Analysten sind nicht allzu besorgt über den kanadischen Immobilienmarkt im Jahr 2018. Die meisten Märkte werden sich einfach flach entwickeln, bevor sie bis Ende des Jahres wieder ins Gleichgewicht gebracht werden.

Die meisten Märkte werden sich einfach flach entwickeln, bevor sie bis Ende des Jahres wieder ins Gleichgewicht gebracht werden.

Romana King ist eine preisgekrönte Autorin für persönliche Finanzen, eine Immobilienexpertin und Rednerin. Sie ist die aktuelle Inhaltsverantwortliche bei Zolo.ca.

Es gibt nie einen langweiligen Tag in der Immobilienbranche. Letztes Jahr begann es mit einer großen nervösen Frage: Wird der kanadische Wohnungsmarkt zusammenbrechen? Im Jahr 2018 begann das neue Jahr mit einem Seufzer. Analysten in ganz Nordamerika kamen mit verschiedenen Erklärungen zur Verlangsamung der Aktivität und der Preise heraus, aber der überwältigende Konsens war, dass sich die Immobilienlandschaft der Nation auch in den heißen Märkten von Toronto und Vancouver verflachen würde.

Wenn die US-Börse hoch ist, kann sie dann noch höher gehen? David Hodges Gespräche, die Aktien mit 680 Nachrichten voraussagen.

David Hodges spricht über die Vorhersage von US-Aktien mit 680 News

Die fünfjährige Laufzeit der US-Börse lässt Investoren fragen, wohin die Aktien gehen.

Werbung
Werbung

Was bedeutet das *?

Wenn ein Link am Ende ein Sternchen (*) enthält, bedeutet das, dass es sich um einen Affiliate-Link handelt und manchmal zu einer Zahlung an MoneySense führen kann, was dazu führt, dass unsere Website für unsere Benutzer kostenlos bleibt. Es ist wichtig zu beachten, dass unsere redaktionellen Inhalte durch diese Links nicht beeinträchtigt werden. Wir versuchen unser Bestes, um alle verfügbaren Produkte auf dem Markt zu betrachten und wo ein Produkt in unserem Artikel einen Platz einnimmt oder ob es überhaupt erst aufgenommen wird, wird nie von der Vergütung bestimmt. Für weitere Details lesen Sie unsere MoneySense Monetarisierungsrichtlinie.

Ein Gap Year für Reisen zu nehmen, ist für viele Absolventen zu einem Übergangsritual geworden. Wie kannst du das tun, ohne ein Vermögen auszugeben?

Wie man ein Gap Year macht, ohne ein Vermögen auszugeben.

Nach einem kniffligen Studiengang vor vielen Jahren habe ich durch den Englischunterricht in Tokio etwas Abstand zu den Büchern genommen. Der Abschluss war großartig, aber in diesen 12 ramenschlürfenden Monaten lernte ich mehr über die Welt – und mich selbst – als unzählige Essays jemals abdecken konnten.

Gap Jahre – “Life Sabbaticals” zu reisen, zu arbeiten oder freiwillig zu arbeiten, bevor die Fesseln der Karriere und Hypotheken greifen – kann der ideale Einstieg in das unabhängige Erwachsenenalter sein. Traditionell von Europäern zwischen High School und Universität aufgenommen, erfreuen sie sich wachsender Beliebtheit bei Nordamerikanern, die dazu neigen, sie nach Abschluss der Universität zu nehmen. Aber mit mehr Optionen als ein großäugiger Backpacker mit Eurail-Pass, sind umfangreiche Hausaufgaben vor der Reise erforderlich. Dein erleuchtetes zukünftiges Selbst und die Bank von Mom und Dad – werden dir dafür für immer danken.