Amerika – die besten Aktien 2016

Die US-All-Star-Aktien des vergangenen Jahres legten um 16,6% zu und übertrafen den breiteren Markt um 11,9 Prozentpunkte. Hier sind die besten Aktien in Amerika in diesem Jahr.

In den letzten 7 Jahren haben unsere US-All-Star-Aktien durchschnittlich 18,5% pro Jahr gewonnen, weit über den 10,3% des Benchmarks S&P500 hinaus.

Die erste Böe arktischer Luft inspiriert viele Kanadier, von tropischen Ferien zu träumen. Vielleicht eine schöne Kreuzfahrt in die Karibik oder ein Segeln entlang der Küste Italiens. Die Möglichkeiten sind fast endlos – zumindest bis unhöfliche Praxistipps ins Spiel kommen. Ebenso stehen Investoren bei der Suche nach guten Aktien vor einer enormen Anzahl von Möglichkeiten. Fahren Sie nach Süden zur Wall Street und Sie werden bald Tausende und Abertausende im Angebot entdecken. Es kann alles ein wenig überwältigend und nicht annähernd so lustig sein wie die Planung eines Urlaubs.

Keine Sorge, wir sind hier, um Ihnen beim 11. jährlichen MoneySense All-Star Guide zu den Top 500 US-Aktien zu helfen. Darin sammeln wir ein wahres Meer von Fakten und Zahlen über jeden der größten Aktien in den USA und kochen dann alles zu einer einfach zu bedienenden Buchstabenqualität zusammen. Aktien mit dem größten Wachstumspotenzial in Kombination mit einer hohen Wertattraktivität gehören zu unserem All-Star-Team.

Wir freuen uns sehr, sagen zu können, dass die U.S. All-Stars in den letzten zehn Jahren eine Outperformance erzielt haben – trotz eines schwierigen Starts. Tatsächlich haben sie in den letzten ein, drei, fünf, sieben und zehn Jahren den Markt überholt, wobei in jüngster Zeit besonders starke relative Gewinne erzielt wurden.

Wenn Sie im ersten Jahr einen gleich hohen Dollarbetrag der All-Stars gekauft und Ihr Portfolio danach jedes Jahr in die neue Liste der All-Stars aufgenommen hätten, hätten Sie in den letzten zehn Jahren durchschnittlich 5,5% pro Jahr gewonnen. Zum Vergleich: Der Markt (repräsentiert durch den SPDR S&P 500 ETF) legte um 5,2% pro Jahr zu.

Die U.S. All-Stars hatten in den ersten Jahren Schwierigkeiten, ihre Seefahrerbeine zu bekommen, auch dank des Börsencrashs 2008. Aber sie sind seither immer weiter auf dem Vormarsch und stiegen in den letzten sieben Jahren um durchschnittlich 18,5% jährlich, verglichen mit einem Marktzuwachs von nur 10,3% pro Jahr. Noch beeindruckender war dieser Aufschwung in den letzten fünf Jahren: Die All-Stars stiegen um durchschnittlich 17,2% pro Jahr und übertrafen den Markt, der mit einer Rate von 11% pro Jahr wuchs. Und was ist mit den letzten drei Jahren? Die All-Stars legten jährlich um 20,4% zu, während der Markt um 12,1% zulegte.

Sie werden sich freuen, dass sich dieser positive Trend auch im vergangenen Jahr fortgesetzt hat: Die All-Stars stiegen um 16,6% und übertrafen die Marktrendite von 4,7% um 11,9 Prozentpunkte. (Bitte beachten Sie, dass alle oben genannten Renditezahlen keine Dividenden enthalten und in US-Dollar angegeben sind.)

Unsere Erfahrung zeigt, dass es von Vorteil ist, an einer soliden Strategie festzuhalten, auch wenn sie auf eine harte Phase trifft. Das mag schon früh stressig gewesen sein, aber wir waren von unserer Erfahrung in Kanada ermutigt und entschlossen, auf Kurs zu bleiben. Es stellt sich heraus, dass wir damit Recht hatten. Es unterstreicht auch die bedauerliche Tatsache, dass Aktienanleger von Zeit zu Zeit unter Ausfallzeiten leiden müssen, woran sich jeder Anleger erinnern sollte.

Die Qualitäten

Die Top 500 konzentrieren sich auf die größten 500 Aktien in den USA (gemessen am Umsatz) unter Verwendung von Daten von Bloomberg. Zunächst bewerten wir jede Aktie nach ihrem Wertpotenzial und dann nach ihrer Wachstumsattraktivität. Diejenigen mit den besten Eigenschaften werden mit As ausgezeichnet, solide Kandidaten erhalten Bs oder Cs, während Aktien, die einer Verbesserung bedürfen, mit Ds oder sogar Fs wegschwimmen. Aktien mit guten Noten gelten als bedenkenswert, während diejenigen am Ende der Klasse mit Vorsicht behandelt werden sollten.

Um Bestnoten zu erhalten, muss jede Aktie die gleiche Reihe von strengen Tests bestehen, die wir für die kanadischen Top 200 verwenden, die auf Seite 31 beschrieben sind.

Kurz gesagt, unser Wachstumstest begünstigt Unternehmen, die ihren Umsatz pro Aktie und ihr Ergebnis pro Aktie in den letzten drei Jahren gesteigert haben. Wir bevorzugen auch Unternehmen mit hoher Eigenkapitalrendite, einer gesunden Marktperformance im vergangenen Jahr und einem niedrigen bis moderaten Preis-zu-Umsatz-Verhältnis.

Auf der Wertebene streben wir Aktien an, die im Vergleich zu ihren Konkurrenten und dem Markt insgesamt zu einem moderaten Preis-Buchwert-Verhältnis verkauft werden. Wir geben auch profitablen Dividendenzahlern zusätzliche Punkte und vermeiden Unternehmen mit hoher Verschuldung im Vergleich zu ihren Mitbewerbern, weil sie die Gewohnheit haben, zu kentern.

Top-Aktien erhalten Wie auf beiden Maßnahmen, was sie zu hervorragenden Wachstums- und Wertkandidaten macht. Nur wenige schaffen dies jedes Jahr und diesmal hat nur eine Aktie einen Doppel-A-Preis gewonnen. Aber wir denken, dass alle All-Star Stocks Ihrer Zeit und Ihrer Aufmerksamkeit würdig sind. Diese Unternehmen haben es geschafft, mindestens ein A und ein B in den Wert- und Wachstumstests zu erhalten, und das diesjährige All-Star-Team besteht aus 19 Unternehmen.

Da wir so viele Daten in die Top 500-Tabelle packen, ist sie – wie immer – zu groß, um in das Magazin zu passen. Deshalb haben wir es auf unserer Website veröffentlicht und du kannst es unter moneysense.catopstocks finden. Aber, bevor Sie Segel für das Internet setzen, verweilen Sie eine Weile, denn wir werden die Aktien mit den besten Aussichten genau hier veröffentlichen.

Bevor man sich beeilt, Aktien zu kaufen, ist es wichtig, die Risiken zu verstehen, die der Aktienbesitz mit sich bringt. Während wir glauben, dass unsere Top-Aktien über die für den Erfolg notwendigen Zutaten verfügen, ist die Zukunft noch lange nicht sicher und einige Aktien werden unweigerlich ins Stocken geraten. Es wird auch Perioden geben – wie den Crash von 2008 -, in denen Aktien im Allgemeinen schlecht abschneiden. Einfach ausgedrückt, gibt es keine Garantien, wenn es um die Börse geht.

Deshalb sollten Sie sich vergewissern, dass sich die Situation eines Unternehmens nicht in irgendeiner wichtigen Weise verändert hat, bevor Sie investieren. Lesen Sie die neuesten Pressemitteilungen und Zulassungsunterlagen. Scannen Sie Zeitungsberichte und informieren Sie sich über die neuesten Entwicklungen. Wie immer sind wir bestrebt, Sie auf einen profitablen Kurs zu bringen, gehen aber erst los, wenn Sie vollständig vorbereitet sind.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: