Familienfinanzen: Wie viel solltest du den Kindern sagen?

Der beste Weg, mit Kindern über Familienfinanzen zu sprechen, ist, offen über Ihre finanzielle Situation zu sein – aber nur in sehr großen Schritten.

Seien Sie offen für Ihre finanzielle Situation – aber nur in großen Zügen.

Der beste Weg, mit Kindern über Familienfinanzen zu sprechen, ist, offen über Ihre finanzielle Situation zu sein – aber nur in sehr großen Schritten.

Als mein Mann vor zwei Jahren seinen Job verlor, änderte sich unsere finanzielle Situation und unser Lebensstil von “bequem sparsam” auf “pleite und gestresst”. Als Hausfrau hat das Einkommen meines Mannes unsere ganze Familie unterstützt. Über Nacht mussten wir drastische Veränderungen vornehmen, einschließlich der Art und Weise, wie wir mit unseren Kindern über Geld sprachen. Bis dahin hatten wir das Glück, genügend verfügbares Einkommen zu haben, um zu reisen, zu essen und kleine “just because”-Geschenke für die Kinder zu kaufen. Sein Arbeitsplatzverlust bedeutete den Verlust dieses finanziellen Luxus, und unsere Kinder bemerkten es.

Die Canadian Foundation for Economic Education hat heute als Talk With Our Kids About Money Day bezeichnet, um ein Gespräch mit unseren Kindern zu beginnen, wobei Eltern, Erziehungsberechtigte und Lehrer weiterhin unterstützt werden, damit die Diskussionen am Laufen bleiben. Mit unseren Kindern, dem achtjährigen Isaak und der fünfjährigen Gillian, sind wir offen für unsere finanzielle Situation, aber nur in sehr großen Schritten. Während wir nie bestimmte Dollarbeträge besprechen oder uns in unsere Online-Banking-Konten einloggen, um ihnen unsere Kreditkarten- und Bankguthaben zu zeigen, sprechen wir über den Wert der harten Arbeit für ein Einkommen, das Sparen für große Einkäufe, warum wir Steuern zahlen müssen, das Konzept der Geldaufnahme und warum Sie Zinsen für Kredite zahlen müssen. Unsere Diskussionen über das Sparen für die Zukunft beinhalten das Sprechen über RRSPs und RESPs, obwohl sich mein Sohn mehr auf das kurzfristige Sparen für sein nächstes Lego-Set konzentriert. Wenn wir über Steuern sprechen, sprechen wir darüber, wofür Steuern zahlen; wenn wir über Kredite und Zinsen sprechen, sprechen wir darüber, warum es für Banken riskant ist, große Mengen an Geld auszuleihen und unsere Hypothek als Beispiel zu verwenden.

Wir bevorzugen diesen konservativen Ansatz, weil wir der Meinung sind, dass die Diskussion über Ertrag, Steuern, Kreditaufnahme, Ersparnisse und Zinsen Bausteine in ihrer Finanzausbildung sind. In dieser Phase verwenden wir ihr Geburtstagsgeld und ihr Hausgeld als Beispiele (und ja, wir berechnen ihnen Zinsen auf das Geld, das sie von uns leihen, um ein begehrtes Spielzeug zu kaufen!). Wir verzichten jedoch lieber auf die Diskussion über persönliche Gehälter und Schulden: Wir wollen nicht, dass sie unsere Finanzinformationen mit ihren Freunden teilen.

Die Entscheidung, detaillierte Finanzinformationen mit Ihren Kindern zu teilen, ist eine persönliche Entscheidung, und als ich einige meiner Freunde fragte, wie detailliert ihre Diskussionen waren, variierten die Antworten stark. Wie ich vermeiden die meisten, über bestimmte Dollarbeträge zu sprechen:

“Meine 13-jährige Tochter machte ein Schulprojekt darüber, wie viel es kostet, sie zu haben. Wir diskutierten die Dollarbeträge aller unserer Rechnungen. Es hat Spaß gemacht, weil solche Gespräche stattgefunden haben: “Nun, du isst kein Fleisch, also sollte dein Anteil an der Lebensmittelrechnung etwas geringer sein, aber du magst Käse und das ist teuer, also ist das vielleicht ein Ausgleich. Wir reden die ganze Zeit offen über Geld.” – Kelly W.

“Ich denke, es gibt Möglichkeiten, solide Finanzgrundsätze weiterzugeben, ohne ins Detail zu gehen. Zum Beispiel kannst du die Tatsache diskutieren, dass Entscheidungsverluste gemacht werden müssen. Behandlungen sind keine Notwendigkeit. Vermeiden Sie unnötige Verschwendung. Wir können die Kosten einer außerschulischen Aktivität besprechen und darüber, wie wir uns an den Kosten beteiligen können, um dies zu erreichen. Sie beteiligen sich am Einkauf von Lebensmitteln und treffen eine gute wirtschaftliche Auswahl, indem sie nach Angeboten suchen. Angesichts ihres Alters (15 und 18) haben wir meinen Ältesten gebeten, für seine Zelle zu bezahlen und zu seiner Autoversicherung beizutragen. Ich nenne ihnen jedoch keine Einzelheiten zu meinem Gehalt. Und in erster Linie glaube ich nicht, dass es auf ihre Schultern fallen sollte, sich um die Finanzen zu kümmern, wenn wir knapp bei Kasse sind. Ich möchte, dass sie ein Gefühl der Sicherheit haben. Es gibt genug Zeit, damit sie sich später um das Zeug kümmern können.” – Chantal M.

“Ich glaube nicht, dass meine vier- und sechsjährigen Söhne in dem Stadium sind, in dem sie den Unterschied zwischen 500 und 5.000 Dollar wirklich kennen, also sind wir nicht an dem Punkt, an dem wir sie dazu bringen, sich Kontoauszüge anzusehen. Ich habe kürzlich mit meinem Ältesten über den Unterschied zwischen dem Kauf eines Hauses und der Miete eines Hauses gesprochen. Ich fürchte, dass ich sie strenge, indem ich darauf bestehe, dass alles zum Verkauf steht, bevor ich es kaufe.” – Beth G.

“Ich zeige meinen neunjährigen und 14-jährigen Söhnen weiterhin unser monatliches Budget, das bestimmte Beträge enthält. Meine Jüngsten wollten letzten Monat mit dem Karate beginnen und sich für Baseball anmelden. Als wir das Budget durchgesehen haben, entschied er, dass Karate bis zum Herbst warten konnte. Ich musste nicht nein zu zwei Sportarten sagen.” – Michelle B.

Isaac und Gillian haben eine Vorstellung davon, wie viel es kostet, einen Haushalt zu führen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass sie ausrufen: “Wow, wir haben heute viel ausgegeben”, wenn wir an der Kasse im Supermarkt sind, denn eine Zahl von über 100 Dollar zu sehen, erscheint ihnen übertrieben, selbst wenn es für uns eine normale Lebensmittelrechnung ist. Bin ich bereit, mehr Details mit ihnen zu teilen? Nun, da meine Kinder auch immer noch denken, dass Häuser einen Googleplex von Dollar kosten und immer noch glauben, dass der Weihnachtsmann all ihr Spielzeug mitgebracht hat, denke ich, dass ich noch ein paar Jahre warten werde, bis ihre mathematischen Fähigkeiten stärker sind und sie ihr eigenes Geld verdienen. In der Zwischenzeit vermitteln wir ihnen die Grundlagen.

Folgen Sie weiter, während Jennifer Pinarski ihre Erfahrungen darüber erzählt, wie sie ihren Beruf und ihren Lebensstil in der Großstadt aufgegeben hat, um mit ihrem Mann im ländlichen Ontario zu leben, während sie zu Hause bleibt, um ihre beiden kleinen Kinder aufzuziehen. Lies mehr Run-at-home Mutterposts oder folge ihr @JenPinarski.

Artikel, der ursprünglich bei Today’s Parent veröffentlicht wurde.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: