Donald Trump Vermögensdetails von Bundesregulierungsbehörden veröffentlicht

Der Bericht zeigt Donald Trump, dass er Vermögenswerte im Wert von über 1,4 Milliarden Dollar hat, darunter mindestens 70 Millionen Dollar in Aktien. Er trägt Schulden von mindestens 240 Millionen Dollar.

Sein Vermögen scheint weit über 1,4 Mrd. $ zu liegen.

WASHINGTON – Bundeswahlaufsichtsbehörden gaben neue Details Mittwoch über republikanischen Präsidentenanwärter und Berühmtheit Geschäftsmann Donald Trump’ s Reichtum und Finanzholdings frei, Wochen nachdem er seinen Nettowert bei ungefähr $10 Milliarde schätzte.

Trump, allgemein geglaubt, um die wohlhabendste Person zu sein, die jemals für das Amt des Präsidenten kandidiert hat, nimmt Führungspositionen in mehr als 500 Unternehmen ein, gemäß seiner 92-seitigen persönlichen Finanzerklärung, einem Bericht, der von allen Präsidentschaftskandidaten verlangt wird.

Während die Dokumente die Top-Line-Schätzungen von Trump nicht beweisen oder widerlegen, zeigt selbst eine konservative Lesart seines Jahreseinkommens – weit über 250 Millionen Dollar -, dass er mehr als gerüstet ist, um persönlich ein hochdollariges Präsidentschaftsangebot zu finanzieren. Mit den meisten des republikanischen Feldes, das für die 10 Millionen Dollar plündert, die benötigt werden, um sogar einen grundlegenden Primärdurchlauf zu unterstützen, ist die einzige finanzielle Begrenzung auf Trumps Kampagne seine Bereitwilligkeit, sein Vermögen auszugeben. Bisher hat er seiner Kampagne nur 1,8 Millionen Dollar geliehen und prahlt: “Ich nehme keine Spender.”

Der Bericht zeigt, dass sein Vermögen deutlich über 1,4 Milliarden Dollar liegt, darunter mindestens 70 Millionen Dollar in Aktien. Trump trägt Schulden von mindestens 240 Millionen Dollar.

Es ist unmöglich, aus den Dokumenten genau zu erkennen, wie viel Trump wert ist, da die Zahlen in weiten Bereichen detailliert sind, wobei die Spitzenkategorie “mehr als 50 Millionen Dollar” ist. Trump hat sich darüber beschwert, dass die Formen nicht ausreichen, um seinen Reichtum widerzuspiegeln. Das Formular zeigt, dass Immobilienbestände den Kern seines Vermögens bilden und einen Großteil seines Einkommens ausmachen, wobei eine breite Palette von Branding- und Marketing-Deals Dutzende von Millionen mehr liefert. Die Deals beinhalten mehr als 1 Million Dollar aus der Lizenzierung von Trumps Namen in der Türkei, mindestens 1 Million Dollar an Lizenzgebühren für Herrenbekleidung und 5 Millionen Dollar von einem Entwickler in Panama.

Trump ist nicht davor zurückgeschreckt, kleinere Geschäftsmöglichkeiten zu verfolgen, wie z.B. einen israelischen Getränke-Bindungsvertrag im Wert von 50.000 bis 100.000 Dollar und 50.000 Dollar Vorträge.

Das Formular vermittelt auch einen Eindruck von der möglichen finanziellen Belastung durch Trumps kontroverse Kommentare zur Einwanderung. Im Juni bezeichnete er illegale Einwanderer aus Mexiko als “Kriminelle” und “Vergewaltiger”, die Fernsehsender und einige Einzelhändler veranlassten, die Beziehungen zu ihm zu unterbrechen.

Trump behauptete kürzlich, dass er in den letzten 14 Jahren 214 Millionen Dollar an Einnahmen von NBC für seine Fernsehsendungen “Apprentice” und “Celebrity Apprentice” erhalten habe. Obwohl die neue Offenbarung keine ähnliche Zahl liefert, zeigt sie, dass Trumps Unterhaltungsproduktionsfirma “Trump Productions LLC” mehr als 4 Millionen Dollar Umsatz eingebracht hat. Die Firma ist Trumps New Yorker Produktionsarm für seine beiden Programme “The Apprentice” und “Celebrity Apprentice” sowie für die Miss USA und Miss Universe Wettbewerbe.

Trump listete auch zwei Unternehmen auf, die an seiner Rolle bei den im Fernsehen übertragenen Schönheitswettbewerben beteiligt waren, Miss Universe und Miss USA. NBC ließ vor kurzem seine im Fernsehen übertragenen Sendungen beider Wettbewerbe fallen, nachdem Trump aufrührerische Kommentare über mexikanische Einwanderer abgegeben hatte. Trump hatte bereits zuvor zugestimmt, nicht mehr in seinen “Apprentice”-Shows zu erscheinen, weil er als Präsident kandidierte.

Trumps selbstgeschriebener Nettowert würde frühere Magnaten wie Ross Perot, Geschäftserben wie Steve Forbes oder Private-Equity-Investoren wie Mitt Romney, der 2012 GOP-Kandidat, weit übertreffen.

Die Associated Press Autorin Julie Bykowicz hat zu diesem Bericht beigetragen.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: