2011 Charity 100: Das Endergebnis

Solide Finanzen sind wichtig, aber was haben Kanadas führende Wohltätigkeitsorganisationen mit Ihrem Geld tatsächlich erreicht?

Solide Finanzen sind wichtig, aber was haben Kanadas führende Wohltätigkeitsorganisationen mit Ihrem Geld tatsächlich erreicht?

Wir haben alle 100 Unternehmen gebeten, uns mitzuteilen, wie sie im Jahr 2010 einen Unterschied gemacht haben. Achtundfünfzig von ihnen antworteten.

British Columbia Society zur Verhütung von Tierquälerei

Wir untersuchten 7.147 Beschwerden über Tierquälerei. Wir haben 34.000 Tiere medizinisch versorgt und untergebracht. Wir bauten ein LEED-akkreditiertes Gemeinschaftstierzentrum in Maple Ridge, B.C. und erweiterten die Programme für humane Bildung und Fürsprachearbeit auf ganz Britisch-Kolumbien.

KULTUR, KUNST UND FORSCHUNGSUMFELD

Kanadische Wildtier-Föderation

Wir haben ein Programm für gefährdete Arten gestartet, um den mehr als 600 aufgeführten gefährdeten Arten in Kanada zu helfen. Wir haben auch Walk for Wildlife gestartet, ein Pilotprojekt, das Familien während der National Wildlife Week im Freien zusammenbringen soll. Außerdem haben wir 1.197 Pädagogen in Wildbildung geschult, einem Workshop, der Naturschutzunterricht in Schulen vermitteln soll.

Naturschutz Kanadas

Mit 85% der Spenden, die direkt in den Landbau flossen, haben wir mehr als 30.437 Hektar ökologisch sensibles Land im ganzen Land geschützt. Um die biologisch vielfältigsten Regionen Kanadas zu erhalten, haben wir den Lebensraum für fast 80 gefährdete Arten erhalten.

BC Krebs-Stiftung

Wir sammeln Mittel für die BC Cancer Agency, die die Krebsforschung und die Verbesserung der Patientenversorgung unterstützt. Für das Geschäftsjahr zum 31. März 2010 haben wir einen Gesamtumsatz von 32,7 Mio. US-Dollar erzielt. Wir finanzieren weiterhin mehr Krebsforschung in B.C. als jede andere gemeinnützige Organisation.

Kanadisches UNICEF-Komitee

Wir sind die weltweit führende kinderorientierte humanitäre Organisation und Entwicklungsagentur. Durch innovative Programme und Lobbyarbeit retten wir Kinderleben in praktisch jedem Land der Welt. Wir haben über 300 Millionen Dollar für Haiti gesammelt, was einen dauerhaften Wandel für die Kinder bedeuten wird.

Heilsarmee Territorialer Hauptsitz für Kanada & Bermudas

Über 1,6 Millionen Menschen wurde durch die Dienste der Heilsarmee in ganz Kanada geholfen. Wir stellten 6.370 Betten für gefährdete Männer, Frauen und Familien zur Verfügung. Wir servierten 2,8 Millionen Mahlzeiten und 2.817 Personen absolvierten unsere Suchtprogramme.

Wir haben die Finanzierung der Mitgliedsagenturen während der Rezession beibehalten – wir wussten, wie wichtig dies für ihre Fähigkeit war, die Bedürfnisse der Gemeinschaft zu erfüllen. Wir haben neue Forschungsergebnisse veröffentlicht, um evidenzbasierte Strategien für sich verändernde Gemeinschaftsbedingungen zu entwickeln. Wir haben drei Servicezentren in Stadtvierteln ohne Zugang zu Ressourcen eröffnet und den Aufbau von Residenzkapazitäten und lokaler Führung fortgesetzt.

United Way der Alberta Capital Region

Wir bringen Wirtschaft, Regierung, Arbeit, Sozialbehörden und Bürger zusammen, um die dringendsten sozialen Probleme unserer Gemeinschaft zu identifizieren und uns darauf zu konzentrieren. Zusammen haben wir mehr als 21 Millionen Dollar erwirtschaftet, um mehr als 100 Agenturen und Initiativen zu unterstützen, was zu einem positiven Wandel für Zehntausende von Menschen in unserer Region führte.

United Way des unteren Festlandes

Wir finanzieren ein Netzwerk von rund 160 Organisationen, die mehr als 500 präventionsorientierte Programme und Initiativen anbieten. Wir haben eine Partnerschaft zur Etablierung des ersten 211-Dienstes von B.C. geschlossen und das United Way Public Policy Institute entwickelt – eine weitere Premiere für B.C.

United Way Ottawa

Wir haben messbare Ergebnisse bei der Verbesserung der Bedingungen für Jugendliche, Senioren, Neuankömmlinge und Menschen mit Behinderungen erzielt, die alle einen vollen Beitrag zur Gesellschaft leisten. Zusammen mit unseren Gemeindepartnern haben wir 46 obdachlose Jugendliche in stabile Wohnungen gebracht, 651 Senioren unterstützt und 230 Neuankömmlingen in Kanada geholfen, qualifizierte, angemessene Arbeitsplätze zu sichern, damit sie ihr volles Potenzial ausschöpfen konnten.

Wir haben einen neuen strategischen Plan für 2011-2014 entwickelt, der eine neue Mission und eine Vision beinhaltet, und wir haben einen neuen IT-Plan erstellt, um veraltete Software zu ersetzen. Unsere Kapitalanlagen haben sich im Jahr 2010 gut entwickelt. Mit einer Rendite von 9% (deutlich über der Benchmark) konnten wir die Ausschüttungen im Jahr 2011 erhöhen. Steigende Medienaufrufe (von 135 auf 200 im Jahr 2010) deuten auf eine höhere Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit hin.

Alzheimer Gesellschaft von Kanada

Wir haben Informationen über die Häufigkeit, Prävalenz und die wirtschaftlichen Auswirkungen der Alzheimer-Krankheit in einem neuen Bericht mit dem Titel Rising Tide: The Impact of Dementia on Canadian Society entwickelt und veröffentlicht. Dies ist bereits zu einem wegweisenden Dokument geworden und hat dazu beigetragen, den Bundeshaushalt sowie die Wahlprogramme für die Frühjahrswahl 2011 zu informieren.

Kanadische Brustkrebs-Stiftung

Über 27 Millionen Dollar wurden in Forschungszuschüsse, Stipendien und Programme zur Brustgesundheitserziehung und Risikominderung investiert. Unsere Arbeit umfasste die Finanzierung von digitalen Mammographiegeräten in B.C., ein mobiles Bildungsprogramm in Atlantik-Kanada und Lobbyinitiativen zur Senkung der Berechtigung für das Brustscreening-Programm auf 40 Jahre in Ontario.

Canadian Cancer Society (Abteilung Quebec)

Im Jahr 2010 haben wir 4.500 Menschen finanziell unterstützt, 6.000 Anfragen nach materieller Hilfe beantwortet und 62 Unterstützungsgruppen in der gesamten Provinz organisiert. Unser Krebsinformationsdienst nahm über 16.000 Anrufe entgegen, und wir unterstützten 58 Forschungsprojekte in Quebec für 7,5 Millionen Dollar.

Kanadische Krebsgesellschaft AlbertaN.W.T. Division

Mit unseren Freiwilligen haben wir über 15 Millionen Dollar gesammelt. Auf diese Weise konnten wir die Forschung nach dem Goldstandard finanzieren und über 13.000 Menschen, die an Krebs erkrankt sind, mit praktischer Unterstützung wie finanzieller Hilfe, Informationen, Fahrten zur Behandlung sowie freiwilliger emotionaler Hilfe helfen.

Kanadische Krebsgesellschaft British Columbia und Yukon Division

Mit unseren 17.000 Freiwilligen und einem Umsatz von über 34 Millionen Dollar erreichten wir 20.300 Menschen mit Hilfsprogrammen und 35.000 Menschen mit Präventionsinitiativen. Wir haben 12 Krebsforschungsprojekte nach dem Goldstandard in British Columbia finanziert und eine Vereinbarung mit der University of British Columbia zur Einrichtung eines Zentrums für Krebsprävention unterzeichnet.

Abteilung der Canadian Cancer Society Ontario Division

Wir finanzierten Spitzenforschung im Wert von 20 Millionen US-Dollar und fuhren 13.000 Patienten zu Behandlungsterminen. Wir beantworteten 23.000 Fragen zum Thema Krebs und unterstützten 2.200 Patienten, Pflegekräfte und Überlebende. Wir haben auch Hunderttausende von Ontariern mit lebensrettender Unterstützung bei der Raucherentwöhnung, dem Bewusstsein für die Krebsvorsorge und der Fürsprache für eine gesunde Politik beschäftigt.

Heart And Stroke Foundation (Alberta, N.W.T. & Nunavut Division und Ontario Division)

Die Federal Heart and Stroke Federation förderte mehr als 1.500 kardiovaskuläre Forscher. Wir waren Mitveranstalter des ersten Canadian Stroke Congress in Quebec City mit mehr als 1.000 Teilnehmern. Wir stellten 10.000 HLW Anytime-Kits zur Verfügung, um 10.000 Freiwillige in HLW bei den Olympischen und Paralympischen Spielen 2010 auszubilden. Dreißig Menschenleben wurden durch die automatischen externen Defibrillatoren gerettet, die wir in öffentlichen Gemeinschaftszentren in ganz Kanada einsetzen.

Heart And Stroke Stiftung von British Columbia und Yukon

Unsere B.C. Schlaganfallstrategie wurde sowohl von der Provinzregierung als auch von den Gesundheitsbehörden übernommen. Die Grundlage war der Katalysator für bedeutende Verbesserungen in der Schlaganfallversorgung in unserer Provinz.

Nierenstiftung von Kanada

Wir haben die Belastung durch Nierenerkrankungen reduziert, indem wir innovative Forschung finanzieren und fördern (über 4 Millionen US-Dollar im Jahr 2010), Bildung und Unterstützung (einschließlich neuer Online-Ressourcen), den Zugang zu einer qualitativ hochwertigen Gesundheitsversorgung (einschließlich Verbesserungen beim Zugang und bei der Transplantation) sowie die Gesundheit der Nieren und die Organspende (einschließlich eines gezielten Vorsorgeprogramms) fördern.

Multiple Sclerosis Society of Canada (nationale und ontarische Abteilungen)

Wir forderten die Regierungen auf, Maßnahmen zu ergreifen, finanzierten die Forschung und entwickelten neue Informationsressourcen für CCSVI – eine neue Theorie zur Behandlung der Multiplen Sklerose. Darüber hinaus haben wir lebensverändernde Dienstleistungen in Gemeinden in ganz Kanada finanziert und gleichzeitig Millionen von Dollar für andere vielversprechende Forschungsgebiete bereitgestellt.

Alberta Kinderkrankenhaus Stiftung

Wir haben das RotaryFlames House eröffnet, Alberta’s erstes Kinderhospiz. Unsere Organisation rekrutierte einen weltbekannten Neuro-Logisten und Wissenschaftler sowie einen aufstrebenden Stern in der Forschung für psychische Gesundheit. Wir haben Kanadas erstes pädiatrisches Hirnstimulationslabor eröffnet. Darüber hinaus haben wir Fortschritte bei Blut- und Marktransplantationen sowie bei Kinderhaubenkrebs finanziert.

Das Southern Alberta Institute of Urology, ein Daryl (Doc) Seemann und W. Brett Wilson Initiative, ist ein 40.000 Quadratfuß großes One-Stop-Shop für die Behandlung einer Vielzahl von urologischen Problemen. Die medizinische Struktur wurde vollständig durch Philanthropie aufgebaut, dank der Mittel einer Vielzahl von Spendern.

Wir haben mehr als 8,2 Millionen Dollar in unsere sechs Krankenhäuser und unser Krebszentrum investiert. Wir haben mehr als 500.000 US-Dollar zur Unterstützung der Krebsforschung und -aufklärung ausgegeben. Wir haben auch einen Forschungsstuhl für pädiatrische neuromuskuläre Erkrankungen finanziert, ein 3D-Echokardiographiegerät gekauft und ein Kunsttherapieprogramm für Demenzkranke unterstützt. Schließlich haben wir an allen unseren Standorten eine Reihe von Geräten finanziert und ein Familienzimmer für die Palliativmedizin eingerichtet.

Wir starteten eine neue Website, arbeiteten am Aufbau unseres Social Media Netzwerks und führten eine maritim-weite Markenkampagne mit dem DNK Health Centre durch. Unser 26. Telethon brachte einen Rekord von 5,4 Millionen Dollar ein. Die erste “Bust A Move for Breast Health” mit der QEII Foundation brachte über 1,1 Millionen Dollar ein. Wir erhielten das größte Kombi-Geschenk aller Zeiten zur Unterstützung der Prioritätsausrüstung.

Londoner Stiftung für Gesundheitswissenschaften

Im vergangenen Jahr haben wir über 36 Millionen US-Dollar für Forschungs-, Bildungs- und Patientenpflegeinitiativen, fortschrittliche medizinische Geräte und neue Einrichtungen ausgegeben. Darüber hinaus haben wir fünf vollständig von Gebern finanzierte Forschungs- und Ausbildungszentren eröffnet, die sich in unserem London Regional Cancer Program und dem Lindros Legacy Research Gebäude befinden.

Montreal Heart Institute Foundation Stiftung

Wir beschaffen und verwalten Mittel zur Unterstützung von Forschung, Patientenversorgung, Training, Prävention und technologischer Entwicklung, um die Exzellenz des Instituts zu fördern. Unsere Beiträge für 2010/11 beliefen sich auf insgesamt 18,5 Millionen US-Dollar. Die Mittel werden durch verschiedene Aktivitäten wie die Kapitalkampagne, Mailing, Vermächtnisse und Veranstaltungen aufgebracht.

Ottawa Krankenhaus Stiftung

Wir haben 3,5 Millionen Dollar für den Kauf und die Installation eines “Cybermessers” gesammelt. Wir haben uns auf die Krebsforschung ausgerichtet und ein neues Zentrum für innovative Krebsforschung eröffnet. Wir haben Kanadas ersten Lehrstuhl für Männergesundheit mit Spenden in Höhe von 1,8 Millionen US-Dollar eingerichtet. Wir erhielten auch mehr als 6 Millionen US-Dollar an Einnahmen aus Vermächtnissen – wobei die meisten dieser Spender ehemalige Patienten in unserem Krankenhaus waren.

Wir haben erfolgreich 69,9 Millionen US-Dollar netto gesammelt, um bei der Krebsbekämpfung zu helfen. Das Geld wurde durch große und geplante Spenden, Direktwerbung, spezielle Veranstaltungen, Lotterien, The Ride to Conquer Cancer und The Weekend to End Women’s Cancers gesammelt. Insgesamt haben wir 1,3 Mio. US-Dollar Netto-Fundraising-Einnahmen pro Mitarbeiter erzielt.

Stiftung QEII Health Sciences Centre Stiftung

Wir haben einen Betrag von 4,3 Millionen US-Dollar für unser neues Notfall- und Traumazentrum bereitgestellt und weiterhin den Kauf von Patientenpflegegeräten, medizinische Forschung und die Entwicklung eines umfassenden Brustgesundheitssystems finanziert. Mit der IWK-Stiftung haben wir die Veranstaltung “Bust a Move for Breast Health” ins Leben gerufen und über 1,1 Millionen Dollar netto für neue Mammographiegeräte gesammelt.

SickKids Foundation (Hospital for Sick Children Foundation)

Wir haben 52,5 Millionen Dollar in die Gesundheit von Kindern investiert, wir haben eine Erhöhung unseres Stiftungsfonds um 41,6% realisiert und unsere Kostenquote um 20% gesenkt. Darüber hinaus haben wir eine 200-Millionen-Dollar-Spendenaktion gestartet, um die öffentliche Unterstützung für den Research & Learning Tower zu sichern, an der mehr als 2.000 Wissenschaftler und Mitarbeiter des Forschungsinstituts teilnehmen.

Sir Mortimer B. Davis Jewish General Hospital Foundation (Stiftung des Allgemeinen Krankenhauses)

St. Michael’s Hospital Stiftung

In den Jahren 2010/11 haben wir 27 Millionen US-Dollar gesammelt, um die dringendsten Prioritäten für Patientenversorgung, Forschung und Ausbildung zu unterstützen. Zu diesen Prioritäten gehörten Ausstattungen und Renovierungen, die für die Unterstützung der Patientenversorgung entscheidend sind, sowie die Beschaffung von Mitteln zur Unterstützung der Einrichtung von Stiftungslehrstühlen für Frauengesundheit und therapeutische Endoskopie.

Stiftung Sunnybrook Health Sciences Centre Stiftung

Mit 27 Millionen Dollar, die von den Spendern zur Verfügung gestellt werden, und staatlichen Mitteln betreiben wir Kanadas modernste Entbindungsstation, die mehr Frühgeborene behandelt als jedes andere Krankenhaus in Ontario. Unsere Spender finanzierten auch ein neues kardiales Verfahren, das nirgendwo sonst auf der Welt verfügbar ist, um dauerhaft verstopfte Arterien zu öffnen, eine zuvor unheilbare und lebensbedrohliche Krankheit.

Toronto Allgemeine & Westliche Krankenhaus-Stiftung

Wir haben unseren Hauptförderern, dem Toronto General Hospital und dem Toronto Western Hospital, Zuschüsse in Höhe von mehr als 54 Millionen US-Dollar gewährt, um die Patientenversorgung, den Unterricht, das Gebäude, die Renovierung, die Ausbildung, die Ausrüstung und die Forschung zu unterstützen.

Stiftung Universitätsklinikum

Wir begannen die gemeinsame Prostatakapital-Kampagne, um 30 Millionen Dollar für die Prostataforschung, Ausrüstung und eine Klinik zu sammeln. Wir haben über 9,3 Millionen US-Dollar für genehmigte Prioritäten am University of Alberta Hospital und Mazankowski Alberta Heart Institute verteilt. Alle allgemeinen und Verwaltungskosten werden aus Kapitalerträgen finanziert, so dass kein Teil des Geldes eines Spenders für allgemeine und administrative Ausgaben verwendet wird. Unsere Sonderveranstaltungen und Heimlotterien waren zwar teuer in der Durchführung, brachten der Stiftung aber 3,3 Millionen Dollar an neuen Einnahmen ein.

VGH & UBC Krankenhaus Stiftung

Im Geschäftsjahr zum 31. März 2010 haben wir rund 30 Millionen US-Dollar für die Gesundheitsforschung zur Bekämpfung von Krankheiten und zur Heilungssuche gesammelt. Darüber hinaus haben wir wichtige medizinische Geräte und Dienstleistungen für die Patientenversorgung finanziert und Krankenhausgebäude verbessert und saniert.

INTERNATIONALE HILFE UND ENTWICKLUNG

Aga Khan Stiftung Kanada

In Zusammenarbeit mit CIDA haben wir zwei große neue Programme gestartet, die die Unternehmensentwicklung in Mosambik und den Wiederaufbau von Überschwemmungen in Pakistan in unser Portfolio aufnehmen. Diese und Dutzende anderer Programme werden zum Teil durch die Beiträge der Kanadier finanziert, die am World Partnership Walk teilnehmen.

Kanadisches Essen für die Kinder

Christlicher Kinderfonds von Kanada

Wir arbeiten für die Armutsbekämpfung und unterstützen Kinder durch Bildung, indem wir nachhaltige Lebensgrundlagen für Familien schaffen, den Schutz von Geschlecht und Kind unterstützen, Gesundheits- und Ernährungsprogramme anbieten und stärkere Gemeinschaften aufbauen. Im vergangenen Jahr wurden mehr als 165 Klassenzimmer gebaut, mehr als 250.000 Kinder erhielten Medikamente und 3.134 Frauen erhielten Kleinkredite. Wir haben auch Advocacy-Projekte geleitet, die den Gemeinden beigebracht haben, die Rechte von Mädchen und Kindern zu fördern.

Mitgefühl Kanada

Über 80.000 Kinder im schulpflichtigen Alter in Armut wurden durch unser Kindesentwicklungsprogramm gefördert. Mütter und Kleinkinder wurden betreut, junge Männer und Frauen entwickelten während des Studiums Führungsqualitäten und über 5 Millionen Dollar flossen in die Gemeindeentwicklung mit besonderem Schwerpunkt auf Haiti. Alles geschieht im Namen Jesu.

Ärzte ohne Grenzen Kanada (Médecins Sans Frontières Canada)

Wir haben medizinische Programme weltweit unterstützt. Das Erdbeben in Haiti war unsere bisher größte Nothilfe. Überschwemmungen in Pakistan, Bleivergiftungen in Nigeria und Cholera in Haiti erforderten intensive Maßnahmen. Wir haben die meisten Indikatoren übertroffen, indem wir 252 Kanadier zu internationalen MSF-Projekten geschickt haben und 16 Cent ausgegeben haben, um einen Dollar aufzubringen, wobei 18% der Ausgaben in den Gemeinkosten lagen.

Plan International Kanada

Unser Umsatzwachstum gegenüber dem Vorjahr betrug 8%, und wir haben eine durchschnittliche Kostenquote von 21% für fünf Jahre beibehalten. Wir haben das Erdbeben in Haiti und die Überschwemmungen in Pakistan vor Ort unterstützt, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf kinderfreundlichen Räumen lag. Plan hat erfolgreich mit NGO-Partnern zusammengearbeitet, um die Gesundheit von Müttern und Kindern in den Mittelpunkt des G8-Gipfels 2010 zu stellen.

Samaritanische Geldbörse Kanada

Wir haben die Liebe Jesu Christi in den Entwicklungsländern geteilt, indem wir über 10.000 Übergangswohnungen in Haiti nach dem Erdbeben bereitgestellt haben. Wir haben Tausende von Haitianern mit Lebensmitteln, Wasser, medizinischer Hilfe (einschließlich Cholerabehandlung) und 25.000 Haushaltswasserfiltern versorgt, die mehr als 175.000 Menschen in Afrika, Lateinamerika und Asien mit sauberem Wasser versorgen.

Schnittpunkt christlicher Kommunikation

Wir nahmen Bewerbungen für Frühjahrspraktika entgegen und arbeiteten mit den Gospelsängern the Gaithers for A Special Time of Giving Thanks zusammen, die in unserer Sendung 100 Huntley Street ausgestrahlt wurden. Der Gründer von Crossroads, David Mainse, machte eine 150-tägige Tournee. Unsere Zuschauer spendeten in den ersten 30 Tagen nach dem Erdbeben über 750.000 Dollar für Haiti.

Calgary Inter-Faith Food Bank Society (Gesellschaft für religiöse Beziehungen)

Unsere Freiwilligen verteilten Lebensmittel im Wert von 20,5 Millionen Dollar an 140.442 Kalifornier über unser Notfallprogramm für Lebensmittelkörbe. Durch unser Programm “Kisten für Obdachlose” erhielten 15.604 Menschen mit unzureichender Unterkunft Nahrung. Fünfundneunzig Wohltätigkeitsorganisationen in Calgary und 26 Lebensmittelbanken in Alberta, Yukon und N.W.T. erhielten Lebensmittel über unseren BP Food Link und regionale Lebensmittelverteilungsprogramme.

Children’s Wish Foundation Of Canada (Stiftung für Kinderwünsche)

Wir haben kanadischen Kindern mit lebensbedrohlichen Krankheiten mehr Wünsche erfüllt als jedes andere Jahr in unserer Geschichte und wir haben eine Rekordzahl von neuen Wunschempfehlungen erhalten.

Bundeshaus Toronto

Wir haben rund 4.000 Jugendlichen Dienstleistungen wie Unterkünfte, Lebensmittel, Kleidung, Beratung, Bildung, Gesundheitsversorgung und Beschäftigungshilfe angeboten. Wir haben Einnahmen aus privaten Quellen in Höhe von 13,3 Mio. USD oder 87% des Gesamtumsatzes erzielt. Unsere Organisation erhielt im zweiten Jahr die höchste Auszeichnung für hervorragende Transparenz in der Finanzberichterstattung unter den Wohltätigkeitsorganisationen in Ontario.

Präsident’s Choice Kinderhilfsorganisation

Wir haben mehr als 1.900 kanadischen Familien 10,1 Millionen Dollar gewährt. Die Zuschüsse unterstützten in der Regel den Kauf von Hilfsmitteln, Fahrzeuganpassungen, Entwicklungs- und Physiotherapie, Lagerunterricht, Heimverbesserungen und Erholungspflege. Wir haben auch 2,6 Millionen Dollar an Breakfast for Learning vergeben, um 2.300 direkte Kinderernährungszuschüsse bereitzustellen, und 2.700 Programme erhielten Lehrmaterialien.

Komitee zur Unterstützung der zweiten Ernte von Lebensmitteln

Wir verteilten fast 6,5 Millionen Pfund Lebensmittel, die sonst verschwendet worden wären, und stellten mehr als 16.000 Mahlzeiten pro Tag für Menschen in Not bereit. Wir haben auch einen Umweltvorteil erzielt, indem wir verhindert haben, dass über drei Millionen Pfund Treibhausgase in die Atmosphäre gelangen.

Tim Horton Kinder Stiftung

In unseren Lagern haben wir mehr als 14.000 wirtschaftlich benachteiligte Kinder und Jugendliche betreut. Die Kinder besuchten das Camp aus ganz Nordamerika und lernten, Herausforderungen zu meistern und Teamarbeit und Führungsqualitäten zu entwickeln. Sie kehrten mit mehr Selbstvertrauen und Optimismus für ihre Zukunft nach Hause zurück.

Wir haben kanadischen Kriegs-, Zivil- und Kinderamputierten Dienstleistungen wie die Finanzierung von Prothesen, Information, Beratung, regionale Seminare und andere Hilfsprogramme angeboten. Unsere Organisation registrierte 600 neue Amputierte, hielt sechs regionale Kinderamputierte-Seminare ab und erreichte 25.000 Schüler mit der Playsafe-Botschaft. Außerdem haben wir 14.000 verlorene Schlüssel an die Kanadier zurückgegeben.

Junges Leben in Kanada

Wir haben einen dreijährigen Wachstumsplan abgeschlossen, der die Reichweite der Mission um rund 90% erhöht hat. New Young Life begann in mehreren Gemeinden, und mehr Jugendliche nahmen an wöchentlichen lokalen Clubs und in Rock Ridge Canyon Camps teil als je zuvor.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: