Alberta-Rindfleischpreise erreichten neuen Höchststand

Die Rindfleischpreise steigen weiter auf neue Höchststände, da die Trockenheit im Kernland der kanadischen Rinder andauert. In den Geschäften liegen die Preise für Hackfleisch um 18% über denen des Vorjahres.

Die Kosten für Hackfleisch sind um 18% höher als im Vorjahr.

(Diana MillerGetty Images)

KALGARIEN – Die Rindfleischpreise steigen weiter auf neue Höchststände, da die Trockenheit im Kernland der kanadischen Rinder andauert.

Nach den heute von Statistics Canada veröffentlichten Daten stieg der Preis für 100 Pfund Alberta-Rindfleisch bei der Schlachtung im Mai auf 192,80 Dollar.

Das ist ein Plus von 36 Prozent gegenüber Mai 2014 und der höchste Preis seit Bestehen.

Die hohen Viehpreise haben zu einem Anstieg der Rindfleischpreise in den Läden geführt, wobei Hackfleisch 12,64 $ pro Kilogramm kostete – ein Anstieg von 18 Prozent gegenüber dem Vorjahr – und Lendenbraten bis zu 24,22 $ pro Kilogramm, eine Steigerung von 23 Prozent.

Trockene Bedingungen im Osten Alberta und im Westen Saskatchewans haben das Wachstum von Gräsern, mit denen die Produzenten ihre Rinder füttern, beeinträchtigt und einige Landwirte gezwungen, Futter zu kaufen oder in eingelagerte Körner einzutauchen.

Laut Viehmarktanalyst Dallas Rodger von Canfax beginnen die Produzenten, einen Teil ihrer Herde zu verkaufen, um Weideland zu erhalten.

Er sagt, dass der Ausverkauf dazu beiträgt, die Preiserhöhungen zu verlangsamen, aber auf lange Sicht wird es für Viehzüchter schwieriger, ihre Herden zu vergrößern.

Werbung
Werbung

Was bedeutet das *?

Wenn ein Link am Ende ein Sternchen (*) enthält, bedeutet das, dass es sich um einen Affiliate-Link handelt und manchmal zu einer Zahlung an MoneySense führen kann, was dazu führt, dass unsere Website für unsere Benutzer kostenlos bleibt. Es ist wichtig zu beachten, dass unsere redaktionellen Inhalte durch diese Links nicht beeinträchtigt werden. Wir versuchen unser Bestes, um alle verfügbaren Produkte auf dem Markt zu betrachten und wo ein Produkt in unserem Artikel einen Platz einnimmt oder ob es überhaupt erst aufgenommen wird, wird nie von der Vergütung bestimmt. Für weitere Details lesen Sie unsere MoneySense Monetarisierungsrichtlinie.

Wie diese Seite funktioniert

MoneySense ist eine journalistische Website mit freiberuflichen Mitarbeitern, die bei der Erstellung unserer Inhalte helfen. Unser Ziel ist es, die relevantesten und aktuellsten Informationen so gut wie möglich zur Verfügung zu stellen, aber wie bei allen Dingen, die Sie im Internet lesen, empfehlen wir Ihnen, unsere Inhalte kritisch zu verarbeiten und mit Ihren eigenen Quellen zu vergleichen, insbesondere bevor Sie eine finanzielle Entscheidung treffen.

Wir haben keine Kontrolle und sind nicht verantwortlich für die Inhalte auf externen Seiten, auf die wir verlinken. Darüber hinaus tun wir zum Zeitpunkt der Veröffentlichung unser Bestes, um sicherzustellen, dass die von uns bereitgestellten Informationen korrekt sind, jedoch werden manchmal Preise und Konditionen der Produkte vom Anbieter ohne Vorankündigung geändert. MoneySense wird immer Aktualisierungen und Änderungen vornehmen, um sachliche Fehler zu korrigieren. Wenn Sie etwas lesen, das Sie für ungenau oder irreführend halten, würden wir uns freuen, von Ihnen zu hören. Bitte kontaktieren Sie uns hier.

MoneySense ist zu 100 % im Besitz von Ratehub Inc., bleibt aber redaktionell unabhängig. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Richtlinien:

Gefällt dir dieser Beitrag? Bitte teilen Sie es Ihren Freunden mit:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: