Brauchst du wirklich einen RRSP, um in den Ruhestand zu gehen?

Riza macht sich Sorgen, ohne RRSP in den Ruhestand zu gehen. Aber brauchst du überhaupt einen?

Riza macht sich Sorgen, ohne RRSP in den Ruhestand zu gehen. Aber brauchst du überhaupt einen?

F: Was passiert, wenn ich in den Ruhestand gehe und keinen RRSP habe?

A: Der Registered Retirement Savings Plan (RRSP) ist in Kanada seit seiner Einführung im Jahr 1957 ein Synonym für den Ruhestand. Und während viele Kanadier RRSPs verwenden, um für den Ruhestand zu sparen, Riza, sind sie sicherlich nicht obligatorisch.

Kanada hat zwei staatliche Renten – den Canada Pension Plan (CPP) und die Old Age Security (OAS) -, um den Kanadiern Renten zu zahlen. Die maximale jährliche kombinierte CPPOAS-Rente für einen 65-Jährigen beträgt derzeit 20.770 US-Dollar, aber der Durchschnitt liegt nur bei etwa 15.159 US-Dollar für jemanden, der fast sein ganzes Leben lang in Kanada gelebt hat.

Der Grund, warum der Durchschnitt so viel niedriger ist als das Maximum, ist, dass Sie in der Regel 39 Jahre maximale CPP-Beiträge haben müssen, um die maximale CPP-Rente zu erhalten. Personen, die eine postsekundäre Schule besucht haben, Pausen in ihrer Karriere hatten oder vorzeitig in Rente gehen, können weniger als die maximale CPP erhalten.

OAS ist etwas einfacher zu qualifizieren, da es auf einem jahrelangen Aufenthalt in Kanada basiert. Personen mit mehr als 40 Jahren Wohnsitz zwischen 18 und 65 Jahren qualifizieren sich für das Maximum, mit einem Sternchen. Wenn Ihr Nettoeinkommen in Zeile 236 Ihrer Steuererklärung 75.910 USD für 2018 übersteigt, unterliegen Sie einer Rückforderungssteuer oder Rückforderung, die Ihre OAS für das Folgejahr reduziert. Diese Rückforderung wird von Jahr zu Jahr bewertet.

Statistics Canada berichtete über die durchschnittlichen Haushaltsausgaben (einschließlich Steuern) für die 65-Jährigen und Älteren im Jahr 2016 mit 58.121 US-Dollar, Riza, so dass ein Paar, das beide die durchschnittliche CPPOAS-Rente erhält, nur 30.318 US-Dollar Einkommen und einen erheblichen jährlichen Cashflow-Ausfall haben würde.

Nicht jeder Haushalt ist natürlich ein durchschnittlicher Haushalt, daher sollten die durchschnittlichen CPP- und OAS-Renten und die durchschnittlichen Ausgaben der Haushalte mit einem Salzkorn veranschlagt werden. Ich denke, der Punkt ist, dass einige Leute in der Lage sein könnten, sich allein auf CPP und OAS zur Ruhe zu setzen, aber nicht jeder, und es hängt von anderen Faktoren ab.

Zum Beispiel, Riza, wenn Sie planen, im Ruhestand weiterhin Teilzeit zu arbeiten, könnte das Ihr CPP- und OAS-Einkommen ergänzen. Ebenso, wenn Sie einen Wohnungsabbau planen oder Mieteinnahmen aus Ihrem Haus erzielen. Natürlich könnte auch eine erwartete Vererbung helfen.

Darüber hinaus kann dies angesichts der Möglichkeit, auf einem Tax Free Savings Account (TFSA) zu sparen, für einige Sparer, insbesondere für diejenigen mit bescheidenen oder niedrigen Einkommen, eine bessere Option als ein RRSP sein. Ich würde davon abraten, eine RRSP zu eröffnen, nur weil du denkst, dass du eine für den Ruhestand brauchst, Riza. Eine TFSA kann das gleiche Ziel erreichen.

Ich habe auch mit Kunden zusammengearbeitet, deren Geschäft ihre RRSP ist, egal ob sie planen, ein Geschäft zu verkaufen oder vielleicht Geld in einer Gesellschaft zu sparen, die sie gemeinsam investieren, anstatt in ein RRSP-Konto zu investieren.

Es gibt auch viele Kunden, mit denen ich zusammengearbeitet habe, die in Mietimmobilien statt in eine RRSP investieren. Anstelle von RRSP-Beiträgen leisten sie Hypothekenzahlungen. Anstatt in Aktien zu investieren, die im Laufe der Zeit an Wert gewinnen, steigt ihr Immobilienwert. Und anstatt Dividenden einzuziehen, sammeln sie Mieteinnahmen.

Der Punkt ist, dass die RRSP nicht zwingend oder notwendig ist, Riza, da jeder anders ist. Ob ein RRSP von Vorteil ist, hängt von den eigenen Umständen ab.

Das Vertrauen in CPP und OAS allein kann für die meisten Menschen keinen komfortablen Ruhestand bieten. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, über die traditionelle RRSP-Methode hinaus zu investieren, aber etwas zu haben, das die staatlichen Renten und die Planung und Investition entsprechend ergänzt, sollte ein wichtiger Bestandteil des kanadischen Altersvorsorgeplans sein.

Jason Heath ist ein kostenpflichtiger, beratungsfreier Certified Financial Planner (CFP) bei Objective Financial Partners Inc. in Toronto, Ontario. Er verkauft keinerlei Finanzprodukte.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: