Entscheidung zwischen einem Pauschalbetrag und einem Betrag von

Ruth ist im Begriff, in den Ruhestand zu gehen und will Hilfe bei der Entscheidung zwischen einer Pauschalauszahlung oder der Entscheidung für die monatlichen Rentenzahlungen auf Lebenszeit.

Niedrige Zinsen bedeuten eine höhere Pauschale – aber lassen Sie das nicht Ihr entscheidendes Kriterium sein.

F: Ich hätte gerne einige grundlegende Informationen darüber, wie man zwischen einer Kapitalzahlung aus einer Arbeitgeber-Rentenversicherung oder dem Erhalt monatlicher Zahlungen aus der Rente wählen kann. Was sollte ich beachten, wenn ich versuche, eine Entscheidung zu treffen?

A: Ein leistungsorientierter Pensionsplan, wie Ruth beschreibt, sieht ein lebenslanges monatliches Einkommen vor. Der Pensionsverwalter bietet in der Regel einen Ausstieg aus diesem Plan an, den so genannten Pauschalwert. Dies ist eine einmalige Entscheidung, die nicht rückgängig gemacht werden kann.

Der Kommutierungswert berechnet sich bei niedrigen Zinsen zu einem höheren Betrag, was erklärt, warum das Pendeln heutzutage immer beliebter wird.

Hier sind einige Vor- und Nachteile, die Sie beachten sollten, um Ihnen zu helfen, diese wichtige Entscheidung zu treffen.

Pension Lifetime Monthly BenefitCommuted Pension (Pauschalbetrag) Ein garantiertes Einkommen auf Lebenszeit. Keine Sorge vor Investitionsvolatilität oder Mittelknappheit. Nicht garantiert lebenslang haltbar. Die Volatilität der Investitionen könnte das Investitionswachstum beeinträchtigen. Muss im Investmentansatz diszipliniert sein. Besser positioniert für eine lange Lebensdauer Eine bessere Option, wenn Sie Grund zu der Annahme haben, dass Ihre Lebensdauer kürzer als der Durchschnitt ist. Die einfache, sachliche Wahl Diese Wahl hat Investitionsentscheidungen und Überwachung, bietet aber mehr Flexibilität im Lebensstil Die Steuer wird gleichmäßig über Ihr Leben verteilt. Der Pauschalbetrag (umgewandelt) kann Bestimmungen haben, um einen Teil des Betrags vor der Steuer des laufenden Jahres zu schützen, aber ein beträchtlicher Betrag wird sofort besteuert. 100% steuerpflichtiges Einkommen auf Lebenszeit Sobald die erste Steuerrechnung hinter Ihnen liegt, kann der resultierende Betrag reinvestiert werden und nur das Wachstum wird steuerpflichtig sein. Sie haben keine Möglichkeit, den Rentenbetrag anzupassen. Der Rückzug aus den Anlagen kann an die Inflation oder andere Lebensstilbedürfnisse angepasst werden. Kein Restwert (Restwert) für Ihren Nachlass Es könnte Geld als Erbschaft übrig bleiben, wenn Sie früher als erwartet sterben. Kann bis zum letzten Dollar ausgeben. Es muss ein Pufferbetrag von ca. 5% verbleiben, um einem Investitionsrückgang Rechnung zu tragen. Benötigt 2 Jahre sichere, liquide Mittel für den Fall eines Marktrückgangs. Kurzfristige Ziele können keine Mittel von langfristigen Zielen rauben Kurzfristige Ziele KÖNNEN Mittel von langfristigen Zielen rauben Vollständig geschützt von Gläubigern Teilweise geschützt von Gläubigern.

Pendeln oder nicht pendeln? Es kommt darauf an, wie lange Sie leben wollen und wie viel Kontrolle über die Vermögenswerte, die Sie benötigen oder haben wollen. Wenden Sie sich an einen Fachmann, der Ihnen bei dieser wichtigen finanziellen Entscheidung hilft.

Tom Feigs ist ein zertifizierter Finanzplaner bei Money Coaches Canada.

Gefällt dir dieser Beitrag? Bitte teilen Sie es Ihren Freunden mit:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: