Es – s ein Käufermarkt für Luxusimmobilien in Calgary

Sotheby’s sagt, dass ein Rückgang der Wirtschaft Alberta’s dazu führen wird, dass die Verkäufe von High-End-Häusern in Calgary in diesem Frühjahr nachlassen.

$1M+ Häuser in Toronto und Vancouver bürsten den Öleinbruch ab.

(Ivan HunterGetty Bilder)

TORONTO – Sotheby’s International Realty sagt, dass ein Rückgang in Alberta’s Wirtschaft dazu führen wird, dass der Verkauf von High-End-Häusern in Calgary in diesem Frühjahr ausrutscht und Möglichkeiten für dealhungrige Käufer schafft.

Unterdessen wird erwartet, dass sich die Verkäufe von Häusern in Toronto und Vancouver im Wert von 1 Million Dollar oder mehr in die wichtigste Frühjahrs-Verkaufssaison beschleunigen werden, dank der positiven Konjunkturaussichten für beide Regionen.

Der Makler sagt, dass das Missverhältnis auf die Tatsache zurückzuführen ist, dass niedrigere Ölpreise unterschiedliche Auswirkungen auf verschiedene Provinzen haben werden, wobei Ontario und British Columbia davon profitieren werden und Alberta voraussichtlich leiden wird.

Sotheby’s President und CEO Ross McCredie sagt, dass nach fünf Jahren Wachstum die Verkäufe im High-End-Immobilienmarkt von Calgary bereits langsam nachlassen.

Der Durchschnittspreis für ein High-End-Haus in Calgary ist gegenüber den Höchstständen von 2014 um etwa vier Prozent gesunken.

McCredie sagt, dass Käufer im gehobenen Immobilienmarkt dazu neigen, schneller auf wirtschaftliche Veränderungen zu reagieren als normale Käufer.

“Sie neigen dazu, mehr auf die Nachrichten eingestimmt zu sein, sie neigen dazu, auf die Aktienmärkte zu schauen, und wenn ihr Vertrauen geht – dann beginnt der Rest des Marktes zu folgen”, sagte McCredie.

“Ich denke, der High-End-Markt beginnt, ein Frühindikator dafür zu sein, was möglicherweise auf dem allgemeinen Markt passieren wird.”

McCredie sagt, dass die langfristigen Auswirkungen des Rückgangs der Ölpreise auf Calgarys High-End-Immobilienmarkt noch zu sehen sind.

Er sagt jedoch, dass die Leerstandsraten in der Stadt auf historischen Tiefstständen liegen und auch die Arbeitslosigkeit in Alberta zumindest vorerst niedrig bleibt. Das sollte dazu beitragen, den High-End-Immobilienmarkt kurzfristig über Wasser zu halten.

“Die öffentliche Wahrnehmung ist, dass jeder in Calgary das Licht ausgeschaltet und verlassen hat, aber das ist nicht der Fall”, sagte McCredie. “Es ist nicht so schlimm, wie es sich die Leute vorgestellt haben.”

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: