Danke Flaherty, es ist (fast) Freitag!

Am Freitag, den 18. März, werden die Hauskäufer keine 35 Jahre mehr haben, um ihre Hypothek zurückzuzahlen. Das ist eine gute Sache.

Am Freitag, den 18. März, werden die Hauskäufer keine 35 Jahre mehr haben, um ihre Hypothek zurückzuzahlen. Das ist eine gute Sache.

Wenn Sie ein erstmaliger Eigenheimkäufer oder ein Hausbesitzer sind, der Ihre größte Einzelinvestition nutzen möchte, sind Sie wahrscheinlich ein wenig beunruhigt über die neuen Finanzierungsregeln, die von Finanzminister Jim Flaherty auferlegt wurden.

Nach diesen neuen Regeln ist nach dem 18. März die längste Amortisationszeit, für die Sie sich qualifizieren können, 30 Jahre, gegenüber 35 Jahren. Diese neue Regelung wird zu höheren laufenden Zahlungen führen und sich nach Expertenmeinung 2011 auf mindestens 20.000 Verkäufe von Eigenheimen auswirken. Das liegt daran, dass bis jetzt, ein satte 30% der Hauskäufer haben sich für 35-jährige Amortisation Zeitpläne.

Während Änderungen wie diese immer auf Kritik stoßen, mit vielen Hauskäufern, die sich zum ersten Mal um ihre Fähigkeit sorgen, in den Wohnungsmarkt zu springen, bleibt die Frage, ob dies eine gute Sache ist? Hilft oder verletzt Minister Flaherty den Erstkäufern?

Helfen. Und ich sage dir, warum.

Wenn Sie 5% als Anzahlung hätten und Ihr Brutto-Familieneinkommen bei etwa 65.000 Dollar lag – das mittlere Gehalt in Kanada beträgt 63.900 Dollar – könnten Sie sich ein Haus mit 341.000 Dollar leisten. (Wir gehen von einer 25-jährigen Amortisation aus, für eine festverzinsliche Laufzeit von 5 Jahren. Dies sind die gleichen Annahmen, die die Banken für vorab genehmigte Hypothekenanträge verwenden. Zum Zeitpunkt der Erstellung des Berichts betrug der ausgewiesene Zinssatz für eine 5-jährige Festschreibung 3,8%).

Aber stoßen Sie die Amortisationszeit bis zu 30 Jahre und Ihr maximaler Hauspreis steigt auf 379.000 $. Fügen Sie weitere fünf Jahre zu Ihrem Zahlungsplan hinzu und Sie können sich ein Haus im Wert von 410.000 $ leisten (ohne Schließungskosten und Hypothekenversicherungskosten).

Tolle Nachrichten, bis Sie merken, wie viel Sie die Erhöhung Ihres Zahlungsplans wirklich kostet. (Ich nehme eine 5% Anzahlung auf den maximalen Wohnungspreis an, den Sie sich leisten können und dass der Zinssatz für die Dauer des Darlehens konstant bleibt):

– $184.000 in den Zinszahlungen für ein $341.000 Haus (25 Jahre Amortisation) – oder 54% des aktuellen Wertes Ihres Hauses – $251.000 in den Zinszahlungen für ein $379.000 Haus (30 Jahre Amortisation) -66% des aktuellen Wertes Ihres Hauses – $324.000 in den Zinszahlungen für ein $410.000 Haus (35 Jahre Amortisation) -79% des aktuellen Wertes Ihres Hauses.

Ernüchternde Zahlen – um es vorsichtig auszudrücken.

Während ich der Erste bin, der die Vorteile von Wohneigentum und Immobilieninvestitionen im Allgemeinen anerkennt, denke ich nicht, dass die emotionale Anziehungskraft, ein Haus zu besitzen – insbesondere Ihr Traumhaus – einen soliden Investitionsscharfsinn übertrumpfen sollte. Und ich kann einfach nicht rationalisieren, eine 80% Prämie auf jede Investition als eine solide Anlagestrategie zu zahlen.

Gefällt dir dieser Beitrag? Bitte teilen Sie es Ihren Freunden mit:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: