Entnahme von Altersguthaben als einzelner Senior

Sharon hat einige verschiedene Finanzierungsquellen für den Ruhestand, alle mit ihren eigenen Auswirkungen. Was ist der beste Weg, wie sie ihr Altersguthaben nutzen kann?

Was tun mit Renten, RRSPs, TFSAs, CPP und OAS als alleiniger Rentner?

F: Wenn ich mich den ersten Tagen meines Ruhestandes nähere, denke ich über verschiedene Drawdown-Szenarien nach. Ich bin Single und werde bald 61 Jahre alt.

Als zusätzlichen Hintergrund habe ich eine DB-Rente. Ich habe ungefähr $170.000 in RRSPs und erwäge, mich von diesen vor meiner TFSA und nicht registrierten Investitionen zurückzuziehen, CPP und vielleicht OAS zu verzögern.

Bin ich gesetzlich verpflichtet, einen RRIF einzurichten, oder kann ich einfach jährliche Auszahlungen von ca. 15.000 $ von meinem RRSP vornehmen, bis er aufgebraucht ist?

A: Wie viele Rentner, Sharon, haben Sie einige verschiedene potenzielle Quellen des Alterseinkommens, aus denen Sie wählen können. Die Dekumulationsplanung ist wichtig und bekommt nicht annähernd genug Aufmerksamkeit. Sparer und Berater konzentrieren sich eher auf den Vermögensaufbau.

Es klingt, als würden Sie den Beginn Ihrer Arbeitgeber-Defined-Benefit-(DB)-Rente verschieben. Sie sollten die spezifischen Bedingungen des Pensionsplans berücksichtigen, um zu sehen, wie lange Sie die Rente (65 oder 70 Jahre) und die Auswirkungen auf Ihre Rente verschieben können (wahrscheinlich mit jedem Jahr der Verschiebung, aber was sonst?).

Sie können Ihre Canada Pension Plan (CPP) und Old Age Security (OAS) Renten bis zum Alter von 70 Jahren aufschieben. Die CPP wird um 8,4% plus Inflation für jedes Jahr der Verschiebung nach 65 Jahren und die OAS um 7,2% plus Inflation erhöht. Abhängig von Ihrer DB-Rentenleistung, den Ausgaben und anderen zukünftigen finanziellen Erwartungen kann es sinnvoll sein, Ihre DB-Rente entweder jetzt oder im Alter von 65 Jahren zu beginnen und stattdessen Ihre CPP und OAS zu verschieben. Die Verschiebung von CPP und OAS ist in der Regel viel lukrativer als die Verschiebung einer DB-Rente.

Wenn Sie ein konservativer Anleger sind, kann es viel sinnvoller sein, Ihre drei Rentenquellen zu verschieben und Ihre Registered Retirement Savings Plans (RRSPs) zu nutzen. Dies liegt daran, dass die Rendite aus der Rentenaufschiebung mehr sein kann als Ihre erwarteten zukünftigen RRSP-Renditen, Sharon. Es bedeutet auch, dass Sie sich keine Sorgen um die Verwaltung Ihrer Investitionen machen müssen, so viel wie Sie altern, da mehr von Ihrem Alterseinkommen aus Renten stammt und mehr von Ihren Investitionsentscheidungen in den 60er Jahren getroffen werden.

Wenn Sie denken, dass Sie eine lange Lebenserwartung haben werden, könnte dies auch ein guter Grund sein, Ihre RRSPs in den 60er Jahren herunterzuladen und Ihre Rente zu verschieben. Ihre Rente bietet Langlebigkeitsschutz, während RRSPs erschöpft sein können, wenn Sie bis ins hohe Alter leben.

Sie planen, von Ihren RRSPs vor Ihrem Tax Free Savings Account (TFSA) und nicht registrierten Anlagen zu profitieren. Wenn Sie nicht registrierte Anlagen haben, halte ich es für sinnvoll, diese Mittel für TFSA-Beiträge zu verwenden, auch wenn Sie nicht über den entsprechenden Cashflow verfügen. Es hat keinen Sinn, nicht registrierte Anlagen in einem steuerpflichtigen Umfeld zu belassen, wenn Sie zukünftige Erträge und Wachstum in einer TFSA steuerfrei machen können.

Abhängig von Ihren erwarteten zukünftigen Ausgaben, Plänen zur Verkleinerung Ihres Hauses, der erwarteten Erbschaft und Ihrem Renteneinkommen können Sie Ihre RRSP während der 60er Jahre vollständig ausschöpfen. Oder auf der anderen Seite, Sharon, kann es Sinn machen, mit bescheidenen RRSP-Abhebungen zu beginnen und die Konten langsam abzuziehen. Eine kleine Szenarioplanung mit einem professionellen Pensionsplaner kann Ihnen helfen, einen Pensionsentschädigungsplan zu erstellen, der auf Sie zugeschnitten ist.

Ein Punkt, den ich erwähnen werde, ist, dass es länger dauern kann, bis die jährlichen Abhebungen von 15.000 $ durchgeführt werden, um Ihre 170.000 $ in RRSPs einzuziehen, als Sie denken. Es kann wie 11 Jahre oder so scheinen wird es tun, angesichts der $15.000 x 11 ist $165.000. Aber bei einer jährlichen Rendite von 4% würde es fast 15 Jahre dauern.

Sie können Auszahlungen entweder von einer RRSP oder einer Registered Retirement Income Fund (RRIF) vornehmen. Um deine Frage zu beantworten, Sharon, musst du also nicht deinen RRSP in einen RRIF konvertieren.

Wenn Sie wissen, dass Sie jedes Jahr Auszahlungen vornehmen werden, können Sie Ihren RRSP auch in einen RRIF umwandeln. Sie müssen danach jedes Jahr eine Mindestabhebung vornehmen, die bei 61 Jahren 3,45% beträgt. Das sind $5.865 und das weit unter dem, was Sie vorhaben, abzuheben. Erforderliche Auszahlungen erreichen 5% bei 70.

Wenn Sie registrierte Auszahlungen vornehmen und mindestens 65 Jahre alt sind, würde ich sicher sein, sie von einem RRIF statt von einem RRSP zu nehmen, um bis zu 2.000 Dollar Auszahlungen für den Renteneinkommensbetrag zu qualifizieren, was eine Steuergutschrift von etwa 400 Dollar auf das berechtigte Renteneinkommen ist. In Ihrem Fall, Sharon, qualifiziert sich auch Ihr DB-Renteneinkommen.

Sie erwähnen, dass Sie RRSPs haben. Zur Verdeutlichung: Wenn Sie mehrere RRSP-Konten haben, ist der Ruhestand ein ebenso guter Zeitpunkt wie jeder andere, um eine Konsolidierung in Betracht zu ziehen. Es macht es einfacher, alle Ihre Konten an einem Ort zu haben, und manchmal können niedrigere Gebühren oder der Zugang zu verschiedenen Produkten Ihre Investitions- und Renditeoptionen verbessern.

Zusammenfassend, Sharon, ich denke, dein Plan klingt im Allgemeinen gut. Ein kleines Szenario, das alle spezifischen Faktoren für Sie finanziell plant und versteht, kann einen Einblick geben, wie Sie am besten Steuern minimieren, Ihre potenziellen Rentenausgaben erhöhen und Ihren Nachlass maximieren können.

Fragen Sie einen Planer: Lassen Sie Ihre Frage für Jason Heath ” Jason Heath ist ein kostenpflichtiger, nur beratender Certified Financial Planner (CFP) bei Objective Financial Partners Inc. in Toronto, Ontario. Er verkauft keinerlei Finanzprodukte.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: