Die Nutzung von Steueroasen durch die Kanadier wächst auf 170 Mrd. $: Watchdog

Die Nutzung von Steueroasen durch die Kanadier für legale und illegale Zwecke scheint trotz der Bemühungen der Regierung, die Praxis einzuschränken, zu wachsen, so ein Bericht.

Und das sind nur legale Abläufe…..

OTTAWA – Kanadier’ Nutzung von Steueroasen für legale und illegale Zwecke scheint trotz der Bemühungen der Regierung, die Praxis einzuschränken, zu wachsen, sagt ein neues Papier von einer Steuerhinterziehungsbehörde.

Kanadier für Steuergerechtigkeit sagt, dass neue Daten die Nutzung von 10 Offshore-Steueroasen durch kanadische Unternehmen und Einzelpersonen zeigen, die letztes Jahr auf 170 Milliarden Dollar gestiegen sind, bis 15 Milliarden Dollar gegenüber dem Vorjahr.

Die Daten zeigen, dass kanadisches Geld schneller in Steueroasen fließt als Investitionen in Nicht- Steueroasenländer.

Die 170 Milliarden Dollar Zahl stellt das Problem mit ziemlicher Sicherheit unterdurchschnittlich dar, sagt Geschäftsführer Dennis Howlett, da Statistics Canada aufgehört hat zu verfolgen, wie viel Geld auf den Bahamas versteckt wird, die 2010 etwa 14,5 Milliarden Dollar an kanadischem Geld hatten.

Außerdem stellt Howlett fest, dass die Zahlen nur zeigen, dass Geld gemeldet wird und illegale Aktivitäten nicht erfasst werden.

Die Gruppe schätzt, dass Bundes- und Provinzregierungen allein durch die gemeldete Nutzung von Steueroasen fast 8 Milliarden Dollar an Einnahmen verlieren.

Die Bundesregierung hat sich anderen fortgeschrittenen Nationen in ihren Bemühungen angeschlossen, Steuerumgehung und Betrug zu reduzieren, aber Howlett sagt, dass Ottawa seine Rhetorik nicht mit Taten verbunden hat. Er stellt fest, dass die Revenue Canada in den letzten Jahren im Rahmen der Kürzungen des öffentlichen Dienstes der Regierung einen starken Personalabbau erfahren hat.

Die Zahlen zeigen, dass etwa 40 Prozent aller kanadischen ausländischen Direktinvestitionen von der Finanz- und Versicherungsbranche gehalten werden und dass der Geldfluss hauptsächlich in drei Offshore-Länder – Barbados, die Kaimaninseln und Luxemburg – erfolgt.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: