5 Dinge, die Ihr Hypothekenmakler Ihnen nicht sagt.

Trotz ihrer Ansprüche verhandeln die meisten Hypothekenmakler nur mit einigen wenigen Kreditgebern in Ihrem Namen.

Die meisten Broker verhandeln nur mit ein paar Kreditgebern in Ihrem Namen.

1. Die Kommission ist mein Freund. Als Kreditnehmer entschädigen Sie Ihren Broker in der Regel nicht. Es sind die Kreditgeber, die Provisionen und Findergebühren aushandeln. Ein Interessenkonflikt? Könnte sein, besonders wenn ein Kreditgeber mehr als ein anderer zahlt und diese monetäre Versuchung zu einem schlechteren Geschäft für Sie führt, sagt John Andrew, ein Professor für Immobilien an der Queen’s University. “Wenn es sogar einen Unterschied von 0,1% im Zinssatz gibt, den Sie erhalten, kann das enorme Auswirkungen auf die Gesamtkosten Ihrer Hypothek haben.”

2. Ähm, ich verhandle nicht wirklich mit 40 Kreditgebern. Trotz dessen, was einige Broker behaupten, sind es in der Regel eher drei oder vier, sagt Rob McLister von CanadianMortgageTrends.com. Und das aus gutem Grund: Es gibt Lernkurven, Volumenminima, und einige Kreditgeber zahlen einfach nicht so viel an Provision. Tatsächlich nutzen einige der Großbanken ihre eigenen Verkäufer und schlossen vor Jahren die Brokerkanäle. “Wenn sie also nicht bezahlt werden, wird der durchschnittliche Broker denken: “Warum die Zeit mit ihnen verbringen?””

3. Ich bin ein Neuling. Im Maklergeschäft kommt es auf die Erfahrung an. Obgleich jeder Zinssätze verfolgen und aushandeln kann, braucht es einen erfahrenen Profi, um mit kniffligeren Situationen wie wackeliger Kreditgeschichte oder Selbstständigkeit umzugehen und zu wissen, welche Hypotheken Deal-Breaking-Lücken haben.

4. Das Kleingedruckte zählt. Die meisten Kreditnehmer konzentrieren sich darauf, die beste Rate zu erhalten, aber Makler wissen, dass es sich lohnt, tief in die Bedingungen einer Hypothek einzutauchen, sagt Andrew. Können Sie die monatlichen Zahlungen erhöhen oder verringern oder Pauschalbeträge auf den Kapitalgeber werfen? Wie teuer wäre es, die Hypothek zu brechen? Diese Bedenken sind ebenso kritisch wie die Raten.

5. Ich bin kein Wunderheiler. Es gibt nur so viel, was ein Hypothekenmakler für Sie tun kann, wenn Sie mit einer Kreditwürdigkeit von 600 und einer Spur von unbezahlten Rechnungen kommen. Kreditgeber sehen Sie als ein risikoreiches Angebot und kein Broker wird sie davon überzeugen, Ihnen einen Tiefstzinssatz für Triple-A-Kunden zu geben. Seien Sie realistisch.

Möchten Sie noch mehr Tipps zur Gestaltung Ihrer Finanzen? Werden Sie Mitglied im Money Fit Club, um die Ausgaben zu senken, Ihre Einnahmen zu steigern, Ihre Steuern zu senken und vieles mehr!

Lernen Sie, Ihre Geldmuskulatur das ganze Jahr über mit unserem interaktiven Kalender zu trainieren und abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter für Ratschläge direkt in Ihren Posteingang.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: