Facebook Yard Verkäufe: Wie man sein Zeug auf einfache Weise verkauft

Facebook Yard Sales ist der beste Weg, um Dinge online für viele Menschen zu verkaufen. Hier ist, wie Sie einen Facebook-Garagenverkauf nutzen können, um Ihre Sachen zu verkaufen…..

Letzte Aktualisierung am 1. November 2017 (Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten.)

Wenn man an Facebook denkt, denkt man nicht wirklich an “Yard Sales”!

Aber wenn Sie es satt haben, eBay oder Craigslist zu benutzen, um Ihre unbenutzten Sachen zu verkaufen, oder wenn Sie nicht durch den Aufwand gehen wollen, einen erfolgreichen Yard Sale einzurichten, sollten Sie vielleicht einen Facebook Yard Sale in Betracht ziehen.

Du kennst Facebook mit ziemlicher Sicherheit als einen Ort, an dem du interessante Dinge lesen, herausfinden kannst, was Freunde tun, und generell etwas Zeit vergeuden kannst, anstatt produktiv zu sein.

Was du vielleicht nicht weißt, ist, dass Facebook es dir auch erlaubt, Geld zu verdienen, indem du unerwünschte Dinge verkaufst.

Tatsächlich ermutigt Facebook dich, dies mit “garage sale”-Gruppen zu tun. Möglicherweise finden Sie sogar mehrere Gruppen, die Ihr Gebiet abdecken.

Was ist eine Facebook-Garagenverkaufsgruppe?

Wenn du eine Gruppe auf Facebook einrichtest, hast du die Wahl, sie zu einer Verkaufsgruppe zu machen, nicht nur zu einer normalen Gruppe.

Eine Verkaufsgruppe darf Artikel auflisten, Artikel als verkauft markieren und Suchfunktionen zulassen.

Viele Menschen haben Garagenverkaufsgruppen im ganzen Land eingerichtet.

Zum Beispiel ist hier einer für St. Louis, wo ich wohne.

Sie können sie auch finden, indem Sie im Suchfeld oben auf der Seite suchen.

8 Gründe, warum Facebook Yard Sales eine bessere Alternative zu Craigslist ist.

Wenn Sie darüber nachdenken, ist dies eine viel bessere Option als Werbung auf Craigslist oder anderen Websites wie Craigslist, da jeder, der auf Facebook ist, ein Profil hat, und Sie können genau überprüfen, wer er ist.

Es gibt noch viele weitere Vorteile beim Kauf und Verkauf auf Facebook:

  1. Die Gruppen sind für verschiedene Bereiche eingerichtet, so dass Sie es mit der lokalen Bevölkerung zu tun haben.
  2. Die Leute vertrauen Facebook, deshalb verkaufen Sie an einen warmen Markt.
  3. Im Gegensatz zu eBay gibt es keine Countdown-Auktion, Sie können so lange warten, bis Ihr Artikel verkauft ist.
  4. Facebook verfügt über ein privates Nachrichtensystem (PM), mit dem Sie kommunizieren können, ohne Telefonate oder Texte austauschen zu müssen.
  5. Leute könnten Freunde “markieren”, von denen sie denken, dass sie an dem Kommentarbereich deines Beitrags interessiert wären.
  6. Einige der Gruppen sind riesig und bieten eine große Aufmerksamkeit für die Artikel, die Sie verkaufen.
  7. Wann immer ein Beitrag kommentiert wird, geht er zurück zum Anfang der Seite und wiederholt die Belichtung.
  8. Sie können die Beiträge auch verwenden, um zu sehen, was sich gut verkauft und für gutes Geld in Ihrer Nähe, wenn Sie Artikel kaufen, um zu werben.

Was können Sie verkaufen?

Sie können die meisten Arten von Dingen auf einem Facebook-Garagenverkauf verkaufen. Schauen Sie sich einfach Ihre lokalen Angebote an, um Ideen zu erhalten.

Allerdings scheinen sich nach dem, was ich gesehen habe, Gegenstände in bestimmten Kategorien viel schneller und einfacher zu verkaufen, Kategorien wie:

  • Möbel
  • Elektronik
  • Spielzeug
  • Kleidung
  • und sogar ein paar Autos.

Wie man auf Facebook Yard Verkäufe verkauft

Das erste, was Sie tun müssen, bevor Sie etwas bewerben, ist, die Regeln zu studieren, die vom Gründer der Gruppe aufgestellt werden.

Du musst dich offensichtlich an diese halten, um zu vermeiden, dass der Admin die Gruppe verlässt.

Regeln können beispielsweise Folgendes beinhalten:

  • wie viele Artikel Sie täglich posten können
  • wie oft Sie Ihre eigenen Verkäufe kommentieren können, um sie an den Anfang der Liste zu setzen.
  • ob Sie ein oder mehrere Bilder verwenden oder Leute schicken können, um sich ein Fotoalbum anzusehen;
  • und auch alle Artikel, die sie nicht über die Liste verkaufen wollen.

Wenn Sie einen Beitrag einreichen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie den gewünschten Preis, die Größe des Artikels, den Zustand und die Gegend (Stadt oder Nachbarschaft), in der er sich befindet, angeben.

In einigen Gruppen kannst du sofort posten, und in anderen geht der zukünftige Beitrag an den Admin, um ihn zu genehmigen und zu posten, wenn er angenommen wird.

Facebook ist eine freundliche Community, aber du solltest sicherstellen, dass du alle Vorsichtsmaßnahmen triffst, um dich und dein Eigentum zu schützen, wie du es bei jedem anderen Verkaufsangebot tun würdest.

Wie bereits erwähnt, kann es eine gute Idee sein, Facebook Private Messaging in jeder Kommunikation zu verwenden, um Ihnen das Einlegen von Telefonaten oder die Beantwortung von Textnachrichten zu ersparen.

Wenn Sie gerne für Umfragen bezahlt werden und nur einer Seite beitreten möchten, würde ich Ihnen empfehlen, sich für Ipsos-iSay zu entscheiden. Ipsos ist das lustigste und gut bezahlte Panel. Probieren Sie es aus, um zu sehen, wie es Ihnen gefällt. Es ist sowieso kostenlos!

Verkaufen Sie Ihre Artikel

Wenn Sie eine Antwort auf Ihre Werbung haben (außer einem Like, was in diesem Zusammenhang nicht viel bedeutet), seien Sie sicher, dass Sie schnell antworten und sagen, dass Sie private Nachrichten an sie senden werden.

Im PM können Sie fragen, ob sie weitere Informationen wünschen, bevor sie über den Kauf entscheiden und auch Preisverhandlungen führen.

Sie müssen entscheiden, ob Sie nur Bargeld akzeptieren und eine Telefonnummer erhalten, wenn der Käufer sich verpflichtet.

Viele Verkäufer und Käufer treffen sich an öffentlichen Orten, wie z.B. auf einem Parkplatz der Polizeiwache, um die Transaktion abzuschließen.

Es liegt an dir, ob du einem Käufer deine Adresse geben und ihn zu dir nach Hause bringen möchtest. Vielleicht möchtest du wenigstens einen Freund dabei haben.

Wenn der Verkauf durchläuft, stellen Sie sicher, dass Sie zum Facebook-Garagenverkauf zurückkehren und den Eintrag löschen.

FacebookOnline Yard und Garage Verkaufssprache

Wie bei allen Dingen gibt es einen bestimmten Fachjargon, den die Menschen auf diesen Verkaufsseiten verwenden.

PM: Du hast bereits PM für Private Messaging gesehen.

Bump: Wenn dein Beitrag kommentiert wird und zum Anfang der Seite zurückkehrt, dann ist er “BUMPed”, von “Bring Up My Post”.

PP: Es kann auch ein Element als ausstehend markiert werden.

PPU: Ausstehende Abholung.

Der Nächste: Wenn eine Abholung ansteht, kann ein anderer interessierter Käufer mit dem Begriff “weiter” zeigen, dass er interessiert ist, wenn der erste Verkauf nicht funktioniert.

Cross Posted: Wenn ein Artikel “cross posted” ist, bedeutet das, dass der Verkäufer ihn in mehr als einer Gruppe oder anderswo beworben hat, so dass Sie möglicherweise nicht das gesamte Interesse sehen, das passiert, wenn Sie ihn nur in einer Gruppe betrachten.

ISO: Manchmal sehen Sie auch die Initialen ISO, die für “in search of” stehen, was bedeutet, dass ein potenzieller Käufer nach einem Artikel sucht.

NWT: Schließlich bedeuten die Initialen NWT, wenn sie zur Beschreibung eines Elements verwendet werden, “neu mit Tags”.

Verkaufen über Ihre eigene Facebook-Seite

Wie bereits erwähnt, hat Facebook diese Art von Gruppe speziell für Menschen reserviert, die Dinge kaufen und verkaufen wollen.

Du könntest versuchen, den einen oder anderen Gegenstand auf deiner normalen Facebook-Seite zu verkaufen.

Aber es gibt einen Nachteil…..

Der Nachteil ist, dass Ihre Angebote hauptsächlich von Ihren Freunden gesehen werden und nicht die Exposition einer “Garagenverkaufs”-Seite erhalten, aber der Vorteil davon ist, dass Sie wahrscheinlich die Leute kennen werden, die sie kaufen.

Dem muss man entgegensetzen, dass zu viele Verkaufsposten lästig sein können und man von einigen dieser Leute “unfreundlich” sein könnte.

Daher sollten Sie Ihre Beiträge auf z.B. einen pro Tag beschränken, wenn Sie diese Methode ausprobieren. Es kann auch unangenehm sein, mit Freunden über den Preis zu feilschen.

Hier sind ein paar Tipps, die dir helfen, Probleme zu vermeiden und sicher zu bleiben, wenn du Sachen an Fremde verkaufst, egal ob du eine Facebook Yard Sale Group, Craigslist oder eine andere Plattform benutzt.

Sicherheit geht vor

Wann immer Sie kaufen und verkaufen, besonders wenn es sich um jemanden handelt, den Sie nicht kennen, ist Ihre Sicherheit die oberste Priorität, und eine zweite Priorität ist es, nicht betrogen zu werden.

Du kannst mit deiner Sicherheit umgehen, indem du dafür sorgst, dass du, wann immer du den Käufer triffst, in einer bequemen Situation bist, an einem öffentlichen Ort, mit Freunden oder was auch immer sich für dich richtig anfühlt.

Immer nach Bargeld fragen

Um nicht betrogen zu werden, müssen Sie sicherstellen, dass Sie das Geld erhalten, und das bedeutet in der Regel, dass Sie keinen Scheck von einem Fremden annehmen oder darauf bestehen, dass es die Bank verlässt, bevor sie den Artikel erhalten.

Seien Sie sich bewusst, dass einige Leute sehr gut darin sind, Schecks von Kassierern zu fälschen, und es könnte 10 Tage dauern, bis diese Täuschung bekannt wird.

Letztes Wort

Facebook bietet dir eine großartige Möglichkeit, etwas Geld zu verdienen, was nicht die Organisation eines regelmäßigen Garagenverkaufs erfordert, oder in der Tat die Anzahl der zu verkaufenden Artikel, die du normalerweise in einem Garagenverkauf veröffentlichen musst.

Du kannst es benutzen, um einzelne Gegenstände zu verkaufen, um etwas zusätzliches Geld zu verdienen.

Und das macht einen Facebook-Garagenverkauf durchaus interessant als alternativen Marktplatz zum Verkauf auf eBay oder Craigslist.

Probieren Sie Swagbucks, das berühmte Belohnungsprogramm, das Sie für das Ansehen von Videos, Umfragen, Shopping und mehr bezahlt.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: