Erster Finanzakt von 2015: TFSA-Beitrag

Lassen Sie Ihren TFSA-Beitrag so hart wie möglich arbeiten, indem Sie frühzeitig auffüllen und Tipps geben, wie Sie Ihre TFSA im Jahr 2015 investieren können.

Lassen Sie Ihr Geld so hart wie möglich arbeiten, indem Sie frühzeitig nachfüllen.

Ihr erster finanzieller Akt von 2015 sollte bis zu 5.500 US-Dollar zu Ihrem TFSA (Tax Free Savings Account) beitragen, wenn Sie Kanadier sind. Es ist schwer zu glauben, dass dies bereits das siebte Mal ist, dass Sie einen Beitrag leisten können. Nach meinen Berechnungen bedeutet das 36.500 Dollar kollektiven Beitragsraum plus jegliches Investitionswachstum. Das sind vier Jahre bei 5.000 Dollar und jetzt drei Jahre bei 5.500 Dollar: Das Maximum wurde um 500 Dollar als Inflationsanpassung für den Kalender 2013 erhöht.

Also, wenn Sie eine Hälfte eines Paares sind, bedeutet das $73.000 im gemeinsamen Beitragsraum, selbst wenn Sie es in verzinslichen Investitionen gelassen haben, die fast Null zahlen. Wenn Sie hauptsächlich in Aktien (entweder Aktien oder Aktien-ETFs) investiert haben, ist es wahrscheinlich, dass Ihre TFSA bis zum Jahresende 40.000 $ oder mehr erreicht hat, so dass es durchaus vorstellbar ist, dass einige Paare jetzt fast 100.000 $ in TFSAs zwischen ihnen investiert haben.

Donnerstag, der 1. Januar war natürlich ein Feiertag. Während Freitag, 2. Januar 2015 wahrscheinlich ein ruhiger Tag für die meisten sein wird, gibt es keinen Grund, warum Sie nicht die nächsten 5.500 $ zu Ihrer TFSA beitragen können, besonders wenn Sie Online-Banking und oder Discount-Brokerage nutzen.

Guter Platz für Aktien-ETFs

Worin soll man investieren? Rückblickend hätten diejenigen, die in US-Investitionen mit ungesichertem Engagement gegenüber dem US-Dollar investiert haben, bisher am besten abgeschnitten. Die TFSA unserer Tochter ist mehr als zur Hälfte in US-Tech-Aktien und breitere ETFs investiert, und das Engagement gegenüber dem Dollar hat ihre TFSA auf mehrere tausend mehr erhöht als unsere eigenen TFSAs mit mehr Engagement in diesem Bereich.

Im Allgemeinen halte ich einen Couch Potato-Ansatz für die Investition in TFSAs für am sinnvollsten, der breit angelegte ETFs von Unternehmen wie Vanguard oder iShares verwendet. Diejenigen, die näher an der Pensionierung stehen, können sich ein gesundes Engagement bei kanadischen Dividenden wünschen: Ausländische Dividenden verlieren in einer TFSA ein wenig an einbehaltener Steuer und werden aus diesem Grund besser in RRSPs gehalten. Für jüngere Anleger kann es jedoch sinnvoll sein, nicht dividendenberechtigte US-Tech-Aktien in einer TFSA zu halten, sowohl für das zusätzliche Wachstumspotenzial als auch für das Engagement in einem starken US-Dollar, der keine Anzeichen einer Abschwächung aufweist.

Ich sage immer noch, dass die TFSA und Roths die besten Spiele in einer überteuerten Stadt sind. Während es zutreffend ist, dass viele gehofft hatten, dass die Begrenzung 2015 mehr als $5.500 sein würde, erinnern Sie sich, dass anders als RRSPs, Sie fortfahren können, zu TFSAs weit hinter Alter 70 oder 71 beizutragen: tatsächlich, wenn Sie leben, dass lang Sie noch beitragen konnten, wenn Sie hundert oder mehr sind.

Der Schlüssel ist, das Geld so schnell wie möglich da rein zu bekommen und es wachsen zu lassen. Und das bedeutet jedes Jahr Anfang Januar. Während ich denke, dass der Nutzen für die Jugendlichen besonders stark ist, sollten sie das Wachstumspotenzial mit der Schuldentilgung in Einklang bringen. Es hat wenig Sinn, fast 20% pro Jahr an Kreditkartenzinsen zu zahlen, wenn Sie nur 2% Zinsen an einem GIC oder Baräquivalent in einer TFSA verdienen.

Jonathan Chevreau ist Chefredakteur von MoneySense und hat kürzlich den Financial Independence Hub gegründet. Er ist erreichbar unter[email protected] .

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: