Die besten Pickup-Fahrzeuge für das Abschleppen der Linie

Ein LKW ist seit Jahrzehnten der beste Pickup für den Verkauf in Kanada, aber es gibt auch andere zu berücksichtigen.

Unser Auto-Panel ging hinaus, um die besten Lastwagen für Kanadier zu finden. Hier sind die Pick-Ups, die die Liste gemacht haben.

Der Ford F150 ist unsere Wahl für den besten Pickup-Truck in Kanada.

Die kanadischen Lkw-Verkäufe stiegen im vergangenen Jahr auf mehr als eine Million Fahrzeuge an, aber verstehen Sie nicht, dass der sinkende Preis an den Pumpen etwas damit zu tun hat. Lastkraftwagen sind in Kanada seit jeher ein Verkaufsschlager, und ein Pickup hält insbesondere die Auszeichnung als meistverkauftes Fahrzeug aller Art in diesem Land seit fast fünf Jahrzehnten.

Aufgrund der großen Nachfrage nach diesen Maschinen schickten wir unser Expertenteam auf die Suche nach Kanadas bestem Wert in einem Pickup. Die Ergebnisse zeigen, dass die drei großen nordamerikanischen Autohersteller bei den Lkw-Käufern noch immer einen echten Zug haben.

Bestes Angebot!

Ford F150 ($20.649 bis $61.999)

Der F150 ist seit fast einem halben Jahrhundert Kanadas Verkaufsschlager und auch unsere erste Wahl. “Die Vollaluminium-Karosserie ist ein großer Technologiesprung nach vorne und die Verkäufe waren lebhaft”, sagt Howard J. Elmer, Entwickler der Canadian Truck King Challenge. Unsere Experten haben den neuen 2,6-Liter-EcoBoost-Motor ausgewählt, der zusammen mit der neuen leichten Karosserie große Leistung und beeindruckende Gaseinsparungen liefert, den Antrieb und das Handling verbessert und den Lkw-Fahrern das Leben erleichtert. “Mehrere neue Funktionen und Verbesserungen scheinen eine direkte Reaktion auf Kundenrückmeldungen zu sein, wie z.B. eine integrierte Heckklappenstufe, die sich nun vollständig im Tor befindet und einen besseren Zugang zur Ladung ermöglicht”, sagt der Autojournalist Jil McIntosh. Eines der wenigen Negative ist das schlichte und etwas veraltete Interieur und Armaturenbrett.

2. Platz

Ausweichen Widder 1500 ($21.695-$50.990)

In knapper Sekunde kneift der Dodge Ram weiter an den Rädern des meistverkauften F150. Es ist das einzige Pickup in dieser Gruppe, das eine Dieselmotoroption anbietet, die sich bei Käufern als beliebt erweist – viermal besser als erwartet zu verkaufen. Und während die Anzeigen besagen, dass der Truck Ram tough ist, “bietet er eine ruhige und fähige Fahrt (und) fühlt sich an, als ob man hinter dem Steuer eines Autos und nicht hinter einem großen Truck sitzt”, sagt Petrina Gentile von CTV. Dennoch kann der Widder teuer werden und einige Funktionen sind teuer zu reparieren, sagt Corbett.

3. Platz

Chevrolet Silverado ($26.800-$57.300)

Der Silverado kostet etwas weniger, bietet aber die gleichen mechanischen Voraussetzungen wie sein Zwilling, der GMC Sierra. Die Verkäufe sind ein wenig langsam, aber die Silverado-Fans sind loyal und lieben die Tatsache, dass der Truck seinen zuverlässigen Antriebsstrang während des letztjährigen Redesigns beibehalten hat (obwohl er ein sportliches neues Äußeres erhalten hat). Ron Corbett sagt, dass der V8-Motor des Trucks weich, reaktionsschnell und überraschend effizient ist, dank eines Systems, das einige Zylinder bei Reisegeschwindigkeiten abschaltet. Außerdem ist es einfach, in die Sitze ein- und auszusteigen.

4. Platz

GMC Sierra ($27.300 bis $61.335)

Warum sollte jemand extra für die Sierra bezahlen? Laut einigen unserer Panelisten: Weil es der besser aussehende Bruder der Silverado ist. Wie der Silverado erhält auch der Sierra Bestnoten für seine nicht fahrzeugähnlichen Straßenmanieren und “die Liebe zum Detail bei den Innenausstattungen ist erstaunlich”, sagt Corbett. Aber nicht alle unsere Experten genießen die Erfahrung dieses Lkw: “Ich erlebe genauso viel Aufregung beim Betrachten und Fahren der Sierra wie beim Essen von übrig gebliebenen Rosenkohlsprossen”, witzelt Nika Rolczewski.

5. Platz

Toyota Tundra ($27.345 bis $55.240)

Selbst mit einem Update 2014 ist dieser Toyota immer noch nicht ganz auf dem neuesten Stand. “Das neue Styling sieht toll aus, aber der Motor hat sich nicht verändert, und während sie glatt und kraftvoll sind, sind sie zu durstig, wenn Wettbewerber weitaus bessere Kraftstoffwerte veröffentlichen”, sagt McIntosh. Wie viele andere Toyota-Fahrzeuge hat sich der Tundra einen soliden Ruf für Zuverlässigkeit erworben und hat einen überdurchschnittlichen Wiederverkaufswert. Unsere Kritiker mochten das gesamte Fahrerlebnis jedoch nicht, einige nannten die Fahrt “abgehackt” oder unbeladen.

Unser Expertengremium

Jil McIntosh Automobilautor mit dem Toronto Star und der Metro

Ron Corbett Automobilredakteur beim Verband für Automobilschutz e.V.

Petrina Gentile Autojournalistin für Globe and Mail

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: