Dies und Das: Zinssätze, Rob Arnott und mehr…..

Die Bank of Canada hat diese Woche die Zinsen um 14 Prozent erhöht. Der Prime Rate, an den der Zinssatz für variabel verzinsliche Hypotheken und Kreditlinien gebunden ist, wurde ebenfalls um einen ähnlichen Betrag auf 2,5% erhöht. Die Richtung der Zinssätze ist ungewiss, da die Bank feststellte, dass es Dies und Das gibt: Zinssätze, Rob Arnott und mehr… wird Ihnen vom kanadischen Kapitalisten gebracht — Hilft Ihnen, zu investieren & Erfolg.

Die Bank of Canada hat diese Woche die Zinsen um 14 Prozent erhöht. Der Prime Rate, an den der Zinssatz für variabel verzinsliche Hypotheken und Kreditlinien gebunden ist, wurde ebenfalls um einen ähnlichen Betrag auf 2,5% erhöht. Die Richtung der Zinssätze ist ungewiss, da die Bank feststellte, dass es [….] Dies und Das gibt: Zinssätze, Rob Arnott und mehr…. wird Ihnen vom kanadischen Kapitalisten gebracht – und hilft Ihnen, zu investieren und zu gedeihen.

  1. Die Bank of Canada hat diese Woche die Zinsen um 14 Prozent erhöht. Der Prime Rate, an den der Zinssatz für variabel verzinsliche Hypotheken und Kreditlinien gebunden ist, wurde ebenfalls um einen ähnlichen Betrag auf 2,5% erhöht. Die Richtung der Zinssätze ist ungewiss, da die Bank feststellte, dass ihr Ausblick “erhebliche Unsicherheiten” aufweist.
  2. Das Fortune-Magazin profilierte Rob Arnott, dessen Firma eine Reihe von “Fundamentalindizes” anbietet.
  3. Der “Flash-Crash” vom 6. Mai zeigte eine große Schwäche der ETFs. Viele ETFs handelten vorübergehend zu Preisen, die weit unter ihrem NAV lagen. Dieser Artikel des Wall Street Journal bietet fünf Handelsregeln für ETF-Anleger.
  4. In der Theorie ist das Rebalancing eine ausgezeichnete Idee. In der Praxis, schreibt Larry MacDonald Rebalancing hat ein großes Problem.
  5. Der kürzlich in Money Smarts Blog umbenannte Blog bietet Vorschläge, wie man RESP-Entzugsstrafen vermeiden kann, wenn ein Kind nicht zur Schule geht.
  6. Michael James weist darauf hin, dass die Menschen auf Müllsack-Steuern reagieren, aber nicht so, wie wir es erwarten könnten.
  7. Million Dollar Journey berichtete in einem Gastbeitrag über die Bedeutung der Beachtung von Jahresabschlüssen.
  8. Promod Sharma über die 13 Fragen, die es zu stellen gilt, wenn es um eine Investition geht, die “zu gut klingt, um wahr zu sein”.
  9. Tom Bradley von Steadyhand Funds schwenkt die neuen BMO-ETFs wegen ihrer engen Ausrichtung.
  10. Holy Potato nimmt einen Stich bei der Einschätzung, ob BP ein Wertspiel nach der Niederlage ist, die der Bestand angesichts der Katastrophe im Golf von Mexiko genommen hat.

Nur eine kurze Erinnerung, dass du meine Beiträge in deinem Lieblingsleser lesen oder per E-Mail zustellen kannst.

Zugehöriges Lesen:

Werbung
Werbung

Was bedeutet das *?

Wenn ein Link am Ende ein Sternchen (*) enthält, bedeutet das, dass es sich um einen Affiliate-Link handelt und manchmal zu einer Zahlung an MoneySense führen kann, was dazu führt, dass unsere Website für unsere Benutzer kostenlos bleibt. Es ist wichtig zu beachten, dass unsere redaktionellen Inhalte durch diese Links nicht beeinträchtigt werden. Wir versuchen unser Bestes, um alle verfügbaren Produkte auf dem Markt zu betrachten und wo ein Produkt in unserem Artikel einen Platz einnimmt oder ob es überhaupt erst aufgenommen wird, wird nie von der Vergütung bestimmt. Für weitere Details lesen Sie unsere MoneySense Monetarisierungsrichtlinie.

Wie diese Seite funktioniert

MoneySense ist eine journalistische Website mit freiberuflichen Mitarbeitern, die bei der Erstellung unserer Inhalte helfen. Unser Ziel ist es, die relevantesten und aktuellsten Informationen so gut wie möglich zur Verfügung zu stellen, aber wie bei allen Dingen, die Sie im Internet lesen, empfehlen wir Ihnen, unsere Inhalte kritisch zu verarbeiten und mit Ihren eigenen Quellen zu vergleichen, insbesondere bevor Sie eine finanzielle Entscheidung treffen.

Wir haben keine Kontrolle und sind nicht verantwortlich für die Inhalte auf externen Seiten, auf die wir verlinken. Darüber hinaus tun wir zum Zeitpunkt der Veröffentlichung unser Bestes, um sicherzustellen, dass die von uns bereitgestellten Informationen korrekt sind, jedoch werden manchmal Preise und Konditionen der Produkte vom Anbieter ohne Vorankündigung geändert. MoneySense wird immer Aktualisierungen und Änderungen vornehmen, um sachliche Fehler zu korrigieren. Wenn Sie etwas lesen, das Sie für ungenau oder irreführend halten, würden wir uns freuen, von Ihnen zu hören. Bitte kontaktieren Sie uns hier.

MoneySense ist zu 100 % im Besitz von Ratehub Inc., bleibt aber redaktionell unabhängig. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Richtlinien:

Gefällt dir dieser Beitrag? Bitte teilen Sie es Ihren Freunden mit:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: