Auszahlungsreaktion vs. HELOC – Home Equity Loans, Student Loan Hero

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Ihre Eigenheimkredite zu nutzen: eine Auszahlungsrefinanzierung, eine Eigenheimkredite oder HELOC und ein Eigenheimdarlehen.

Ali Romano

Student Loan Hero Advertiser Disclosure (Offenlegung)

Unser Team von Student Loan Hero arbeitet hart daran, Produkte und Dienstleistungen zu finden und zu empfehlen, von denen wir glauben, dass sie von hoher Qualität sind und einen positiven Einfluss auf Ihr Leben haben werden. Manchmal verdienen wir eine Verkaufsprovision oder eine Werbegebühr, wenn wir Ihnen verschiedene Produkte und Dienstleistungen empfehlen. Ähnlich wie beim Verkauf von Produkten oder Dienstleistungen, sollten Sie das Kleingedruckte lesen, um zu verstehen, was Sie kaufen, und einen lizenzierten Fachmann konsultieren, wenn Sie irgendwelche Bedenken haben. Student Loan Hero ist kein Kreditgeber oder Anlageberater. Wir sind weder in den Kreditgenehmigungs- oder Investmentprozess involviert noch treffen wir kredit- oder investitionsbezogene Entscheidungen. Die auf unserer Website aufgeführten Preise und Bedingungen sind Schätzungen und können jederzeit geändert werden. Bitte machen Sie Ihre Hausaufgaben und lassen Sie es uns wissen, wenn Sie Fragen oder Bedenken haben.

Redaktioneller Hinweis: Diese Inhalte werden von keinem Finanzinstitut bereitgestellt oder in Auftrag gegeben. Alle in diesem Artikel geäußerten Meinungen, Analysen, Überprüfungen oder Empfehlungen sind die des Autors allein und wurden möglicherweise nicht vom Finanzinstitut überprüft, genehmigt oder anderweitig unterstützt.

Wenn Sie Zugang zu Geldern benötigen, kann Ihr Zuhause Ihr bestes Kapital sein. Da Hausbesitzer ihre Hypothekendarlehen zurückzahlen, bauen sie das Eigentum an ihrem Eigentum auf und sammeln mit jeder Zahlung den Wert eines Vermögenswertes an, gegen den sie in Zukunft möglicherweise Kredite aufnehmen können. Ihr Home-Equity ist der Unterschied zwischen dem Saldo, den Sie auf Ihrer Hypothek schulden, und dem Wert Ihrer Immobilie. Sie können dieses Eigenkapital in Bargeld umwandeln und es verwenden, um Schulden zu tilgen, Hausverbesserungen zu finanzieren oder Lebenshaltungskosten wie Studiengebühren zu bezahlen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Ihre Eigenheimkredite zu nutzen: eine Auszahlungsrefinanzierung, eine Eigenheimkredite oder HELOC und ein Eigenheimdarlehen. Abhängig von Ihren Bedürfnissen bietet jede Option Vor- und Nachteile, daher ist es wichtig, alle Ihre Optionen zu verstehen.

Bei der Prüfung von Wohnungsbaudarlehen sollten die Verbraucher alle verfügbaren Optionen vergleichen und die Beratung mit einem Hypothekenberater und einem Steuerfachmann in Betracht ziehen.

Wenn Hillary Legrain, Vizepräsidentin für Bethesda, Md.-based First Savings Mortgage, mit Kunden arbeitet, nimmt sie eine detaillierte Bestandsaufnahme der Prioritäten eines Hausbesitzers vor, einschließlich ihrer monatlichen Zahlungslimits, ihrer Risikobereitschaft bei Zinsverschiebungen und wie viel Geld sie zur Verfügung haben möchte. Sie beschreibt auch ihre Heim-Equity-Position, das Einkommensniveau, den Kredit-Score und ob sie es bequem haben, für die Schließungskosten zu zahlen, die mehrere tausend Dollar betragen könnten. Bewaffnet mit diesen Informationen, sagt Legrain, dass sie die besten Kreditprodukte empfehlen kann.

Eine Auszahlungsrefinanzierung zahlt Ihre aktuelle Hypothek aus und ersetzt sie durch eine neue Hypothek und nutzt Ihr Eigenheim für andere Zwecke. Ihr neues Darlehen beinhaltet den Restbetrag Ihrer Hypothek und des Bargeldes sowie Zinsen.

Ein Home Equity Loan, auch bekannt als zweite Hypothek, bietet den Kreditnehmern ein Pauschalkredit und verfügt über einen festen Zinssatz. Ihre Home-Equity ist die Sicherheit für Ihr Darlehen.

Eine Heim-Equity-Kreditlinie, auch bekannt als HELOC, ermöglicht es einem Kreditnehmer, Geld mehrmals von einem verfügbaren Maximalbetrag zu beziehen, wenn nötig. Die Zinssätze sind in der Regel variabel. Sie erhalten normalerweise spezielle Schecks oder eine Kreditkarte von Ihrem Kreditgeber, um auf das Geld zuzugreifen.

Wesentliche Unterschiede zwischen einem Eigenheimkredit, einer Eigenheimkredite und einer Cash-Out-Refinanzierung

Indem Sie Ihre bestehende Hypothek zurückzahlen und ein neues Darlehen aufnehmen, können Sie möglicherweise von niedrigeren Zinsen, kürzeren Laufzeiten oder niedrigeren Zahlungen profitieren.

Das neue Darlehen funktioniert genau wie Ihre erste Hypothek, mit festen monatlichen Zahlungen und einem Tilgungsplan.

Die aktuellen Zinssätze können niedriger sein als die Ihres vorherigen Darlehens.

Ihre Zinsen können steuerlich absetzbar sein.

Anstatt einen Pauschalbetrag zu leihen und das gesamte Darlehen plus Zinsen zurückzuzahlen, ermöglicht Ihnen ein HELOC, die benötigten Mittel zu nehmen und nur die geliehenen Mittel und die entsprechenden Zinsen zurückzuzahlen.

Die meisten HELOCs benötigen nur minimale monatliche Zahlungen für einen bestimmten Zeitraum, oft 10 Jahre, bevor Sie in die Rückzahlungsphase eintreten.

Nach dem neuen Steuergesetz können Zinsen steuerlich absetzbar sein, wenn sie zur Heimwerkerarbeit verwendet werden.

Eine zweite Hypothek stellt eine einmalige Barausschüttung zur Verfügung, um Schulden abzubauen, Hausverbesserungen vorzunehmen oder große Ausgaben wie Studiengebühren zu finanzieren.

Feste Zinssätze ermöglichen es Ihnen, Ihre monatlichen Zahlungen und Konditionen klar zu verstehen.

In der Regel keine Vorabkosten oder Gebühren.

Nach dem neuen Steuergesetz können Zinsen steuerlich absetzbar sein, wenn sie zur Heimwerkerarbeit verwendet werden.

Weil Sie eine neue Hypothek initiieren, gibt es Abschlussgebühren ähnlich wie bei Ihrem ursprünglichen Darlehen, oft mehrere tausend Dollar.

Sie müssen das neue Darlehen während der Laufzeit plus Zinsen bezahlen.

Ein variabler Zinssatz kann dazu führen, dass die monatlichen Zahlungen schwanken.

Die Auszahlungsrefinanzierung ist in der Regel auf bis zu 80% bis 90% des Eigenheimwertes, möglicherweise bis zu 95%, begrenzt.

Da Sie den Prozess der Hypothekenanfrage erneut durchlaufen, kann es länger dauern, bis Sie Gelder erhalten als mit einem Eigenheimdarlehen.

Variable Zinssätze sind unvorhersehbar und können dazu führen, dass Ihre monatlichen Zahlungen steigen.

Die Ziehungsdauer kann auf die ersten 10 Jahre begrenzt werden, danach können Sie nicht mehr auf Geld zugreifen.

Während der Rückzahlung steigen die monatlichen Zahlungen, da Sie sowohl Kapital als auch Zinsen bezahlen.

Wenn Sie nicht alle Ihre Zahlungen bis zum Ende der Laufzeit leisten, müssen Sie möglicherweise eine einzige Pauschalzahlung leisten.

Da es sich um ein zweites Pfandrecht an Ihrer Immobilie handelt, sind die Zinssätze in der Regel höher als Ihre erste Hypothek.

Wenn Sie nicht zurückzahlen können, könnte Ihr Kreditgeber Ihre Immobilie ausschließen.

Eine zweite Hypothek kann im Voraus Gebühren und Gebühren haben.

Wenn sie unter allen möglichen Wohnungsbaudarlehen wählen, sollten Geldnehmer ihren Zeitplan für Rückzahlung betrachten, sagen Hypothekenberater. Da eine Auszahlungsrefinanzierung Ihre ursprüngliche Hypothek durch ein neues Darlehen ersetzt, unterliegen die Kreditnehmer ähnlichen Kreditbedingungen, typischerweise 15, 20 oder 30 Jahre, und die monatlichen Zahlungen können je nach Zinssatz höher oder niedriger als Ihre ursprüngliche Hypothek sein.

Diese Kreditbedingungen sind wichtige Überlegungen und die Kunden haben oft unterschiedliche Prioritäten, sagte Peter Grabel, Geschäftsführer der Stamford, Conn.-based Luxury Mortgage Corp. Einige Hausbesitzer bevorzugen feste Zinssätze und setzen monatliche Zahlungen, die aus einer Cash-Out-Refinanzierung oder einem Eigenheimkredite kommen könnten. “Wenn es fest und stabil ist, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass die Zinsen steigen”, sagte er. Da ein HELOC es Kreditnehmern ermöglicht, für einen bestimmten Zeitraum mit Mindestzahlungen zu zeichnen und dann zusätzliche 10 bis 20 Jahre für die Rückzahlungsperiode zu haben, sagt Grabel, dass eine Planung erforderlich ist. “Eine Kreditlinie kann riskant sein, wenn man keinen langfristigen Plan hat, um sie zurückzuzahlen”, sagte er.

Auszahlung Refinanzierung HELOC Home Equity Loan HELOC Home Equity Loan

loan term

Wie bei einer ursprünglichen Hypothek sind die Laufzeiten in der Regel 10, 15 oder bis zu 30 Jahre. Wenn Ihre Kreditlaufzeit vorbei ist, sollte Ihre neue Hypothek ausgezahlt werden.

In der Regel können Mittel für 10 bis 20 Jahre mit Mindestzahlungen abgerufen werden. Dann läuft die Rückzahlungsfrist in der Regel weitere 10 oder 20 Jahre. Die Mindestlaufzeit kann fünf Jahre betragen.

Als zweite Hypothek kann ein Home Equity Loan zwischen fünf und 30 Jahren laufen.

Kreditlimits

Die Kreditlimits variieren je nach Kreditart und Kreditgeber und basieren in der Regel auf Ihrem Eigenheim und Ihrem Loan-to-Value (LTV)-Verhältnis, das die Höhe aller Wohnungsbaudarlehen im Vergleich zum Wert des das Darlehen sichernden Objekts ist, sowie auf dem Kredit-Score, dem Einkommen und dem Debt-to-Income (DTI)-Verhältnis, das typischerweise 43% nicht überschreiten darf. “Die meisten Kreditgeber werden sich den Kredit-Score, das verfügbare Eigenkapital und das ausleihbare Eigenkapital ansehen”, sagte Jon Giles, Senior Vice President und Leiter der Home Equity Lending für die TD Bank.

Auszahlung Refinanzierung HELOC Home Equity Loan HELOC Home Equity Loan

Kreditlimits

Typischerweise können Hausbesitzer je nach Kreditgeber bis zu 80% bis 90% des Wertes eines Hauses “auszahlen”.

Bis zu 95% Ihres Eigenkapitals, abhängig von Ihrer LTV-Ratio, Ihrem Einkommen und Ihrer Kreditwürdigkeit.

Limits basierend auf dem Eigenkapital, das Sie in Ihrem Haus haben. Einige Kreditgeber, wie z.B. Discover, bieten Dollarwerte von 35.000 bis 150.000 Dollar an.

Kreditanforderungen

Ihre Kredit-Score spielt eine wichtige Rolle in Ihrem Haus Darlehen Optionen. Hausbesitzer mit höheren Kreditwürdigkeitswerten können sowohl für Tiefstkurse mit festen Zinssätzen als auch für Einführungszeiträume für variable Kredite niedrigere Zinssätze genießen. Die meisten Kreditgeber werden von den Kreditnehmern eine Kreditwürdigkeit von 660 oder besser verlangen, so Grabel. “Es ist sehr schwierig, Wohnungsbaudarlehen mit schlechten Krediten zu bekommen. Diese Darlehen sind kreditabhängig, weil sich der Kreditgeber in der zweiten Pfandrechtsposition befindet”, sagte er. Im Falle einer Zwangsvollstreckung, der Kreditgeber auf eine sekundäre Hypothek bekommt nur zu sammeln, nachdem die primäre Hypothek Kreditgeber erhält ihre Erlöse aus einem Verkauf.

Viele kreditgebende Stellen gründen ihre Angebote auf Gutschriftkerben von 700 oder höher, und kleine Unterschiede in Ihrer Gutschriftkerbe können herauf das Beeinflussen Ihrer Darlehensbedingungen beenden, sagte Legrain. “Mit einer Cash-Out-Refinanzierung wird der Zinssatz höher werden, wenn Sie alle 20 Punkte in der Kreditwürdigkeit nach unten gehen”, sagte sie.

Mit einem HELOC können Verbraucher mit niedrigeren Kreditwürdigkeitswerten mit deutlich höheren Zinssätzen konfrontiert werden. Zum Beispiel schätzt FICO, dass ein Kreditnehmer mit einer Punktzahl von 620 12,6% für einen HELOC zahlen könnte, während jemand mit einer Punktzahl von 740 zu einem Zinssatz von 6,64% leihen könnte.

Auszahlung Refinanzierung HELOC Home Equity Loan HELOC Home Equity Loan

Kreditanforderungen

Mindest-Kreditwürdigkeit von 660 oder höher, je nach Kreditgeber. Sie können sich für eine FHA-Auszahlungsrefinanzierung qualifizieren, wenn Sie einen niedrigeren Kreditwert haben.

Typischerweise 680 oder höher, je nach Kreditgeber. Niedrigere Werte hängen vom Kreditgeber ab. Die Zinssätze steigen mit sinkenden Werten.

Die meisten Kreditgeber benötigen ein 680 oder höher, obwohl, wenn Sie erhebliche Eigenkapital in Ihrem Haus haben, können Sie mehr Optionen haben.

Eigenkapitalanforderungen

Die Menge an Eigenkapital, die Sie in Ihrem Haus aufgebaut haben, und Ihre LTV-Ratio sind die Schlüsselfaktoren, wenn Sie gegen Ihre Heim-Equity leihen wollen, sagten Hypothekenberater. “Die meisten Kreditgeber werden zwischen 80 und 90% gegen den Wert des Eigentums ausleihen, dann die erste Hypothek abziehen und das wird den ausleihbaren Betrag hinterlassen”, sagte Giles.

Auszahlung Refinanzierung HELOC Home Equity Loan HELOC Home Equity Loan

Eigenkapitalanforderungen

Auszahlungsbetrag, der an Ihren LTV gebunden ist, der Prozentsatz des Wertes Ihres Hauses, den Sie noch schulden.

Die meisten Kreditgeber suchen nach einem 80% LTV oder höher.

Ihr LTV-Verhältnis, um festzustellen, wie viel Sie leihen können.

Die meisten Kreditgeber suchen nach einem 80% LTV oder höher.

Kreditgeber suchen auch nach einer DTI-Ratio von unter 43% ihres monatlichen Vorsteuergewinns.

Der Kreditbetrag hängt von der Höhe des Eigenkapitals ab, das Sie in Ihrem Haus haben.

Kreditgeber suchen auch nach einer DTI-Ratio von unter 43% ihres monatlichen Vorsteuergewinns.

Zinssätze

Einer der wichtigsten Unterschiede zwischen einer Auszahlungsrefinanzierung, HELOC und einem Eigenheimkredite ist, ob der Zinssatz fest oder variabel ist. Manchmal kann es eine Kombination der beiden sein, mit einem festen Zinssatz für eine Einführungsperiode, dann treten variable Zinssätze ein. Einige Banken, wie z.B. die Bank of America, bieten Zinsnachlässe für bevorzugte Kunden, für erste Ziehungen oder für die Einschreibung in die automatische Bezahlung an, während einige Kreditgenossenschaften verlangen, dass Kreditnehmer Mitglieder sind und jährliche Gebühren zahlen.

Auszahlung Refinanzierung HELOC Home Equity Loan HELOC Home Equity Loan

interest rates

Da eine Auszahlungsrefinanzierung zu einer neuen Primärhypothek führt, spiegeln die Zinssätze die aktuellen Marktangebote wider und hängen von ähnlichen Faktoren wie Ihre ursprüngliche Hypothek ab, einschließlich Ihrer LTV-Ratio, Ihres Einkommens und Ihrer Kreditwürdigkeit.

Wenn Sie einen Zinssatz haben, der höher ist als der aktuelle Zinssatz, kann eine festverzinsliche Auszahlungsrefinanzierung zu einem niedrigeren Zinssatz führen.

Anpassbare Auszahlungsrefinanzierungskredite können mit einem niedrigeren Festzins für einen bestimmten Zeitraum beginnen und dann periodisch angepasst werden.

So niedrig wie 4,25% fixiert.

Variable Zinssätze sind an den höchsten Leitzins gebunden und können dann eine zusätzliche Marge aufweisen. Einige Banken bieten feste Einführungszinsen an, die für einen bestimmten Zeitraum niedriger sein könnten, bevor die Zinsen variabel werden.

Einige Banken bieten Rabatte für Kunden mit anderen Konten an, während andere einige Zinsgarantien anbieten. Wells Fargo sagt, dass sein Interesse nicht mehr als 2% jährlich übersteigt, basierend auf dem Zeitpunkt, an dem Ihre Linie ausgegeben wurde, und nie mehr als 7% höher als Ihre Öffnungsrate sein wird.

Es gelten nur 4,75% einleitende und dann variable Sätze.

Für die Laufzeit werden feste Zinssätze festgelegt. Für qualifizierte Kreditnehmer hat die US Bank kürzlich 5,49% Jahreszins für ein 10-Jahres-Darlehen und 5,74% für ein 15-Jahres-Darlehen angeboten.

Sätze neigen dazu, höher als eine primäre Hypothek zu sein, weil eine zweite Hypothek einen Kreditgeber in eine zweite Pfandrechtsposition im Falle einer Zwangsvollstreckung bringt.

So niedrig wie 5,75% bis 6,25% fix.

Risikostufe

Das Risikoniveau für jedes dieser Produkte variiert stark je nach Hausbesitzer und ist abhängig von Ihren finanziellen Daten. Im Allgemeinen sagt Grabel, dass jedes Darlehen mit einem variablen Zinssatz das größte Risiko birgt, da die Zinsen langsam gestiegen sind und es unmöglich ist, vorherzusagen, wohin sie in den kommenden Jahren gehen werden.

Auszahlung Refinanzierung HELOC Home Equity Loan HELOC Home Equity Loan

Risikostufe

Da eine Auszahlungsrefinanzierung Ihre ursprüngliche Hypothek durch ein neues Darlehen ersetzt, entstehen Schließungskosten und andere damit verbundene Gebühren, die je nach Dollarbetrag der neuen Hypothek mehrere tausend Dollar betragen können.

Ein variabel verzinsliches Darlehen könnte zu höheren monatlichen Zahlungen führen, wenn die Zinsen steigen.

Da der Zinssatz oft variabel ist, wenn die Zinsen steigen, können HELOC-Kunden sehen, wie ihre Zinsen steigen und die monatlichen Zahlungen steigen.

Nach Beginn der Tilgungsperiode können die monatlichen Zahlungen erheblich steigen.

HELOC-Kunden können ihr Darlehen vorzeitig zurückzahlen, können aber mit Vorfälligkeitsentschädigungen rechnen.

Wenn ein Hausbesitzer mit seinen Zahlungen für Heim-Equity-Darlehen in Verzug gerät, riskieren sie, dass ein Kreditgeber ein Zwangsvollstreckungsverfahren einleitet.

Hypothetisches Szenario

Beim Vergleich von Kreditprodukten hilft es, die möglichen Szenarien zu skizzieren. Betrachten Sie diese Situation: Sie sind daran interessiert, Ihr Eigenheim anzuzapfen und eine Auszahlungsrefinanzierung, einen HELOC oder ein Eigenheimkredite in Betracht zu ziehen. Das Haus ist $300.000 wert und Sie schulden $100.000 auf der Primärhypothek. Das lässt 200.000 Dollar an Eigenheimkapital übrig. Sie möchten auf $100.000 dieses Wertes zugreifen, um in Richtung zum Zahlen hinunter andere Schuld, Hauptverbesserungen und Hochschulunterricht zu verwenden. Ihre Kreditwürdigkeit ist stark, bei 740 oder höher.

Auszahlungsrefinanzierung:

Da Sie $100.000 Ihres Eigenkapitals herausziehen wollen, aber immer noch $100.000 auf Ihrer ersten Hypothek schulden, wird Ihr neues Darlehen insgesamt $200.000 betragen. Am Ende wird Ihre alte Hypothek ausgezahlt und Sie erhalten die 100.000 Dollar an Geldern (obwohl sie wegen der Schließungskosten etwas niedriger sein könnten). Ihre neue Hypothek beläuft sich auf $200.000 und Sie leisten monatliche Zahlungen für den Zeitraum des Darlehens, typischerweise 10, 15, 20 oder 30 Jahre, plus Zinsen. Abhängig von der Größe Ihrer Hypothek zahlen Sie wahrscheinlich mehrere tausend Dollar an Schließungskosten und Gebühren, ähnlich wie bei der Beantragung Ihrer ersten Hypothek.

In diesem Szenario würde eine Auszahlungsrefinanzierung für ein neues 30-jähriges Darlehen mit einem festen Zinssatz von 4,25% zu Zahlungen von etwa 1.350 US-Dollar pro Monat über die Laufzeit des Darlehens führen. LendingTree, die Muttergesellschaft von Student Loan Hero, bietet einen einfach zu bedienenden Cash-Out-Refinanzierungsrechner, der Ihnen bei der Berechnung Ihrer Optionen hilft.

HELOC:

Sie möchten auf $100.000 Ihres Eigenkapitals zugreifen, aber Sie benötigen das Geld nicht auf einmal, also beantragen Sie eine Kreditlinie und Ihr Eigenheimkapitel dient als Sicherheit. Ein HELOC hat in der Regel keine Vorab- oder Abschlusskosten. Ein HELOC bietet Hausbesitzern Bargeld, wenn sie es brauchen, und nicht einen Pauschalbetrag. Die meisten Kreditgeber werden dem Kreditnehmer eine Kredit- oder Debitkarte, Schecks und Online-Banking zur Verfügung stellen, um auf ihre HELOC-Gelder zuzugreifen. Wenn Sie Geld ziehen, zahlen Sie das Kapital und die Zinsen auf diesen Betrag zurück. Normalerweise können Sie 10 Jahre lang auf Geld zugreifen und gleichzeitig Mindestzahlungen leisten. Dann haben Sie weitere 10 bis 20 Jahre Rückzahlung, in denen Sie den Restbetrag zurückzahlen, aber nicht mehr von der Linie profitieren können.

Während der HELOC Ihnen die Flexibilität gibt, Geld nach Bedarf zu nehmen und es im Voraus zu bezahlen, können Ihre tatsächlichen Rückzahlungsbeträge variieren. Das liegt daran, dass die meisten HELOCs mit einem festen einleitenden Zinssatz kommen, aber dann in einen variablen Zinssatz umgewandelt werden, der an den Leitzins gebunden ist. Wenn die Zinsen steigen, könnte es Sie mehr kosten, das Darlehen zurückzuzahlen. Ein aktueller HELOC der US Bank zum Beispiel bietet einen einleitenden effektiven Jahreszins von 5,49% für qualifizierte Kreditnehmer, aber die Bank sagt, dass die Zinsen zwischen 5,2% und 8,6% liegen können.

Zu aktuellen Preisen würde ein variabel verzinslicher HELOC mit Zugang zu 100.000 $ bei einem Jahreszins von 5,44% einen Hausbesitzer etwa 450 $ pro Monat kosten, schätzungsweise die US-Bank.

Heim-Equity-Darlehen:

Sie möchten Ihr Eigenheimkapital nutzen, um $100.000 in bar zu erhalten und sich für eine zweite Hypothek zu entscheiden, um auf diese Mittel zuzugreifen. Diese Option könnte sinnvoll sein, wenn Sie einen festen Zinssatz und vorhersehbare monatliche Zahlungen wünschen. “Home-Equity-Darlehen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, um die Zinsen zu senken”, sagte Giles. Sie können eine Laufzeit von bis zu 30 Jahren wählen. Auch, weil die meisten Home-Equity-Darlehen nicht erfordern, Anmeldegebühren oder Schließung Kosten, werden Sie nicht mit zusätzlichen Gebühren.

Da ein Heim-Equity-Darlehen jedoch eine zweite Hypothek ist und für den Kreditgeber risikoreicher ist, sind die Zinssätze in der Regel höher als die ersten Hypotheken.

Zu aktuellen Zinssätzen würde ein 30-jähriges festverzinsliches Eigenheim-Equity-Darlehen für 100.000 $ 6,35% Jahreszins und 634 $ pro Monatszahlung tragen, während ein 10-jähriges Darlehen einen Jahreszins von 5,34% und etwa 1.000 $ monatliche Zahlung nach Schätzungen der US-Bank haben würde.

Fazit

Wenn es um die Beurteilung des Risikoprofils jedes Kredits geht, sagt Giles von der TD Bank, dass Hausbesitzer sowohl über ihre Finanzen als auch über ihre persönlichen Gewohnheiten ehrlich sein müssen.

“Einige Leute brauchen die Vorhersagbarkeit eines festen Zinssatzes und eine monatliche Zahlung”, sagte er und machte eine Auszahlungsrefinanzierung oder ein Eigenheimdarlehen zu einer besseren Option. “Wenn Sie die Disziplin haben, regelmäßige Zahlungen zu leisten und vielleicht sogar das Kapital zurückzuzahlen, könnte eine Linie viel Sinn machen”, fügte Giles hinzu.

Um die beste Option für Sie zu beurteilen, empfehlen Hypothekenberater, eine Tabelle zu erstellen, die die drei Produkte vergleicht, oder sich mit einem Kreditspezialisten zu treffen, um Szenarien durchzugehen. Die Zinsen für ein neues Home-Equity-Darlehen, HELOC oder Cash-Out-Refinanzierungsdarlehen können für Sie noch absetzbar sein, so auch mit einem Steuerfachmann sprechen.

Und denken Sie daran, sich umzuschauen, da verschiedene Kreditgeber eine Vielzahl von Angeboten, Zinssätzen und Konditionen anbieten werden. “Es ist wichtig zu wissen, was man braucht und was für einen funktioniert”, sagte Giles.

Dieser Artikel enthält Links zu LendingTree, unserer Muttergesellschaft.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: