65 Energiesparende Hacks: Sparen Sie Geld auf Ihrer nächsten Stromrechnung (legal!)

Sind Sie es leid, zu viel für Ihre Stromrechnungen zu bezahlen? Hier sind 65 Möglichkeiten, wie Sie Geld bei der Stromerzeugung sparen können, ohne einen einzigen Cent auszugeben…..

Letzte Aktualisierung am 16. März 2017 (Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten.)

Oh, deine Stromrechnung….

Die eine verrückte Rechnung, die man nie in den Griff bekommt.

Sie schwankt stark je nach Jahreszeit.

Aber egal in welcher Jahreszeit wir uns befinden, es scheint immer größer und größer zu werden (die Stromrechnung, das heißt!).

Zwischen dem AC-Gerät, der Waschmaschine und dem Trockner, dem Kühlschrank, dem Fernseher und allen anderen Geräten und Geräten, die unser modernes Leben erfordert, verbrauchen wir so viel Energie, dass die Stromrechnung für die meisten Haushalte einer der größten monatlichen Ausgaben ist.

Nach einigen Schätzungen übertrifft es für einige Haushalte sogar die Hypothek oder die Mietzahlung.

Nach Angaben der U.S. Energy Information Administration (EIA) lag die durchschnittliche monatliche Stromrechnung für Privathaushalte im Jahr 2015 bei 114,03 US-Dollar. Das sind etwa 9% der monatlichen Rechnungen jedes Haushalts.

Das ordnet Ihre (kombinierten) Stromrechnungen unter den Top 5 der monatlichen Ausgaben direkt nach der Hypothek, Versicherung und Autozahlung.

Aber es gibt einige gute Nachrichten…..

Es ist unglaublich einfach, Ihren Energieverbrauch zu senken und Ihre Rechnungen zu senken.

Nein, wir sprechen nicht davon, Ihre Stromrechnung illegal mit Aluminiumfolie oder Magneten zu reduzieren!

Wir werden Ihnen einige tolle Tipps und Tricks geben, die Ihnen helfen, Ihre Stromrechnung legal zu reduzieren.

Egal, ob Sie in einer Wohnung oder einem Haus wohnen, diese Hacks werden Ihre Stromrechnung halbieren.

Und nein, Sie müssen keine ausgefallenen, teuren Geräte wie Nest oder Ecobee kaufen, um Ihre Stromrechnung niedrig zu halten.

Alles, was man dazu braucht, ist ein vernünftiger Ansatz für den Energieverbrauch und die Bereitschaft, die Art und Weise, wie man Energie nutzt, anzupassen.

Genau wie die Optionen, die wir in unserem letzten Beitrag “How to Save on your Water Bill” erwähnt haben, kommt die Reduzierung Ihrer Rechnungen in der Regel auf die Änderung einiger Ihrer Gewohnheiten zurück.

Bereit, etwas Geld zu sparen?

Sparen wir dir etwas Geld…..

1. Reinigen Sie Ihre Leuchten regelmäßig.

Wenn Sie Ihre Leuchten regelmäßig reinigen, hat jede Glühbirne eine bessere Lichtintensität.

Infolgedessen können Sie wahrscheinlich damit durchkommen, weniger Lichter einzuschalten.

Wenn Sie gerne für Umfragen bezahlt werden und nur einer Seite beitreten möchten, würde ich Ihnen empfehlen, sich für Ipsos-iSay zu entscheiden. Ipsos ist das lustigste und gut bezahlte Panel. Probieren Sie es aus, um zu sehen, wie es Ihnen gefällt. Es ist sowieso kostenlos!

2. Reinigen Sie die Poolpumpen regelmäßig.

Lassen Sie Ihre Siebkörbe in der Schwimmbadpumpe regelmäßig reinigen.

Ein verstopfter Siebkorb kann zu einem ungünstigen Verhalten der Pumpe führen, was zu einem erhöhten Energieverbrauch führen kann.

3. Einzelne Geschirre von Hand spülen

Das läuft auf Effizienz hinaus – Ihre Geschirrspülmaschine wird bei Volllast wasser- und energieeffizienter.

Das Waschen eines einzelnen Geschirrs von Hand ist viel effizienter (zumindest was den Stromverbrauch betrifft) als die Verwendung einer Geschirrspülmaschine.

4. Entwirren Sie das Material, bevor Sie es in den Trockner legen.

Bevor Sie die Wäsche in den Trockner legen, entwirren Sie Ihre Kleidung.

Manchmal schüttle ich meine Kleidung leicht, nachdem ich sie aus der Waschmaschine genommen und in den Trockner gelegt habe.

5. Nutzen Sie die Vorteile der freien Kühlkanäle.

Es gibt einen Mechanismus, der Luft in Ihren Kühl- und Gefrierschrank saugt, der mit einer Entlüftung endet, die als Ausgang für die angesaugte Luft dient.

Lassen Sie Ihr Essen nicht im Weg stehen, indem Sie es direkt vor den Lüftungsschacht stellen. Du wirst den Kühlschrank ersticken.

6. Arbeitsplatzbeleuchtung verwenden

Verwenden Sie lokalisierte Beleuchtung, wenn Sie am Computer arbeiten oder ein Buch lesen, so dass nur der Platz beleuchtet wird, den Sie benötigen.

Sie müssen nicht mehr Energie verbrauchen, als notwendig ist, insbesondere wenn Ihr Computer, Monitor, Drucker und andere Bürogeräte bereits eingeschaltet sind.

7. Schalten Sie die Weihnachtsbeleuchtung während des Tages aus.

Diese Weihnachtslichter sehen nachts brillant aus.

Aber tagsüber?

Es ist nur eine Geldverschwendung!

8. Lufttrocknende Kleidung für drinnen (oder draußen, wenn möglich)

Du könntest einen Raum im Inneren einrichten, um deine Kleidung an der Luft zu trocknen.

Ich meine, so trockneten die Leute ihre Kleidung vor den Trocknern.

Es funktionierte und funktioniert immer noch, brillant.

9. Führen Sie aufeinanderfolgende Ladungen von Wäsche durch.

Ich versuche immer, ein paar Ladungen Wäsche zur gleichen Zeit zu waschen. Ich tue das, um den Vorteil des warmen Trockners zu nutzen.

Siehst du, anstatt den Trockner von kalt zu warm werden zu lassen, benutzt du ihn, wenn er bereits warm ist.

Dadurch trocknet Ihre Kleidung schneller, so dass Ihr Trockner nicht so lange laufen muss.

10. Trennen Sie Ihr Home-Office vom Stromnetz.

Wenn Sie eine Arbeit zu Hause Job haben, haben Sie wahrscheinlich ein Home Office.

Aber das bedeutet nicht, dass Ihr Home-Office alles tun muss, was das normale Business Office tut.

Sie müssen nicht immer jede Maschine eingeschaltet haben.

Wenn Sie den Drucker alle 2 Tage einmal benutzen, dann lassen Sie ihn nicht bei 247.

11. Schalten Sie alles aus, bevor Sie ins Bett gehen.

Dies ist eine Gewohnheit, dass die Entwicklung es kann Ihnen eine Menge Geld sparen auf lange Sicht.

Ziehen Sie den Stecker für unnötige Dinge.

Sicher, der Kühlschrank muss angeschlossen bleiben, aber Fernseher, Trockner, Waschmaschine, Ventilatoren in jedem Raum, Computer….?

12. Lufttrocknende Speisen

Dies ist so einfach, wie das Geschirr im Geschirrkorb an der Luft trocknen zu lassen.

Wenn Sie das Geschirr in der Spülmaschine spülen, können Sie die Waschmaschine so einstellen, dass sie kurz vor dem Trocknen stoppt.

An diesem Punkt müssen Sie nur noch die Geschirrspülmaschine öffnen und die Tür offen lassen. Die Luft wird den Rest erledigen.

13. Minimieren Sie das Öffnen des Gefrierschranks.

Öffne den Gefrierschrank nicht hundert Mal am Tag.

Jedes Mal, wenn du die Gefriertür öffnest, lässt du sie mehr Energie verbrauchen, um sich selbst kalt zu halten.

“Nun, ich muss das Zeug da rausholen?”

Versuchen Sie, sie alle auf einmal oder in Gruppen zu bekommen, damit Sie die kühle Luft nicht so oft aus dem Gefrierschrank lassen müssen.

14. Überprüfen Sie die Effizienz Ihres Trockners

Große Artikel wie Bettwäsche neigen dazu, sich im Inneren des Trockners zu verheddern.

Wenn Sie jedoch während des gesamten Trocknungszyklus Ausschau halten, können Sie sie entwirren, damit sie schneller trocknen können.

15. Schalten Sie das Licht aus, wenn Sie fernsehen.

Es gibt genügend Beleuchtung vom Fernseher, damit Sie aufstehen und herumkommen können.

Sie benötigen nicht mehr Licht von anderen Quellen.

Das Bild sieht auch bei ausgeschaltetem Licht besser aus.

16. Hauptstrom abschalten

Wenn es Ihnen nichts ausmacht, Ihre Wecker und Fernsehsender zurückzusetzen, schalten Sie auf dem Weg nach draußen die Hauptstromversorgung aus.

Die meisten Menschen wissen nicht, dass viele Geräte auch im ausgeschalteten Zustand noch Energie verbrauchen.

Laut einer Studie des Natural Resources Defense Council (NRDC) in Nordkalifornien verbrauchen Geräte im Leerlauf etwa ein Viertel des gesamten privaten Energieverbrauchs.

17. Lichter konservativ einsetzen

Wenn es nicht dunkel genug ist, lassen Sie das Licht aus.

Anstatt von künstlichem Licht abhängig zu sein, wenn wir unser Haus oder unseren Raum betreten, ziehen Sie einfach den Vorhang um und genießen Sie das natürliche Sonnenlicht.

18. Lichter aus

Einige Leute argumentieren, dass beim Ein- und Ausschalten der Elektrogeräte mehr Strom verbraucht wird.

Aber das ist einfach nicht der Fall.

Bemühen Sie sich also bewusst, das Licht auszuschalten, wenn Sie einen Raum verlassen – egal wie lange Sie weg sind.

19. Stellen Sie sicher, dass Ihr Trockner über den Feuchtigkeitssensor verfügt.

Vergewissern Sie sich, dass die Feuchtigkeitssensorfunktion Ihres Trockners aktiviert ist, damit sich die Maschine selbst ausschalten kann, sobald sie merkt, dass die Kleidung trocken ist.

20. Schalten Sie den Ventilator aus.

Wenn Sie damit fertig sind, sich vor einem Lüfter zu kühlen, schalten Sie ihn sofort aus.

Ein Ventilator ist nur dann nützlich, wenn Sie die Luft zum Durchblasen benötigen.

Wenn Sie sich nicht in der Nähe des Ventilators befinden, kann ein einfaches Einschalten nicht den Zweck erfüllen, das gesamte Haus zu kühlen.

21. Schalten Sie alles aus, was nicht in Gebrauch ist.

Ähnlich wie bei der Theorie über Computer, schalten Sie jedes elektrische Gerät aus, wenn Sie es nicht benutzen.

Dies sollte für Ihren Fernseher, Computer und sogar Spielkonsolen funktionieren.

22. Hör auf, den Fernseher einzuschalten, wenn niemand ihn sieht.

Es hat keinen Sinn, den Fernseher einzuschalten, wenn man sich mit den Dingen rund ums Haus beschäftigt.

Wenn Sie keine Zeit haben, sich vor einem Fernseher niederzulassen, schalten Sie ihn einfach aus.

23. Weniger Fernsehen

Die Gewohnheit, den Fernseher auszuschalten, wenn Sie nicht wirklich zusehen, könnte dazu führen, dass Sie insgesamt weniger Fernsehen schauen, was eine gute Sache ist, wenn Sie planen, Strom zu sparen.

Wie auch immer, ein moderner Flachbildfernseher kann sehr heiß werden, wenn er lange Zeit eingeschaltet ist. Das könnte ein Hindernis für das Fernsehen sein.

Die meisten Garagentore werden elektrisch angetrieben, so dass jede Torbewegung Strom verbraucht.

Wenn Sie es nur für einen kurzen Halt nach Hause schaffen, lassen Sie Ihr Auto besser in der Einfahrt stehen, anstatt das Garagentor zu öffnen und zu schließen.

25. Schalten Sie den Computer aus.

Wenn Sie den Computer im Ruhezustand belassen, verschwenden Sie einfach Strom.

26. Verwenden Sie die Luftentfeuchter sinnvoll.

Einige Menschen lassen ihre Luftentfeuchter gewöhnlich eingeschaltet, unabhängig von der Tages- oder Jahreszeit.

Seien Sie vernünftig und schalten Sie sie aus, wenn das Wetter weniger feucht ist, besonders im Spätherbst, Winter und im frühen Frühjahr.

27. Ziehen Sie den Stecker der Ladegeräte aus der Steckdose.

Wenn Ihr Handy, iPod, Ihre Kamera oder ein anderes Gerät vollständig aufgeladen ist, ziehen Sie den Netzstecker und ziehen Sie das Ladegerät aus der Steckdose.

Ein Gerät, das an sein Ladegerät angeschlossen bleibt, verbraucht weiterhin Strom.

28. Hören Sie auf, zu viele Lichter zu verwenden.

Geh um dein Haus herum und nimm jede zweite Glühbirne ab.

Du wirst feststellen, dass du nicht wirklich so viel Licht brauchst.

29. Trennen Sie Ihre Spielkonsole vom Stromnetz.

Denken Sie daran, dass die Konsole, wenn Sie sie ausschalten, weiterhin Strom kaut, also ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose.

30. Ziehen Sie den Netzstecker Ihres Ladegeräts.

Möglicherweise haben Sie Ihr Telefon vom Ladegerät getrennt, aber das Ladegerät kaut immer noch Strom, wenn es nicht aus der Steckdose gezogen wird.

31. Weiche dein Geschirr ein

Das Einweichen über Nacht kann eine gute Strategie sein, um mit den harten Lebensmittelflecken auf Ihrem Geschirr umzugehen.

Wenn Sie am nächsten Tag kommen, können Sie sich Ihre Geschirrspülmaschine sogar eine einfachere Aufgabe leisten, indem Sie einen Energiesparzyklus einschalten.

32. Überprüfen Sie Ihren Trockner vor dem Ende des Zyklus.

Sie haben den Trockner vielleicht auf 90 Minuten eingestellt, aber es ist nicht zu erkennen, ob die Gegenstände vor Ablauf der Zeit trocknen können.

Überprüfen Sie den Trockner, bevor der Zyklus endet!

Wenn es bereits trocken ist, können Sie sie aus dem Trockner nehmen und ausschalten.

Selbst wenn nur eine Teilwäsche trocken ist, kann man durch das Entfernen den Trocknungsprozess des restlichen Materials beschleunigen.

33. Halbtrockene Kleidung

Es ist eine gute Idee, halbfeuchte Gegenstände aus dem Trockner zu entfernen, da dies die Lebensdauer der Gegenstände verlängert.

Auf der Energieseite würden Sie Ihren Trockner für kürzere Zeit einschalten und damit offensichtlich wertvolle Energie sparen.

Und die Tatsache, dass Sie sie mit Luft kühlen, lässt den Trockner auch für eine kürzere Zeit eingeschaltet.

34. Faltenschild-Funktion ist eine Energieverschwendung.

Dies ist ein Feature, das mich sehr ärgert.

Der Faltenschutz wird den Trockner am Ende jedes fünfminütigen Intervalls für ein paar Minuten laufen lassen, nur damit er die Kleidung vor dem Falten im Inneren bewahren kann.

Wenn Sie sich nicht um den Trockner kümmern, läuft er fast die ganze Zeit.

35. Minimieren Sie das Öffnen des Kühlschranks.

Wenn Sie bei der Zubereitung Ihrer Mahlzeiten Zutaten aus dem Kühlschrank nehmen müssen, stellen Sie sicher, dass Sie alles Notwendige auf einmal übertragen.

Das Gleiche gilt für alle Beläge, die zu Ihrem Sandwich passen.

Wenn Sie den Kühlschrank weniger öffnen, muss er nicht so hart arbeiten.

36. Kühlschrankspulen reinigen

Saubere und übersichtliche Spulen sorgen dafür, dass der Kühlschrank mit weniger Strom optimal funktioniert (garantiert kalten Inhalt).

37. Scanner in den Ruhezustand versetzen

Dies ermöglicht eine automatische Abschaltung Ihrer Scanner nach Gebrauch, ohne dass Sie sich bewusst daran erinnern.

Und ja, Sie können trotzdem Strom sparen.

38. Drucker in den Ruhezustand versetzen

Das Gleiche wie bei einem Scanner!

39. Faxgerät in den Ruhezustand versetzen

Sie möchten Ihr Faxgerät nicht ganz ausschalten, da möglicherweise wichtige Faxe durchkommen.

Aber Sie können ihn in den Ruhemodus versetzen, damit er seine Arbeit bei Bedarf erledigen kann, ohne die volle Leistung, die er benötigt, wenn er eingeschaltet ist.

40. Schalten Sie Ihre Spielkonsole aus.

Ob Nintendo, Xbox oder PlayStation, die Spielekonsole kaut weiterhin Strom, auch wenn Sie sie im Leerlauf lassen.

Machen Sie es sich zur Gewohnheit, das Spiel zu speichern und das Gerät auszuschalten, wenn Sie fertig sind oder eine Pause einlegen.

41. Haben Sie Brot nicht Toast

Frisches Brot mag eine Neuheit in unserem modernen Leben sein, aber es braucht sicher keinen Strom.

42. Lassen Sie die Geschirrspülmaschine laufen, wenn sie voll ist.

Bis Sie die volle Ladung haben, denken Sie nicht einmal daran, Ihre Geschirrspülmaschine einzuschalten.

Gewöhnlich wenden Sie sich an Ihre Geschirrspülmaschine, wenn Sie weniger als eine volle Ladung haben, wird all diese Energie und Wasser auf lange Sicht verschwenden.

43. Den zweiten Kühlschrank ausstecken.

Wenn Ihr zweiter Kühlschrank keinen anderen Grund als gekühltes Bier und andere Getränke für Partys hat, gibt es keinen Grund, ihn die ganze Zeit über eingeschaltet zu halten.

Ich würde sogar vorschlagen, den zweiten Kühlschrank ganz wegzulassen.

44. Drehen Sie schnurlose Telefone in einem Ladegerät.

Ich weiß nicht, warum, aber die Leute haben gesagt, dass die Verwendung von nur einem Ladegerät auf einmal zu einer vernünftigen Einsparung führen könnte.

45. Nutzen Sie die Standby-Funktion Ihres Computers.

Dies ist eine Standardfunktion, die Sie leicht manipulieren können.

Sie entscheiden, was die Auszeit ist, und Ihr Computer schaltet sich auf Ihre Anweisung hin aus.

46. Trocknen Sie Ihr Haar an der Luft

Sicher, Haartrockner bietet sofortige Befriedigung, aber Sie müssen sich fragen, ob es einen echten Bedarf an diesem Elektrogerät gibt?

Hast du es eilig, oder wirst du dich erkälten, wenn das Haar nicht schnell getrocknet ist?

47. Haben Sie einen lichtfreien Tag.

Verzichten Sie an nur einem Tag pro Woche auf Licht.

Nehmen Sie Ihren Ehepartner, Ihre Kinder oder Ihre Familie mit an Bord und fordern Sie sie für nur einen einzigen Tag zu einem Lebensstil ohne Licht heraus.

Es wird keine völlige Dunkelheit sein – Sie können trotzdem ein romantisches Abendessen bei Kerzenlicht genießen!

48. Verwenden Sie eine Glühbirne weniger in Ihrem Garagentoröffner.

Die meisten modernen Garagen sind mit einer automatischen “Light-on”-Funktion ausgestattet, wenn jemand die Garage betritt.

Das Problem ist, dass sie wahrscheinlich mit nur einer statt zwei Glühbirnen behoben werden können.

Ich habe eine der Glühbirnen entfernt und jetzt ist die Helligkeit besser, schau dir deine an! Genug Licht.

49. Müll gehört in den Mülleimer, nicht in die Spüle.

Ein in Ihre Spüle integriertes Müllentsorgungssystem kann großen Komfort bieten, aber brauchen Sie es wirklich?

Ich bevorzuge einen physischen Behälter, in dem ich meinen Müll entsorgen kann.

50. Mikrowellenlicht kann abgeschaltet werden

Ich verstehe nicht, warum die Mikrowelle mit einer Glühbirne ausgestattet werden muss, wenn die meisten Menschen, die es sich leisten können, in eine Mikrowelle zu investieren, wahrscheinlich eine makellose Beleuchtung in ihrer Küche genießen.

Aber zurück zum Thema Stromsparen, können Sie die Glühbirne sicher ausstecken, gesichert in dem Wissen, dass dies keine lebensverändernde Erfahrung sein wird.

51. Verandabeleuchtung ist nicht immer notwendig.

Wenn niemand sonst in der Familie mehr da draußen feiert, warum sollte das Verandalicht eingeschaltet bleiben müssen?

Wenn Sie der Letzte sind, der nach Hause kommt, bemühen Sie sich, es auszuschalten.

Wenn Ihre Wohnung mit den umliegenden Straßenlaternen gut beleuchtet ist, gibt es dann einen Grund, das Verandalicht überhaupt an zu lassen?

Haben Sie die Gewohnheit, spät nach Hause zu kommen?

Die Straßenlaternen, gepaart mit dem Mondlicht, sollten ausreichend Licht ausstrahlen, um den Weg oder den Schlüssel zur Tür zu finden.

Für mich kann ich mich immer auf die Taschenlampenfunktion auf meinem Handy verlassen.

52. Verwenden Sie ein einzelnes Powerboard

Ein Powerboard ist eine erstaunliche Sache.

Sobald Sie alle elektrischen Geräte an Ihr Power Board angeschlossen haben, übernehmen Sie die volle Kontrolle über alle Geräte.

Sie entscheiden, welches davon losgeht und welches Sie behalten möchten, sei es das Gerät im Wohnzimmer, im Arbeitszimmer, im Schlafzimmer, im Kinderzimmer, etc.

Auf diese Weise können Sie die Verschwendung auf ein Minimum reduzieren und auch das Problem der Standby-Leistung lösen.

53. Erhöhen Sie die Temperatur des Kühlschranks.

Menschen haben die Tendenz, den Thermostat auf die kälteste Einstellung einzustellen.

Zugegeben, Sie müssen nicht auf die so hohe Temperatur kommen, dass Sie in Ihrem Kühlschrank braten können.

Aber wenn Sie ein paar Stufen nach oben gehen, hat Ihr Kühlschrank eine einfachere Zeit, um optimal zu funktionieren.

54. Erhöhen Sie die Temperatur im Gefrierschrank.

Was ich zu Punkt 53 gesagt habe, gilt gleichermaßen für den Gefrierschrank.

Es ist absolut nicht notwendig, die kälteste Umgebung zu erreichen, es sei denn, Ihr Gefrierschrank ist bis zum Rand gefüllt.

55. Manuelle Gartengeräte verwenden

Sie können diese Büsche und Hecken in Ihrem Garten genauso effektiv mit einer manuellen Schere schneiden, anstatt Ihre elektrischen Trimmer anzuschalten.

56. Verwenden Sie einen manuellen Dosenöffner.

Manuelle Dosenöffner funktionieren noch ebenso gut wie ihre elektrische Variante.

Am wichtigsten ist, dass es keine zusätzliche Gebühr gibt, wenn Sie damit eine andere Dose öffnen.

57. Schnee von Hand schaufeln

Das manuelle Schaufeln von Schnee mit der Hand sollte immer der Schneefräse vorgezogen werden, da die Handlung ausschließlich von Ihnen kommt und keinen Strom benötigt.

Es ist auch ein gutes Training, wenn Sie sich mit einem Winterfest verwöhnen lassen.

58. Legen Sie etwas Abstand zwischen Herd und Kühlschrank.

Die Logik ist einfach, wenn Sie ein Gerät (den Kühlschrank) aufstellen, das den Inhalt in der Nähe einer Wärmequelle (des Herdes) kalt halten soll, offensichtlich, dass der Kühlschrank viel härter arbeiten muss, um kühl zu bleiben.

Dieses Problem kann verstärkt werden, wenn Sie den Kühlschrank während des Kochens regelmäßig öffnen.

59. Bessere Farben verwenden

Ihre Präferenz für helle Lackfarben wird dazu beitragen, den Bedarf an mehr Beleuchtung zu minimieren, da Lichtfarbe das Licht hervorragend und natürlich reflektiert.

60. Schenken Sie Ihrer Elektronik Urlaub

So wie wir hier und da einen Urlaub brauchen, sehnen sich auch Ihre Elektrogeräte nach einer Pause.

Wenn Sie auf Reisen sind, ziehen Sie den Netzstecker für alle Radios, DVD-Player, Spielkonsolen und Fernseher.

In der Tat, wenn Sie für einen längeren Zeitraum weg sein werden, denken Sie daran, den Kühlschrank zu reinigen, damit er auch ausgekuppelt werden kann.

61. Verwenden Sie einen Rechen, um Blätter zu sammeln.

Ein Rechen sollte jederzeit gegenüber einem Laubbläser bevorzugt werden. Es benötigt keinen Strom und Sie erhalten ein Training.

62. Halten Sie Ihren Gefrierschrank voll

Ein vollständig befüllter Gefrierschrank würde weniger Strom verbrauchen, da die gefrorenen Gegenstände dazu beitragen, die Temperatur im Inneren des Gefrierschranks kalt zu halten.

63. Reinigen Sie den Ablauf der Geschirrspülmaschine.

Um Ihr Geschirr sauber zu halten, muss Ihre Spülmaschine sauber sein, ebenso wie das Wasser, das durch die Leitung kommt.

Wenn Sie in der Lage sind, einen so makellosen Zustand aufrechtzuerhalten, werden Sie weniger Zeit damit verbringen, das Geschirr neu zu spülen, um auf diese Weise Strom zu sparen.

64. Reinigen Sie die Fusselfalle des Trockners.

Eine saubere Flusenfalle kann nützlich sein, um die Feuchtigkeit im Inneren des Trockners zu entfernen.

Auf diese Weise haben Sie einen effizienteren Trockner und es wird weniger Zeit in Anspruch nehmen, um zufriedenstellend zu arbeiten.

65. Nur volle Wäscheladung laufen lassen

Wenn Sie mit Volllast arbeiten, müssen Sie die Artikel nicht so häufig in den Trockner transportieren.

Dadurch läuft der Trockner seltener und Sie sparen Strom.

Schlussworte

Es gibt immer Möglichkeiten, die Stromrechnung zu reduzieren.

Tatsächlich bin ich sicher, wenn Sie sich umsehen, werden Sie viele weitere Einsparmöglichkeiten neben den oben genannten finden. Aber teilen Sie es uns mit, indem Sie unten einen Kommentar hinterlassen.

Probieren Sie Swagbucks, das berühmte Belohnungsprogramm, das Sie für das Ansehen von Videos, Umfragen, Shopping und mehr bezahlt.

Diskussion

Du hast viele offensichtliche Dinge verpasst.

1. Verwenden Sie Steckdoseneinheiten für Computer, Laptops, Fernseher, Spielkonsolen, DVD-Player, Mikrowellen usw. Wenn Sie fertig sind, schalten Sie die Steckdosenleiste aus, nicht nur die Geräte. Fast alle Geräte verbrauchen Strom, der nur auf das “Ein” über die Fernbedienung hört. Das Gleiche gilt für alles, was mit einem “Stein” zu tun hat, wie z.B. Computerdrucker, Scanner und Telefonladegeräte.

2. Ersetzen Sie alte Geräte (einschließlich Zentralluft und Heizung). Es besteht die Möglichkeit, dass ein alter Kühlschrank sehr ineffizient ist.

3. Berücksichtigen Sie Propan-Erdgasgeräte anstelle von Elektrogeräten (Wassererhitzer, Wäschetrockner, Warmwasserbereiter, Herd und Ofen).

4. Duschen Sie nachmittags oder abends (besonders in einem warmen Klima), um die Warmwasserbereitung zu reduzieren.

5. Wenn das Wetter heiß ist, kochen Sie am besten auf Ihrem Grill oder einem Außenbrenner, um Ihrem Haus keine Wärme zuzuführen (die Ihr AC-Gerät dann nach außen pumpen muss).

6. Kaufen Sie Kompaktleuchtstoff- oder LED-Lampen, um Glühlampen zu ersetzen. Überprüfen Sie die weniger auffälligen Stellen wie Kühlschrank, Gefrierschrank, Garagentorbeleuchtung, Beleuchtung im Schrank.

7. Installieren Sie Aufziehtimer anstelle von Ein-/Ausschaltern für Badventilatoren. Die meisten Leute schalten den Ventilator ein und verlassen den Raum, und vergessen, jemals zurückzugehen und den Ventilator auszuschalten. Ein Aufziehtimer schaltet ihn nach 30 oder 60 Minuten automatisch aus. Viele Modelle passen anstelle Ihres vorhandenen Schalters.

8. Holen Sie sich einen programmierbaren Thermostat und drosseln Sie Ihre Heizung und Kühlung nachts und wenn Sie nicht zu Hause sind.

9. Schalten Sie bei heißem Wetter Ihre Deckenventilatoren ein. Es macht die Dinge kühler, so dass Sie Ihre AC-Temperatur um ein Grad oder 2 höher einstellen können und sich trotzdem kühl genug fühlen.

10. Öffnen Sie tagsüber die Jalousien, anstatt ein Licht einzuschalten.

11. Nachdem Sie Kaffee gekocht haben, schalten Sie die Kanne aus. Stellen Sie den heißen Kaffee in eine Karaffe oder einfach in die Mikrowelle, wenn Sie bereit dafür sind.

Vielen Dank für die Ergänzungen, Chuck. Fantastische Tipps.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: