Alles, was Sie über gesicherte Kreditkarten wissen müssen.

Wenn Sie Ihren Kredit neu aufbauen oder Ihre Kreditgeschichte von Grund auf neu beginnen, kann eine gesicherte Kreditkarte helfen. Erfahren Sie mehr über die Vor- und Nachteile.

Eine Kreditkarte in der Brieftasche zu haben, bietet viel finanzielle Flexibilität. Es kann nicht nur in einer finanziellen Notlage helfen, wenn es an Bargeld mangelt, sondern es kann auch für einfache Aufgaben wie die Buchung von Reisen notwendig sein.

Am wichtigsten ist, dass es auch helfen kann, Ihren Kredit aufzubauen oder wieder aufzubauen. Aber wenn Sie eine schlechte Kreditwürdigkeit haben (oder eine begrenzte Kreditgeschichte), können Sie Schwierigkeiten haben, sich tatsächlich für eine Kreditkarte zu qualifizieren. Hier ist also die Frage: Wie bauen Sie Ihren Kredit auf, wenn Sie keine Genehmigung für eine Kreditkarte erhalten können? Die Antwort: Besorgen Sie sich eine gesicherte Kreditkarte.

Inhaltsverzeichnis

Wie funktioniert eine gesicherte Kreditkarte?

Eine gesicherte Kreditkarte bietet Ihnen die Vorteile einer normalen Kreditkarte, während die emittierende Bank zusätzliche Sicherheit in Form von Barsicherheiten erhält. So funktioniert es:

Sie zahlen einen vorgegebenen Geldbetrag auf die Bank ein, der auf einem Konto gehalten wird, das für Sie tabu ist. Der benötigte Betrag liegt in der Regel zwischen 200 und 500 US-Dollar. Sie können dann bis zu diesem Betrag von Ihrer gesicherten Kreditkarte abbuchen und sie überall dort verwenden, wo eine normale Karte entnommen wird. Dazu gehören sowohl Online- als auch persönliche Einzelhändler.

Sobald Ihr Abrechnungszyklus endet und Sie für Ihre Rechnung bereit sind, sollten Sie die volle Gebühr bezahlen, um zu verhindern, dass Zinsen anfallen. Leider können Sie das Geld von Ihrem Treuhandkonto nicht verwenden, also ist es wirklich wie eine normale Kreditkarte.

Sie müssen mindestens Ihre Mindestzahlung leisten, obwohl die Auszahlung Ihres gesamten Guthabens ideal ist. Sie werden wahrscheinlich einen hohen effektiven Jahreszins haben, also ist es am besten, wenn Sie kein Guthaben auf Ihrer Karte haben. Wenn Sie eine gesicherte Karte über eine Kreditgenossenschaft erhalten, können Sie sich für niedrigere Tarife qualifizieren, wenn Sie davon ausgehen, Ihre Karte häufig zu verwenden.

Wenn Sie auf dem Kreditkartenguthaben ausfallen, behält die Bank das Geld, das Sie ursprünglich eingezahlt haben, so dass das Risiko für sie stark reduziert wird. Wenn Sie Ihre gesicherte Kreditkarte für einen bestimmten Zeitraum verantwortungsbewusst verwaltet haben, können Sie von Ihrem Finanzinstitut auf eine normale Kreditkarte umsteigen.

In diesem Fall erhalten Sie Ihre Anzahlung zurück. Möglicherweise haben Sie noch keine Berechtigung für eine Karte mit einem robusten Belohnungsprogramm oder anderen Vergünstigungen, aber Sie benötigen diese Barsicherheit nicht, um die Genehmigung zu erhalten. Eine gesicherte Kreditkarte ist ein Sprungbrett, um wieder in die Welt der Kredite einzusteigen.

Können Sie Ihre Kreditwürdigkeit mit einer gesicherten Kreditkarte verbessern?

Eine gesicherte Kreditkarte bietet Ihnen nicht nur Zugang zu Krediten, wenn Sie sich anderweitig nicht qualifizieren würden, sondern hilft Ihnen auch, Ihre Kreditwürdigkeit zu erhöhen – bei verantwortungsbewusster Nutzung. Banken und Kreditgenossenschaften wissen, dass gesicherte Karteninhaber Hilfe beim Aufbau ihrer Kredite benötigen, so dass sie im Allgemeinen an ein oder mehrere Kreditbüros berichten.

Einige können sogar allen drei berichten: Experian, Equifax und TransUnion. Es ist am besten, sich bei Ihrem Finanzinstitut zu erkundigen, bevor Sie sich für eine gesicherte Karte anmelden. Aber im Gegensatz zu Zahltag Darlehen, werden Sie beginnen, eine monatliche Geschichte der positiven Zahlungen aufzubauen, vorausgesetzt, Sie bezahlen Ihre Rechnung rechtzeitig.

Wie hilft Ihnen dieser Berichtsprozess bei der Kreditwürdigkeit? Der größte Prozentsatz Ihrer Kreditwürdigkeit hängt tatsächlich davon ab, wie konsequent Sie Ihre Schulden jeden Monat bezahlen. Jede verspätete Zahlung, die 30 Tage oder länger überfällig ist, kann den Kreditbüros gemeldet werden.

Sie erhalten dann alle folgenden 30 Tage, wenn es zu spät ist, einen separaten negativen Eintrag. Wenn Sie also drei Monate brauchen, um eine Studentendarlehensrechnung zu bezahlen, erhalten Sie drei separate negative Elemente, wobei jeder einzelne Ihre Punktzahl verletzt. Und während viele Gläubiger Ihre verspäteten Zahlungen melden, stören sie sich nicht immer daran, Ihre pünktlichen Zahlungen zu melden.

Welche Art von Zahlungsverhalten Sie auch immer auf Ihrer Kreditauskunft haben – ob gut oder schlecht – es stellt 35% Ihrer Kreditwürdigkeit dar. Das ist die höchste Zuteilung von allem, was in Ihre Kreditwürdigkeit geht.

So die Chance zu haben, Ihre pünktlichen Zahlungen für eine gesicherte Kreditkarte zu erhalten, die auf Ihrer Kreditauskunft erfasst wird, kann extrem hilfreich sein. Aber es unterstreicht auch, wie wichtig es ist, alle Ihre Kreditkartenzahlungen rechtzeitig zu tätigen, damit Sie diese Gelegenheit voll ausschöpfen können.

Welche Vorteile hat eine gesicherte Kreditkarte?

Offensichtlich ist einer der größten Vorteile einer gesicherten Kreditkarte, dass Ihnen eine Kreditlinie zur Verfügung steht. Neben dem ist die Chance, Ihre Kreditwürdigkeit jeden Monat neu aufzubauen. Während diese wichtige genug Gründe auf ihre eigenen sind, gibt es einige mehr Vorteile, wenn Sie eine gesicherte Kreditkarte erhalten.

Eine davon ist, dass es keine Grenzen gibt, wo Sie sie verwenden. Die meisten Banken arbeiten mit namhaften Kreditkartenunternehmen wie Visa oder MasterCard zusammen, so dass Sie Ihre gesicherte Kreditkarte überall dort einsetzen können, wo diese Marken akzeptiert werden. Es ist ein äußerst praktisches Finanzinstrument.

Während Sie einen höheren Zinssatz haben konnten, sind Wahrscheinlichkeiten, dass er viel niedriger ist, als wenn Sie erreichten, für eine ungesicherte Kreditkarte zu qualifizieren. Plus, gesicherte Kreditkarten beginnen mit einer relativ niedrigen Kreditlimite, so dass Sie nicht die Versuchung haben, riesige Summen Geld zu berechnen.

Dies kann sehr hilfreich sein, wenn Ihre schlechte Kreditwürdigkeit auf Ausgabenüberschreitung oder fehlende Finanzplanung zurückzuführen ist. Ein weiterer wenig bekannter Vorteil einer gesicherten Kreditkarte ist, dass Sie oft Zinsen auf Ihre Einzahlung verdienen können, je nachdem, welche Bank Sie wählen.

Während die Ausbeute anfangs vielleicht nicht riesig ist, könnte sie sich mit der Zeit etwas erhöhen. Während Sie also Ihren Kredit aufbauen und Ihre Karte verwenden, wissen Sie, dass das erforderliche Einzahlungsgeld nicht als Geisel gehalten wird – es funktioniert tatsächlich in Ihrem Namen.

Dies ist ein weiteres Beispiel dafür, warum es wichtig ist, sich nach der am besten gesicherten Kreditkarte umzusehen. Einige Finanzinstitute versuchen wirklich, Bedingungen anzubieten, die für Sie beide attraktiv sind. Während Sie sehen können, was bei den Nationalbanken erhältlich ist, sind viele Gemeinschaftsbanken und Kreditgenossenschaften bessere Champions für Kreditbauprodukte.

Welche Nachteile hat es, eine gesicherte Kreditkarte zu erhalten?

Das Einkaufen herum ist nicht nur ideal, um die besten Bedingungen für Ihre gesicherte Kreditkarte zu erhalten, sondern auch, um ein Finanzinstitut zu finden, das sie tatsächlich anbietet. Dies ist kein Produkt, das als Grundnahrungsmittel für jede einzelne Bank angesehen wird, also ist der Nachteil, dass es einige zusätzliche Grabungen braucht, um genau das zu finden, wonach Sie suchen.

Recherchieren Sie, damit Sie das beste Angebot finden, auch wenn es zeitaufwendiger ist, als Sie möchten. Das andere große Negativ hier ist, dass Sie Bargeld im Voraus benötigen, um sich für eine gesicherte Kreditkarte zu qualifizieren.

Nicht nur, dass du mindestens ein paar hundert Dollar im Voraus sparen musst, du kannst es dann auch nicht benutzen, während deine Karte aktiv ist. Wenn das alles ist, was Sie als Sparbuch haben, wird Ihre Kreditkarte zu Ihrem Notfallpuffer, nicht zu Ihrem Bargeld.

Selbst wenn Sie ein wenig Zinsen auf dem Konto verdienen, ist das Geld vollständig gebunden. Das bedeutet, dass Sie sich wirklich darauf konzentrieren sollten, eine weitere Ebene von Einsparungen zu schaffen, die Sie zur Hand haben, so dass Sie nicht auf Ihre gesicherte Kreditkarte für kurzfristige Cashflow-Probleme zählen.

Ein weiterer potenzieller Nachteil einer gesicherten Kreditkarte ist, dass einige Banken eine jährliche Gebühr verlangen, manchmal sogar bis zu 50 Dollar pro Jahr. Dies kann die bereits mit Ihrer Einzahlung verbundene finanzielle Belastung erhöhen. Es ist wichtig, eine gesicherte Kreditkarte zu finden, die Ihnen hilft, Ihre finanziellen Ziele zu erreichen, anstatt sie zu behindern.

Worin besteht der Unterschied zwischen einer gesicherten Kreditkarte und einer Prepaid-Debitkarte?

Eine Prepaid-Debitkarte kann auf ähnliche Weise verwendet werden wie eine gesicherte Kreditkarte, jedoch mit einigen wesentlichen Unterschieden. Sie erhalten die gleiche Flexibilität, wo Sie sie verwenden, weil eine Prepaid-Debitkarte typischerweise mit einem großen Kreditkartenherausgeber wie Visa oder MasterCard gebrandet wird.

Aber anstatt für eine Anzahlung und eine Gebühr zu zahlen, laden Sie die Karte einfach mit dem Betrag auf, den Sie verwenden möchten. In einigen Fällen können Sie Ihre Prepaid-Karte sogar mit Ihrem Girokonto verknüpfen. Am häufigsten werden Prepaid-Debitkarten jedoch von Personen ohne Bankkonto verwendet.

Einer der Nachteile einer Prepaid-Debitkarte ist, dass Ihnen viele Gebühren berechnet werden können. Zum Beispiel gibt es in der Regel eine Kartenaktivierungsgebühr und eine monatliche Wartungsgebühr (obwohl diese manchmal entfallen kann, wenn Sie sich mit direkten Einzahlungen anmelden).

Sie können auch jedes Mal belastet werden, wenn Sie Bargeld aus einem Geldautomaten entnehmen oder sogar einen Kauf tätigen. Abhängig von Ihrer Verwendung der Karte können diese Gebühren wirklich anfangen, sich zu summieren.

Der größte Unterschied zwischen einer Prepaid-Debitkarte und einer gesicherten Kreditkarte besteht darin, dass keine Ihrer Debitkarteninformationen an die Kreditbüros gemeldet wird. Das bedeutet, dass es nicht Ihre Kreditwürdigkeit erhöht. Stattdessen hilft es Ihnen im Grunde genommen, auf die Bequemlichkeit der Verwendung einer Debitkarte anstelle von Bargeld zuzugreifen, besonders wenn Sie kein Bankkonto bekommen können.

Auf der anderen Seite benötigen Sie nicht viel Vorauszahlung, um eine Prepaid-Debitkarte zu erhalten, und Sie können das Geld verwenden, das auf die Karte geladen wird. Es könnte eine gute Möglichkeit sein, online einzukaufen oder Bargeld zu vermeiden.

Was ist der beste Weg, um eine gesicherte Kreditkarte zu verwenden?

Sobald Sie entscheiden, dass eine gesicherte Kreditkarte eine gute Wahl für Sie ist, entwerfen Sie einen Plan, um sie effektiv zu verwenden, besonders für Kreditaufbauzwecke. Zuerst denken Sie an, was Sie Ihre gesicherte Kreditkarte für verwenden werden.

Wenn Sie es verwenden möchten, um Ihre Kreditgeschichte wieder aufzubauen, erwägen Sie, jeden Monat einen kleinen Betrag auf die Karte zu laden, und zahlen Sie dann den ganzen Monat aus, um Zinsen zu vermeiden. Der Betrag spielt keine Rolle, also können Sie ihn nur für Ihre billigste monatliche Rechnung verwenden und ihn dann zurückzahlen, sobald der Abrechnungszyklus endet.

Nachdem Sie dieses Muster mehrere Monate lang durchgegangen sind, wenden Sie sich an Ihre Bank, um festzustellen, wann Sie zum Upgrade auf eine ungesicherte Karte berechtigt sind. Sie können sich möglicherweise in weniger als sechs Monaten bis zu einem Jahr qualifizieren.

Finden Sie auch heraus, wie schnell Sie Ihre Kaution und die verdienten Zinsen zurückerhalten. Sie können sogar den Zeitplan für das Upgrade auf eine bessere Karte zu Beginn Ihrer Kartennutzung herausfinden, denn das kann als Motivation für die Durchführung dieser pünktlichen Zahlungen jeden Monat dienen.

Eine weitere Taktik, die Sie beim Upgrade Ihrer gesicherten Kreditkarte anwenden sollten, ist, die Bank zu bitten, eine andere Karte auszugeben, anstatt das alte Konto zu schließen. Das liegt daran, dass ein weiterer Faktor, der Ihren Kreditwert beeinflusst, Ihr durchschnittliches Kontoalter ist.

Anstatt ein neues Konto hinzuzufügen, das Ihren Durchschnitt senkt, können Sie stattdessen eine längere Kontolaufzeit genießen. Schließlich, halten Sie eine Beziehung zu Ihrer Bank aufrecht, besonders wenn sie lokal ist. Sie können mit einer gesicherten Kreditkarte beginnen, aber Sie können es in Zukunft einfacher machen, sich für andere Finanzprodukte zu qualifizieren, wenn die Bank mit Ihnen vertraut ist.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: