Calgary: Beste Großstadt

Auf der Suche nach einer Großstadt mit entspannter Atmosphäre, vielen Jobmöglichkeiten und einer jungen, lebendigen Gemeinschaft? Geh nach Westen. Eine starke wirtschaftliche Basis hat Cowtown zur besten Stadt des Landes gemacht.

Auf der Suche nach einer Großstadt mit entspannter Atmosphäre, vielen Jobmöglichkeiten und einer jungen, lebendigen Gemeinschaft? Geh nach Westen. Eine starke wirtschaftliche Basis hat Cowtown zur besten Stadt des Landes gemacht.

Kalt und langweilig. Das war Jasmine Sultans Wahrnehmung von Calgary vor wenigen Jahren, bevor sie dorthin zog, um einen Job anzunehmen. Jetzt kann man sie oft mit Freunden ausprobieren und eines der neuen Restaurants oder Cafés in der ganzen Stadt genießen. “Calgary hat nur eine gute, sensible Stimmung”, sagt sie. “Es ist so entspannt und bescheiden.”

Calgary steigt seit einiger Zeit leise in die Riege der MoneySense’s Best Places to Live Rankings auf. In diesem Jahr ist es nicht nur unsere Großstadt Nr. 1, sondern auch unser Gesamtsieger unter allen 200 kleinen, mittleren und großen Städten auf unseren Listen, der den dreimaligen Champion Ottawa ausschaltet.

Calgary’s Sprung an die Spitze der Liste sollte keine Überraschung sein. Hohe Einkommen und eine Fülle von Arbeitsplätzen, die durch den Boom im Energiesektor angetrieben werden, ziehen seit Jahren junge Menschen nach Westen. Calgary’s Arbeitslosenquote von 4% – deutlich unter dem nationalen Durchschnitt von 7% – ist die größte Herausforderung. “Es ist eine sehr junge Stadt”, sagt die 26-Jährige, die an den Kapitalmärkten einer der großen Banken arbeitet. “Es gibt eine Reihe von Menschen, die auf der ganzen Welt gelebt haben, also treffe ich auf Menschen, die viele verschiedene Erfahrungen gemacht haben. Und in der Nähe der Berge zu sein, hilft sicherlich.”

Edmonton, das auf der Liste der besten Großstädte auf Platz 3 rangiert, profitiert ebenfalls von den Früchten einer starken ressourcenbasierten Wirtschaft. Trotz der Sorgen um die Zukunft des Rohstoffsektors geht Edmonton nach wie vor davon aus, dass seine Wirtschaft in diesem Jahr um bis zu 4,5% wachsen wird und dass sie noch mehr davon profitieren wird, wenn sich die Ölpreise festigen.

Bei Nr. 2 bleibt Ottawa ein großartiger Ort zum Leben. Die Haushalts- und Ermessenseinkommen in der Hauptstadt des Landes sind nach wie vor hoch, halten aber nicht mit dem wachsenden Reichtum Schritt, der nach Calgary und Edmonton strömt. Sultan, die den größten Teil ihres Lebens in Ottawa verbrachte, bevor sie nach Westen zog, kann den Kontrast im Reichtum zwischen Ottawa und Calgary nicht überwinden. “Das war etwas, das mich wirklich schockiert hat”, sagt sie. “Leute hier, die in meinem Alter sind, reisen um die Welt und schulden sich nichts. Die Leute besitzen ihre eigenen Eigentumswohnungen.”

In Calgary ist Wohnen teuer, aber Wohneigentum ist dank überdurchschnittlicher Haushaltseinkommen überschaubar. Das ist in vielen anderen Großstädten Kanadas nicht der Fall, wo die hohen Hauspreise die Möglichkeiten der Bewohner, sie sich zu leisten, weit übersteigen.

Denkt Sultan immer noch, dass Calgary kalt und langweilig ist? Langweilig, auf keinen Fall; vielleicht kalt, aber es stört sie nicht mehr. “Hier ist es immer sonnig”, sagt sie. “Es können 20 Grad draußen sein, aber es ist wunderschön.” Sultan gibt zu, dass ihre Familie sie eines Tages in die Hauptstadt des Landes zurücklocken könnte, aber wenn sie sich sonst zwischen Rideau und Rodeo entscheiden müsste, dann ist es die Stampede.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: