Begrüßen Sie Ihren Berater

Ihr Berater ist der Schlüssel zum finanziellen Erfolg. Um Ihre Beziehung zu maximieren, müssen Sie alles auf die Linie legen.

Ihr Berater ist der Schlüssel zum finanziellen Erfolg. Um Ihre Beziehung zu maximieren, müssen Sie alles auf die Linie legen.

Das Kennenlernen eines neuen Planers kann ein einschüchternder Prozess sein. Aber denken Sie daran, dass Sie da sind, um einige lebensverändernde Ziele zu erreichen – also übergeben Sie Ihre Finanzen nicht einfach an Ihren Berater und vergessen Sie sie. Wie viele Dinge im Leben, je mehr du in die Beziehung eingibst, desto mehr wirst du rauskommen. Hier ist, wie Sie sicherstellen können, dass Sie so viel wie möglich aussteigen.

Beteiligen Sie sich “Die Menschen mit dem größten Erfolg sind diejenigen, die sich mit dem Prozess beschäftigen – die auf Meetings vorbereitet sind und ihre Anliegen definieren können”, erklärt Karen Diamond, Partnerin bei Diamond Retirement Planning in Winnipeg.

Sich zu engagieren bedeutet nicht, dass Sie mit allen Antworten auftauchen müssen – es bedeutet nur, sich die Zeit zu nehmen, Ihre Bedenken aufzuschreiben, Ihre Ziele aufzulisten und über alle relevanten Unterlagen auf dem Laufenden zu bleiben. “Sie wollen eine vollständige Offenlegung von Anfang an”, sagt Lenore Davis, Partnerin von Dixon, Davis & Company in Victoria. “Du hast dich entschieden, jemanden für Ratschläge zu bezahlen, also bedeutet Zurückhaltung nur, dass du deinem eigenen Berater Handschellen anlegen und dir ehrliche, genaue Ratschläge verweigern wirst.”

Setzen Sie sich klare ZieleWenn Sie Ihrem Planer nicht sagen, wohin Sie gehen wollen, werden Sie es nie erreichen. Aber es ist erstaunlich, wie viele Menschen diesen Schritt vergessen. Die von Ihnen gesetzten Ziele sollten nicht nur klar und erreichbar, sondern auch inspirierend sein. Ihre Hypothek weg zu zahlen ist groß, aber es ist Ziele wie das Zurückziehen an Alter 55, um die Welt zu reisen, die Sie aufgeregt genug erhält, um an Ihrem Plan festzuhalten.

Sobald du dir deine Ziele gesetzt hast, schreibe sie auf, einschließlich sowohl der “Bestimmungsziele”, wie dem Bau eines Anwesens, das der Wohltätigkeit überlassen werden soll, als auch der “unterwegs” Ziele, wie dem Zahlen deiner Schulden. Es ist eine große Aufgabe, aber Davis schlägt vor, Ihren Plan in überschaubare Teile zu zerlegen. “Es ist, als würde man eine Fahrt von Vancouver nach Toronto planen”, sagt sie. “Die Entscheidung, wo man jeden Tag auf der Reise essen, schlafen und anhalten soll, kann beängstigend sein, aber wenn man es in Segmente zerlegt, ist es viel einfacher.”

Das Setzen klarer Ziele ermöglicht es Ihnen und Ihrem Planer, einen genauen und realistischen Finanzplan zu entwickeln, der stresstolerant ist. “Zielsetzung und Stresstests haben mich gelehrt, realistisch zu sein”, sagt Ron Caterine, ein Elektroingenieur in Edmonton, Alta, der kürzlich mit Hilfe seines Beraters einen eigenen Finanzplan erstellt hat. “Es half mir, die Jagd nach Retouren zu vermeiden und Planern, die ihre Dienstleistungen auf der Grundlage von Retouren verkaufen.”

Bleiben Sie in Kontakt “Als absolutes Minimum sollten Sie einmal im Jahr jährliche Reviews erwarten”, sagt Davis, aber hören Sie nicht damit auf. Einer der Vorteile der Einstellung eines Beraters ist, dass Sie das ganze Jahr über Zugang zu seiner Erfahrung und Beratung erhalten können. Zögern Sie nicht, uns anzurufen oder eine E-Mail zu senden, wenn Sie Fragen oder Bedenken haben.

Bei Ihrem ersten Treffen sollten Sie Ihren Berater nach einem Letter of Engagement fragen. In diesem Schreiben sollte nicht nur dargelegt werden, welche Dienstleistungen der Berater erbringen wird, sondern auch die Art und Häufigkeit der Kommunikation, die Sie laufend erwarten können.

Bringen Sie Ihre Werte zum AusdruckVermuten Sie nicht, dass Ihr Planer die gleichen Prioritäten hat wie Sie. Wenn es wichtiger ist, Geld der Wohltätigkeitsorganisation zu überlassen, als für die Ausbildung Ihrer Kinder zu bezahlen, stellen Sie sicher, dass dies deutlich wird. Ähnlich wenn Sie extrem risikoscheu sind – zum Punkt, in dem Sie aus der Börse heraus zusammen bleiben möchten – lassen Sie Ihren Berater wissen. Unabhängig davon, wie nett Ihr Planer ist, hilft er oder sie nicht, indem er oder sie Sie zu Zielen drängt, mit denen Sie sich nicht wohl fühlen. “Das einzige Ergebnis ist, dass Sie sich ungehört und außer Kontrolle fühlen”, sagt Lance Howard, Gründer der Lance Howard Group in London, Ont.

Messen Sie Ihren FortschrittNach der Auswahl eines Planers und der Erstellung eines Plans ist der nächste Schritt, Ihren Fortschritt zu messen. Der beste Weg, dies zu tun, ist, Ihre persönliche Rendite mit einem geeigneten Benchmark zu vergleichen. Die Auswahl des Benchmarks sollte Teil Ihres ersten Gesprächs mit Ihrem Berater sein, so dass Sie mindestens einmal im Jahr den Fortschritt Ihres eigenen Kontos verfolgen und überwachen können. Weitere Informationen darüber, wie Sie Ihren Fortschritt messen können, finden Sie in der nächsten Ausgabe von MoneySense unter “Power of Advice”.

Das erste Treffen

5 Möglichkeiten, auf dem richtigen Fuß zu beginnen

Bestätigen Sie den Service und die Gebühren Zu Beginn Ihres ersten Gesprächs, klären Sie genau, welche Dienstleistungen Ihre Beraterin anbieten wird und wie sie bezahlt wird. Dies hätte vor der Einstellung Ihres Planers klargestellt werden müssen, aber eine Bestätigung einzuholen ist eine gute Idee. “Niemand arbeitet kostenlos, aber es ist wichtig zu wissen, was man für das bekommt, was man bezahlt”, sagt Lance Howard, Gründer der Lance Howard Group.

Seien Sie sich über Ihre Ziele im Klaren: “Die Festlegung Ihrer Ziele ist ein Prozess der Entscheidung, was Sie suchen und was Ihnen wichtig ist”, sagt Karen Diamond, Partnerin bei Diamond Retirement Planning. Ob Ihr Ziel ist, mit 55 in den Ruhestand zu gehen, das Haus Ihrer Träume zu kaufen oder Ihr eigenes Unternehmen zu gründen, schreiben Sie es auf und bringen Sie es zum Meeting.

Halten Sie sich nicht zurückSie müssen viele persönliche Informationen über Ihre Finanzen preisgeben, um das Beste aus den Dienstleistungen Ihres Beraters herauszuholen. Der Ausgangspunkt sind Informationen: Bringen Sie Ihre letzten drei Jahre Steueraufzeichnungen, ein Jahr Lohnzettel, Ihre Anlageauszüge und juristische Dokumente wie Ihren Willen und Ihre Vollmacht mit. “Du musst bereit sein, an dieser Stelle alles offen zu legen”, sagt Diamond.

Kommunizieren Sie Ihre Werte Von Anfang an, drücken Sie Ihre persönlichen Werte aus und wie sie sich auf Ihre Finanzen auswirken. Wenn Sie wollen, dass 10% Ihres Einkommens an Wohltätigkeitsorganisationen gehen, dann machen Sie das deutlich.

Wenn Sie nicht in Alkohol- oder Tabakunternehmen investieren wollen, oder wenn Sie es nicht für eine gute Idee halten, Ihren Kindern ein Anwesen zu hinterlassen, lassen Sie es auch Ihren Planer wissen. Und wenn Sie nicht das Gefühl haben, dass Ihre Werte respektiert werden, bitten Sie Ihren Berater um eine Erklärung. Wenn du nicht zufrieden bist, sag es ihm. Es könnte sich um eine Fehlkommunikation handeln, oder um ein Signal, dass Sie einen anderen Planer finden müssen.

Notizen machenBring ein Notizbuch, sagt Lenore Davis, Gründerin von Dixon, Davis & Company. Notieren Sie sich alle Aktionsschritte aus Ihren Meetings und hören Sie nicht auf, sich Notizen zu machen, nachdem Sie gegangen sind. Führen Sie das ganze Jahr über ein Finanzkalender, um Ihre Fortschritte zu verfolgen und Bedenken zu äußern. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass Sie bei Ihrem nächsten Treffen alles, was Ihnen wichtig ist, ansprechen.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: