Die besten festverzinslichen ETFs für 2017

Unser Expertengremium wählte 2017 die besten festverzinslichen ETF-Optionen für Investoren aus. Finden Sie heraus, welche für Ihr Portfolio die besten sind.

Die besten, kostengünstigsten Fixed-Income-ETFs für Ihr Portfolio.

Vier unserer fünf festverzinslichen Titel sind wieder da. Die große Änderung, die von den Panelmitgliedern fast einstimmig beschlossen wurde, war die Streichung des VAB, Vanguard Canadian Aggregate Bond Index ETF, und dessen Ersetzung durch die ZAG, den BMO Aggregate Bond Index ETF. Unsere Panelisten von PWL Capital haben sich für diesen Tausch eingesetzt, aber das gesamte Panel hat ihn unterstützt. Wie Tyler Mordy, President und Chief Investment Officer von Forstrong Global Asset Management mit Sitz in Vancouver, erklärt, war der niedrigere MER (0,09% gegenüber 0,12% für VAB) ein Faktor, obwohl “beide Fonds über eine hohe Liquidität und enge Spreads verfügen”.

In einem Blog, der die beiden ETFs vergleicht, sagte PWL Capital Anlageberater Dan Bortolotti: “Die aggressive Kostensenkung des BMO hat die ZAG zum billigsten Renten-ETF des Landes gemacht, mit einer Managementgebühr von nur 0,09%”, die seit Juni 2016 besteht. Ein Vorteil der ZAG ist, dass das BMO einen Begleitfonds für steuerpflichtige Konten anbietet: den zurückkehrenden All-Star BMO Discount Bond Index ETF (ZDB). Durch die Verwendung von ZAG in registrierten Konten und ZDB in steuerpflichtigen Konten können Investoren also ein ähnliches Engagement am Rentenmarkt bei maximaler Steuereffizienz erzielen.

Bortolotti warnt jedoch davor, dass VAB und ZAG leicht unterschiedliche Risikopositionen aufweisen: Die ZAG verfügt über 30% Unternehmensanleihen im Vergleich zu den 20%igen Unternehmen der VAB, weshalb die ZAG etwas weniger Staatsanleihen und damit eine leicht höhere Rendite bis zur Fälligkeit hat. Die ZAG verfügt heute über mehr als 2,1 Milliarden Dollar und über XBBB, den Großvater der kanadischen Renten-ETFs.

Der Vanguard Canadian Short-term Bond Index ETF (VSB) behält seinen All-Star-Status. Während die Zinsen die Talsohle erreicht haben mögen, scheint es keine gute Zeit zu sein, noch lange auf dem Rentenmarkt zu bleiben; wie immer zählen die Investitionskosten und Vanguard bleibt ein Kostenführer, mit VSB als dem billigsten in seiner Kategorie, so Mordy. Es ist auch der liquideste solche Fonds auf dem Sekundärmarkt.

BXF, First Asset’s 1-5 Jahre Laddered Government Strip Bond ETF, ist seit einem zweiten Jahr wieder da, was hauptsächlich auf seiner Steuereffizienz in nicht registrierten Konten basiert. Und das Panel behielt ZPR, den BMO Preferred Share Index ETF, bei, obwohl Rebetez ein starkes Argument für eine aktiv verwaltete Alternative, HPR, den Horizons Active Preferred Share ETF, lieferte. Seiner Ansicht nach, während die ZPR in den letzten Monaten eine höhere Rendite erzielte, übertraf sie für das Gesamtjahr 2016 “HPR, was in diesem Jahr wieder passieren könnte”.

Gefällt dir dieser Beitrag? Bitte teilen Sie es Ihren Freunden mit:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: