. Walter muss da rausgehen und mit den Leuten reden.”

Die Schlüsselfrage beim Networking lautet: “Wer weiß, mit wem ich gut sprechen könnte?” Haberfeld schlägt vor, dass man auf eine klare Antwort wartet und dann darauf reagiert. “Oder noch besser, bitten Sie sie, eine Vorstellung zu machen. Lassen Sie sich nicht später eine E-Mail schicken. Warte auf eine Antwort während deines Gesprächs.”

Planen Sie auch die Teilnahme an mindestens einem Branchenereignis pro Woche. Sprechen Sie mit mindestens drei Personen, während Sie dort sind, und führen Sie ein gutes Gespräch, das auch Kontaktdaten für zukünftige Jobangebote enthält. “Die Wahrheit ist, dass Erfolg keinen Bezug dazu hat, wie viele Visitenkarten man ausgibt. Es geht darum, bei solchen Veranstaltungen mit Menschen zu sprechen. Übe, bis du dich dabei wohl fühlst.”

Fokussieren Sie Ihren LebenslaufMost Interviewer Blick auf Ihren Lebenslauf für nur wenige Sekunden, so dass es eine sofortige Wirkung haben muss. “Es sollte nur eine Seite lang sein”, sagt Haberfeld. “Also vermeide es, jeden Job, den du je hattest, einzubeziehen. Konzentriere dich auf das Wichtigste.”

Zweitens, heben Sie den Return on Investment hervor, den Sie für Ihre Arbeitgeber erzielt haben. “Es kann sein, dass Sie für die Ausführung von Projekten im Wert von 1,7 Millionen Dollar pro Jahr verantwortlich waren”, sagt Haberfeld. “Oder dass Sie durch Effizienzsteigerung in Ihrer Abteilung eine 40%ige Kostensenkung erreicht haben. Letztendlich will der Arbeitgeber wissen, wie Sie das Ergebnis beeinflusst haben und wie Sie es auf sie übertragen können.”

Bereiten Sie sich auf das Vorstellungsgespräch vorSeien Sie während des Gesprächs klar und prägnant über Ihre Karriereziele informiert. Üben Sie das Händeschütteln, den Blickkontakt und das klare Sprechen bei der Beantwortung einer Frage. Konzentrieren Sie sich nicht auf sich selbst, sonst verpassen Sie den wichtigsten Teil des Interviews – das Treffen der Köpfe mit der Person, die die Einstellung vornimmt. Wenn Ihnen ein Job angeboten wird, der weniger verdient als Ihr vorheriger Job, können Sie ihn annehmen. Aber sagen Sie Ihrem neuen Arbeitgeber, dass Sie weniger verdienen als Sie waren, und lassen Sie ihn wissen, dass Sie so schnell wie möglich in das Unternehmen einsteigen wollen.

Lernen Sie aus Ihren FehlernWenn Sie ein Interview hatten, aber den Job nicht bekommen haben, rufen Sie danach den Interviewer an und fragen Sie nach seinem Feedback, was Sie falsch gemacht haben. Haberfeld sagt, dass ein Interviewer einer ihrer Kunden sagte, dass er zu viel geredet habe. “Eine Glühbirne ging in seinem Kopf aus. Er änderte sein Verhalten und bekam sechs Wochen später einen guten Job.”

Erwägen Sie einen Job CoachSuchen Sie einen Job Coach, der von der International Coaching Federation zertifiziert ist, und suchen Sie einen, der ein Spezialist in Ihrer Branche ist. Planen Sie dann, sich regelmäßig – jede Woche oder zwei Mal – mit ihm oder ihr zu treffen, um Ihre Suche zu fokussieren, Ihre Ziele zu bewerten und einen Karriereplan zu erstellen. “Die meisten Job-Coaches werden Ihre Bedürfnisse so priorisieren, dass sie für fast jeden erschwinglich sind”, sagt Khamisa.

Miete – für nowIf Walter ist in der Lage, sein $90.000 Gehalt zu ersetzen, hat das Paar ungefähr $32.000, die jährlich vorhanden sind, um eine $300.000 Hypothek auf einer größeren Eigentumswohnung zu finanzieren. Das würde nur $2.500 ein Monat lassen, um an nach Schuldendienst zu leben. “Brauchen sie den zusätzlichen Stress höherer Hypothekenzahlungen im Moment?”, fragt Davis, der Finanzplaner. “Was werden sie tun, wenn Walter wieder entlassen wird oder wenn er in naher Zukunft krank wird? Es gibt so viele Tentakel im Plan zum Kauf von Eigentumswohnungen, die sie versenken könnten.”

Davis glaubt, dass die richtige Wahl für das Paar ist, ihre Ein-Schlafzimmer-Wohnung zu verkaufen, die 200.000 Dollar zu nehmen, die sie aus dem Verkauf herausholen werden, und sie in ein gut diversifiziertes Portfolio von Indexfonds zu investieren.

Dann sollten sie eine Zwei-Schlafzimmer-Einheit mieten, die ihren Bedürfnissen entspricht. “Das Mieten kostet sie nur etwa $5.000 pro Jahr mehr, als sie jetzt für Hypothek, Eigentumswohnungsgebühren und Grundsteuern bezahlen. Und es wird ihnen immer noch etwa 8.500 Dollar pro Jahr für Notfälle oder andere Investitionen einbringen”, sagt Davis. “Außerdem werden die 200.000 Dollar an Investitionen ihnen etwas Spielraum für Notfälle geben, bis Krystal wieder an die Arbeit geht.”

In vier Jahren wird das Paar wieder zwei Einkommen haben, Sebastian wird gesünder sein und der Kauf einer eigenen Wohnung mit zwei Schlafzimmern wird sich gut anfühlen. Das ist, wenn sie zurück in den Wohnungsmarkt kommen sollten.”

Möchten Sie, dass MoneySense Ihre finanzielle Situation in einem zukünftigen Familienprofil berücksichtigt? Schicken Sie uns eine Nachricht! Wenn wir Ihre Geschichte verwenden, wird Ihr Name zum Schutz Ihrer Privatsphäre geändert.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: