4 Möglichkeiten für Universitätsstudenten, Geld zu sparen

Die Universität könnte das erste Mal sein, dass junge Erwachsene dafür verantwortlich sind, ihre Finanzen in Schach zu halten. Bruce Sellery gibt Tipps zur Vermeidung von Schulden.

Sei nicht überstürzt mit deinem Geld.

Universität oder Hochschule ist eine gute Zeit für jemanden, um seinen Geist zu erweitern und neue Leute kennenzulernen. Dies könnte jedoch das erste Mal sein, dass junge Erwachsene dafür verantwortlich sind, ihre Finanzen in Schach zu halten. Viele Kursteilnehmer kämpfen mit dem Bleiben finanziell verantwortlich während ihrer ersten Jahre der Unabhängigkeit, gleichwohl Finanzexperte Bruce Sellery sagt, dass Kursteilnehmer einige Spitzen nehmen können, um in Schuld nicht voranzugehen.

Erstellen Sie ein Budget

Viele Schüler sind sich nicht bewusst, wie viel Geld sie bekommen haben und wie viel Geld sie ausgeben. Ein Budget schafft das dringend benötigte finanzielle Bewusstsein der Schüler.

Die Schüler müssen ein Stück Papier herausziehen und ihre Einnahmen und Ausgaben budgetieren. Ein Budget sollte eingehende Einnahmen wie RESP-Geld, persönliche Ersparnisse, Mutter und Vater, Stipendien beinhalten. Die Budgets sollten auch monatliche Ausgaben wie Schulgebühren wie Unterricht und Bücher, Transport, Miete, Telefonrechnungen, Essen und Unterhaltung beinhalten. Bruce Sellery betont, dass die Schüler bei ihren Ausgaben in den ersten Jahren der Schule konservativ sein und zusätzliches Geld direkt in Ersparnisse investieren sollten.

Die Lücke schließen

Höchstwahrscheinlich wird ein Studentenbudget beim ersten Mal nicht ausgeglichen. Keine Panik! Die Schüler haben viele Ressourcen, um die finanzielle Lücke zu schließen, damit sie finanziell stabil bleiben können.

Die Schüler können kleine Dinge tun, um eine Budgetlücke zu schließen. Anstatt brandneue Lehrbücher zu kaufen, spart der Kauf gebrauchter Lehrbücher den Studenten bis zu 50% der Kurskosten. Anstatt auswärts zu essen, können die Schüler zu Hause mehr Essen kochen. Bruce empfiehlt auch, die finanzielle Unterstützung zu prüfen, für die sich Studenten mit niedrigem Einkommen über die Finanzabteilung ihrer Universität qualifizieren können.

Sei nicht überstürzt mit deinem Geld.

Halten Sie Ausgabenkonten und Sparkonten getrennt. Viele Schüler blasen ihre gesamten Ersparnisse durch, wenn die Ausgaben in Reichweite sind. Durch ein separates Sparkonto oder ein steuerfreies Sparkonto steht das gesamte Einkommen eines Studenten nicht ohne weiteres zur Verfügung.

Bruce sagt auch, dass Studenten keine Kreditkarte in ihrer Brieftasche aufbewahren sollten. Schüler können eine Kreditkarte haben, sollten sie aber vollständig bezahlen und nicht mit sich führen.

Seien Sie vorsichtig bei Marketingspezialisten.

Die Schüler erleben zum ersten Mal während des Besuchs einer Hochschule oder Universität die Unabhängigkeit. Marketingspezialisten wissen das! Viele Kreditkartenunternehmen vermarkten direkt junge Studenten, die finanziell unerfahren sind.

Bruce rät den Studenten, auf Angebote zu achten, die zu gut scheinen, um wahr zu sein. Verstehen Sie das Risiko, das Kreditkarten und monatliche Ausgaben für das Budget eines Studenten haben können.

Gefällt dir dieser Beitrag? Bitte teilen Sie es Ihren Freunden mit:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: