Der wahre Preis von Apple Watch

Der wahre Preis von Apple Watch ist steiler, als Sie vielleicht denken. Der Kauf eines Low-End-Modells im Alter von 20 Jahren könnte die finanzielle Unabhängigkeit um 17 Tage verzögern.

Das Low-End-Modell könnte Sie um 17 Tage zurückwerfen.

Der wahre Preis von Apple Watch ist steiler, als Sie vielleicht denken. (George PimentelGetty Bilder)

MoneySense Editor – der große und sympathische Technikliebhaber Jonathan Chevreau gab am vergangenen Wochenende auf Twitter fröhlich bekannt, dass er eine Apple Watch vorbestellt hat. Ein neues Gadget zu bekommen kann Spaß machen und ich hoffe, dass er das Gerät trotz der gemischten Bewertungen, die es erhalten hat, genießen wird.

Ich für meinen Teil will keinen. Ich vermeide im Allgemeinen neuartige elektronische Geräte, was mich zu einem verspäteten Anwender macht. Ich würde den technischen Zauberern viel lieber Zeit geben, die Knicke in einem neuen Gerät herauszufinden und dann ein verfeinertes Produkt zu kaufen, wenn die Funktionen besser sind und die Preise niedriger sind.

Angesichts der aktuellen Preise – und meiner Meinung nach begrenzter Nutzen – der Apple Watch konnte ich nicht umhin, mich zu fragen, wie viele Tage finanzielle Unabhängigkeit oder, wie Chevreau es als “Fundabhängigkeit” bezeichnet, ein junger Mensch aufgeben müsste, um eine zu kaufen.

Um es Ihnen leicht zu machen, konzentrieren wir uns auf einen 20-Jährigen, der 30.000 Dollar pro Jahr (nach Steuern) verdient und mit dem gleichen Einkommen inflationsbereinigt 55 Jahre alt werden möchte.

Es gibt viele verschiedene Modelle der Apple Watch zur Auswahl, aber ich werde ein Low-, Middle- und High-End-Modell als Exemplare mit Preisen (in kanadischen Dollar) von 449 $, 779 $ und 22.000 $ wählen. Ein Klumpen Umsatzsteuer (13% HST) wird jedem hinzugefügt, aber ich lasse alle zusätzlichen Umweltsteuern und ähnlichen Abgaben weg.

Infolgedessen benötigt die Low-End-Uhr etwa 6 Tage des Einkommens nach Steuern des 20-Jährigen. Der mittlere kostet 11 Tage Einkommen und das Luxusmodell satte 303 Tage Einkommen.

Wenn der 20-Jährige, anstatt die Uhr zu kaufen, das Geld auf dem Markt investiert und eine reale Nachsteuerrendite von 3% auf seine Investition erzielt, würde das Geld nach 35 Jahren inflationsbereinigt auf das 2,8-fache seiner ursprünglichen Größe anwachsen.

Nach all den Jahren würde der Kauf der Uhr je nach Modell 17 Tage, 30 Tage oder 754 Tage seines zukünftigen Einkommens kosten. Im letzteren Fall würde die Investition des Geldes anstelle des Kaufs des Luxusmodells es dem Investor ermöglichen, etwa 2,1 Jahre früher in den Ruhestand zu gehen als der Uhrenkäufer.

In weiteren schlechten Nachrichten wird die Uhr wahrscheinlich veraltet sein, wenn in den nächsten Jahren neue Modelle auf den Markt kommen.

Aber es ist nicht nur die Uhr. Wenn Sie zu viel Geld für Luxus ausgeben, werden Sie länger arbeiten, als Sie vielleicht möchten. Auf der anderen Seite, für die erste kleine Weile wirst du eine schöne Uhr haben, mit der du die Zeit markieren kannst, während du dein Leben aufwendigst, um dafür zu bezahlen.

Sicherere kanadische Hunde

Investoren, die der Dogs of the Dow-Strategie folgen, wollen die 10 renditestärksten Aktien im Dow Jones Industrial Average (DJIA) kaufen, ein Jahr lang halten und dann in die neue Liste der Top-Renditenträger aufsteigen.

The Dogs of the TSX funktioniert genauso, tauscht aber den DJIA gegen den S&PTSX 60, der 60 der größten Aktien Kanadas enthält.

Meine sicherere Variante der Dogs of the TSX verfolgt die 10 Aktien im Index mit den höchsten Dividendenrenditen, vorausgesetzt, sie bestehen auch eine Reihe von Sicherheitstests, wie z.B. positive Gewinne. Die Idee ist es, Unternehmen auszusortieren, die kurzfristig ihre Dividende kürzen könnten. Sei einfach gewarnt, es ist eine Aufgabe, die leichter gesagt als getan ist.

Hier sind die aktualisierten Safer Dogs der TSX, die die Top-Renditenträger per 10. April repräsentieren. Die Liste ist ein guter Ausgangspunkt für diejenigen, die diese Woche etwas Geld für die Arbeit geben wollen. Denken Sie nur daran, dass die Idee ist, die Aktien für mindestens ein Jahr nach dem Kauf zu halten – mit Ausnahme einer Katastrophe.

Quelle: Bloomberg, 10. April 2015

Preis: Schlusskurs pro Aktie

PB: Preis-Buchwert-Verhältnis

PE: Kurs-Gewinn-Verhältnis

Ertragsrendite: Ergebnis dividiert durch Preis, ausgedrückt in Prozent

Dividendenrendite: Erwartete Jahresdividende dividiert durch den Kurs, ausgedrückt in Prozent.

Wie immer, machen Sie Ihre Sorgfaltspflicht, bevor Sie Aktien kaufen, einschließlich der hier vorgestellten. Stellen Sie sicher, dass sich die Situation nicht in irgendeiner wichtigen Weise geändert hat, lesen Sie die neuesten Pressemitteilungen und Zulassungsunterlagen und achten Sie besonders auf Aktien, die selten gehandelt werden. Denken Sie daran, dass Aktien riskant sein können. Also, sei vorsichtig da draußen. (Norm kann Aktien von einigen oder allen der hier genannten Aktien besitzen.)

Neu & bemerkenswert

Money Manager und Autor Howard Marks spricht über Investitionen bei Google.

Nur zum Spaß

Etwas, woran man denken sollte, wenn man das nächste Mal am Wochenende arbeitet.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: