Die MoneySense Familienprofil-Wiedervereinigung

Um unser 15-jähriges Jubiläum zu feiern, haben wir uns entschlossen, zurück ins Archiv zu gehen und uns mit einigen ehemaligen Kandidaten für das Familienprofil zu treffen.

Wir haben uns wieder mit sechs unserer Lieblingsfamilien getroffen, um zu sehen, ob ihnen unsere fachkundige Beratung geholfen hat.

Als ich vor 15 Jahren anfing, Family Profile für MoneySense zu schreiben, hatte ich ein Ziel: das Lesen über echte Kämpfe mit Geld so interessant zu machen wie die Sportseiten. Natürlich hätte ich nie gedacht, dass eine solche Kolumne so beliebt wird. Ich habe das Glück zu wissen, was die syndizierte Kolumnistin Ann Landers meinte, als sie sagte: “Ich würde meine Kolonne lieber an tausend Kühlschranktüren haben, als einen Pulitzer-Preis zu gewinnen.”

Seit ich diese Aufgabe übernommen habe, habe ich mehr als 100 Familienprofile geschrieben. Ich hoffe wirklich, dass der Rat, den unsere vertrauenswürdigen Experten den MoneySense-Lesern gegeben haben, sie inspiriert hat, ihre Finanzen auf ermächtigende Weise zu betrachten. Von Louise, einer Kellnerin im Stripclub, die 1999 verzweifelt Ratschläge zum Kauf eines Hauses suchte, bis hin zu Maria, einer kürzlich verstorbenen Witwe aus Beaverlodge, Alta, die Hilfe beim Umrüsten ihres Ruhestandsnestes benötigte, gab es nie einen langweiligen Moment.

Wenn du es genossen hast, diese Spalten so sehr zu lesen, wie ich es genossen habe, sie zu schreiben, dann begleite mich auf einem Spaziergang entlang der Erinnerungsspur. Ich habe sechs namhafte Familien kontaktiert, um zu sehen, welche Ratschläge funktioniert haben und wo sie heute stehen – Illustrationen von Amedeo De Palma.

Gefällt dir dieser Beitrag? Bitte teilen Sie es Ihren Freunden mit:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: