Enthüllung der 2011er Modelle

Das neue Jahr ist eine Zeit des Wandels. Als ich diesen Blog vor 12 Monaten zum ersten Mal erstellt habe, habe ich fast nachträglich eine Seite mit Modellportfolios hinzugefügt. Ich wusste nicht, dass es die beliebteste Seite auf der Website werden würde. Nachdem sie viele Rückmeldungen von Investoren gehört haben, haben sie sich eingehender mit den folgenden Themen beschäftigt

Das neue Jahr ist eine Zeit des Wandels. Als ich diesen Blog vor 12 Monaten zum ersten Mal erstellt habe, habe ich fast nachträglich eine Seite mit Modellportfolios hinzugefügt. Ich wusste nicht, dass es die beliebteste Seite auf der Website werden würde. Nach vielen Rückmeldungen von Investoren und einer vertieften Auseinandersetzung mit [….].

Das neue Jahr ist eine Zeit des Wandels. Als ich diesen Blog vor 12 Monaten zum ersten Mal erstellt habe, habe ich fast nachträglich eine Seite mit Modellportfolios hinzugefügt. Ich wusste nicht, dass es die beliebteste Seite auf der Website werden würde.

Nachdem ich viele Rückmeldungen von Anlegern gehört hatte, mir die spezifischen Fonds genauer angesehen und die Einführung neuer Produkte gesehen hatte, entschied ich mich, dass die Seite mit den Modellportfolios aktualisiert werden musste. Ich habe einige der Portfolios überarbeitet und einige völlig neue hinzugefügt. Ich habe auch ein Paar entfernt, das in diesem neuen Licht überflüssig schien.

Eines der Hauptprinzipien der Couch Potato-Investition ist es, Ihr Portfolio nicht zu basteln, also dachte ich, es lohnt sich, das Denken hinter diesen Veränderungen zu beschreiben. Keiner von ihnen hat etwas mit den Marktbedingungen zu tun.

Keine Währungsabsicherung mehr

Das ursprüngliche Global Couch Potato-Portfolio setzte Währungsabsicherungen in seinen US-amerikanischen und internationalen Aktienfonds ein. Ich bin überzeugt, dass die Währungsabsicherung eine zusätzliche Kostenschicht hinzufügt, die der langfristige Investor nicht benötigt, zumal die Absicherungsstrategien von vielen Fonds schlecht ausgeführt werden. Deshalb empfehle ich nun ungehedgte Fonds für dieses Basisindex-Portfolio. (Die einzige Ausnahme ist der RBC International Index Fund in Option 3, da die einzigen ungehedgten internationalen Indexfonds in Kanada viel zu teuer sind.)

In Option 1 (die ETF-Variante) habe ich beschlossen, eine Zuteilung von 40% an den iShares MSCI World Index Fund (XWD) zu empfehlen, anstatt 20% an den iShares S&P 500 Index Fund (XSP) und 20% an den iShares MSCI EAFE Index Fund (XIN). XWD hält ungefähr die gleichen Mengen an US-amerikanischen und internationalen Aktien (plus eine triviale Allokation nach Kanada), sichert aber im Gegensatz zu XSP und XIN keine Währung. Darüber hinaus vereinfacht es das Portfolio, indem es zwei Beteiligungen in eine einzige verwandelt, und ermöglicht es kanadischen Anlegern nach wie vor, an der TSX zu handeln und keine in den USA gelisteten ETFs zu verwenden.

Die Dinge einfacher machen

In den letzten Jahren habe ich den Wert der Einfachheit schätzen gelernt. Während es immer wichtig ist, die Kosten niedrig zu halten, lohnt es sich oft, einige Basispunkte in MER hinzuzufügen, wenn es darum geht, die Anzahl der Fonds in einem Portfolio zu reduzieren. Weniger Mittel bedeuten weniger Rebalancing und geringere Transaktionskosten, insbesondere bei US-gelisteten ETFs.

Deshalb habe ich die neue Complete Couch Potato entwickelt, die die Vorteile des Total World Stock ETF (VT) von Vanguard nutzt. Dieser Edelstein eines Fonds deckt praktisch die gesamte Welt (im Gegensatz zu XWD, aber auch die Schwellenländer) auf einen Schlag ab. Sie können alle diese Märkte zu etwas niedrigeren Kosten mit drei Vanguard ETFs abdecken, und ich schlage auch diese Option vor, aber es spricht viel für die Einfachheit dieser Komplettlösung.

Spezielle Optionen

Ich begann im vergangenen Herbst, eine regelmäßige ETF-Kolumne für Canadian MoneySaver zu schreiben, in der ich einige spezialisierte Portfolios vorgeschlagen habe, darunter ein auf Erträge ausgerichtetes Portfolio in der Januar-Ausgabe 2011 (jetzt auf Kiosken). Ich habe diese neue ertragshungrige Couch-Kartoffel sowie ein aktualisiertes Cheapskate-Portfolio aufgenommen und werde in Zukunft weitere hinzufügen.

Ich habe auch eine einfache Fundamental Couch Potato für Investoren zusammengestellt, die grundsätzlich gewichtete Indizes anstelle von traditionellen, kapitalgewichteten Fonds verwenden wollen. Nach langem Nachdenken habe ich mich entschieden, PowerShares ETFs für die US und internationalen Komponenten zu empfehlen, anstatt ihre Pendants aus Claymore, die die gleiche Strategie verfolgen. Claymores Flaggschiff Canadian Fundamental ETF (CRQ) hat seinen Index seit seiner Gründung extrem gut verfolgt (und den Markt deutlich übertroffen). Der Tracking-Fehler bei Claymores US-amerikanischen und internationalen fundamentalen ETFs war jedoch so groß, dass ich sie nicht mit gutem Gewissen empfehlen kann. Es gibt Grund zu der Annahme, dass sich dies ändern wird, wenn die Fonds ihre Stichprobenmethode verbessern, und wenn das passiert, werde ich es mir gerne noch einmal überlegen.

Ich freue mich auf Ihr Feedback zu diesen neuen Modellportfolios.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: