11 Tipps für den Garagenverkauf, die Ihnen helfen, alles erfolgreich zu verkaufen.

Möchten Sie diesmal einen erfolgreichen Garagenverkauf haben? Sind hier 11 Spitzen, zum Sie zu helfen, viel Geld an Ihrem folgenden Yard-Verkauf zu verdienen…..

Letzte Aktualisierung am 30. September 2017 (Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten.)

Mit einem Garagenverkauf ist oft mehr aus der Notwendigkeit als aus dem Wunsch heraus getan.

Wir würden alle gerne etwas mehr Geld und etwas mehr freien Platz haben, aber es gibt keinen Zweifel daran, dass das Picken durch all Ihre Sachen, das Ziehen nach draußen und das Verkaufen für einen Cent auf dem Dollar eine beängstigende Aussicht ist.

Du erinnerst dich wahrscheinlich daran, was all diese Dinge schließlich kosten, und es ist nicht ganz einfach, Brüche seines ursprünglichen Wertes zu akzeptieren.

Du wirst wahrscheinlich nur ein paar hundert Dollar bekommen.

Das ist, wenn Sie nicht etwas Kreativität und Bemühung in das Bilden es eines erfolgreichen Garageverkaufs setzen.

Es gibt jedoch Dinge, die du tun kannst, um deine Chance zu erhöhen, die meisten Gegenstände zu verkaufen und das meiste Geld für sie zu bekommen!

Wenn Sie einen tollen Erfolg haben, können Sie vielleicht sogar ein vierstelliges Einkommen aus Ihrem Hofverkauf erzielen!

Meine Freundin und ich haben fast $1000 in einem zweitägigen Garagenverkauf vor ein paar Jahren verdient, indem wir einfach diesen Prinzipien folgten.

Lasst uns die in der Reihenfolge nehmen.

1. Denken Sie darüber nach, wie Sie die Nachricht verbreiten können.

Was ist der wichtigste Teil eines jeden Verkaufs?

Nun, dass die Leute wissen, dass es sie gibt, natürlich!

Wenn Sie möchten, dass die Leute zu Ihrem Garagenverkauf kommen, müssen Sie das Wort in einer großen Weise herausholen.

Es ist nicht ungewöhnlich, eine kleine Zeitungsanzeige in Erwartung eines Garagenverkaufs zu platzieren, aber Sie werden einen Schritt nach oben gehen wollen, wenn Sie versuchen, ernsthafte Verkäufe anzuziehen.

Machen Sie ein Event auf Facebook, sondieren Sie einige Tweets, nehmen Sie einen Selfie, während Sie den Verkauf vorbereiten und posten Sie ihn an Instagram.

Es spielt keine Rolle, was du tust, unbedingt, solange es das Bewusstsein weckt und die Vorfreude auf das Ereignis schärft.

Vergiss nicht, zusätzlich zum Erzählen deiner Freunde auch Social Media zu nutzen, denn jede Person, die es weiß, wird deiner Sache helfen.

2. Machen Sie ein paar einfache Schilder, um die Käufer auf Sie aufmerksam zu machen.

Je mehr Worte du in deinem Zeichen hast, desto mehr Worte werden die vorbeikommenden Menschen lesen müssen.

Da die meisten der Menschen, die Sie versuchen werden, auf Sie zuzugehen, in ihren Autos fahren werden, wollen Sie sie nicht mit etwas schwerem Lesen im Stich lassen.

Es sollte nur ein oder zwei Worte sagen:

Geben Sie Ihre Adresse nicht an, geben Sie Ihre Telefonnummer nicht an, geben Sie nicht einmal die Zeiten an, es sei denn, Sie haben einen wirklich engen Zeitplan.

Lassen Sie sie einfach wissen, dass es einen Verkauf gibt und setzen Sie einen Pfeil in Richtung, wo Sie sind.

Wenn Sie gerne für Umfragen bezahlt werden und nur einer Seite beitreten möchten, würde ich Ihnen empfehlen, sich für Ipsos-iSay zu entscheiden. Ipsos ist das lustigste und gut bezahlte Panel. Probieren Sie es aus, um zu sehen, wie es Ihnen gefällt. Es ist sowieso kostenlos!

Eine Person, die bei Ihrem Garagenverkauf einkaufen möchte, wird sich nicht um diese zusätzlichen Details kümmern, sie ist wahrscheinlich schon einmal zu einem Garagenverkauf gegangen und sie wird wissen, wonach sie suchen muss.

Im Idealfall sollten Sie auf einer hellen Tafel schreiben. Ein Neongelb sollte den Zweck erfüllen; es sollte mit der Farbe der Wörter auf dem Schild kontrastieren.

Profi-Tipp: Lassen Sie irgendwann mal jemanden herumfahren und stellen Sie sicher, dass alle Schilder noch oben sind. Es besteht immer die Chance, dass man fällt oder vandalisiert wird, und ein erstklassiger Garagenverkauf wird dagegen vorbereitet.

3. Pair up mit anderen Leuten

Dies ist ein leicht übersehener Teil eines Killer-Garagenverkaufs.

Wenn es eine Sache gibt, die die Leute wissen lässt, dass du einen Verkauf hast (und das Interesse an diesem Verkauf weckt), ist es das Spektakel. Eine Person, die draußen auf ihrer Einfahrt sitzt und einen Verkauf hat, ist ein normaler Anblick, aber drei Häuser in Folge, die alle mit ihren Sachen sitzen und einen Verkauf haben?

Nun, das ist ein Spektakel, und Sie werden Leute haben, die den Block insgesamt auf und ab ziehen, um zu sehen, worum es bei der Aufregung geht.

Du musst dich nicht einmal mit deinen Nachbarn zusammenschließen, unbedingt. Vielleicht möchtest du dich nur mit jemandem zusammenschließen, der in einem häufiger durchquerten Stadtteil lebt als du.

Wenn dein Freund auf der Hauptstraße wohnt und du in der Provinz lebst, ist es eine naheliegende Wahl, den Verkauf bei deinem Freund zu Hause zu machen.

Unterschätzen Sie das Konzept der Synergie nicht, nur weil Sie einen Verkauf haben – die Zusammenarbeit mit anderen Menschen kann und wird sich positiv auf Ihr Ergebnis auswirken!

4. Betone, was du verkaufst!

Dieser könnte auch anders ausgedrückt werden: Wenn Sie können, entscheiden Sie sich definitiv für ein Thema.

Wenn Sie (oder Ihre Partner) viele Arten von Gegenständen haben, wie z.B. Campingausrüstung, fügen Sie dieses Detail hinzu, wenn Sie Werbung machen.

Dieses hat den Vorteil des Holens in Nischenkäufer oder Kunden, die spezifisch das Material aussuchen, das Sie haben.

Sie könnten sie mit diesen Campingkochern, die Sie verkaufen, anziehen, aber sobald sie bereits dort sind, erhöhen sich die Chancen exponentiell, dass sie bleiben und Ihre anderen Waren überprüfen.

Selbst wenn Sie bereits die Waren verkauft haben, die sie wollten, haben sich die Chancen erhöht, dass sie sich Ihre Waren ansehen (vorausgesetzt, sie sind nicht verärgert darüber, dass sie die Waren verpassen, die sie wollten.).

Dieses kann für alles gehen, das Leute kaufen wünschen konnten. Es könnte alte Elektronik sein, es könnte Kinderkleidung.

Wenn Sie es haben, zeigen Sie es!

5. Alles über die Preise für den Garagenverkauf

Oder stimm einfach mit dir selbst überein, wenn du keine Partner hast.

Das Endergebnis in einem Garagenverkauf ist, dass Sie Ihr Material für ungefähr 15% von dem verkaufen, was es ursprünglich wert war.

Vielleicht bis zu 10%, vielleicht bis zu 25%, aber fast nie mehr und manchmal sogar darunter.

Eine gute Leitregel ist, dass, wenn Sie denken, dass es immer noch über 25% seines ursprünglichen Wertes wert ist, und jeder würde sich bemühen, es zu kaufen (für einen Spezialartikel wie einen Ring oder eine Antiquität), dann sollten Sie es nicht beim Garagenverkauf verkaufen.

Schauen Sie sich ein Online-Auktionshaus wie eBay an, um Ihre hochwertigen Waren zu verkaufen.

Die traurige Wahrheit ist, dass, selbst wenn es ein $1000 Dollar wert ist, niemand mehr als $100 dafür bezahlen wird.

Kunden suchen, um ihre Arme für 10 oder 20 Dollar zu füllen und zu gehen, also sollten Sie das im Hinterkopf behalten, wenn Sie Ihre Strategie entwickeln.

Preise auf Etiketten setzen

Viele Leute werden bei der Preisgestaltung den Weg “Etikett und Preis” gehen. Dies hat seine offensichtlichen Vorteile, wie z.B. die Vermeidung, dass Sie sich einen Preis ausdenken müssen, wenn ein Kunde fragt, und die Schaffung eines einheitlichen Wertesystems innerhalb Ihres Verkaufs.

Der Nachteil (und alle Optionen haben diesen Nachteil) ist, dass, sobald Sie einen Preis nennen, der Kunde einen Feilschenpunkt sieht.

Garagenverkäufe sind ein abtrünniges Land, die Menschen sind bereit, für den niedrigsten Preis zu kämpfen oder sogar Ihre Waren zu stehlen (siehe unten). Sie müssen bereit sein, gleich wieder zu feilschen, unabhängig davon, welche Preisstrategie Sie verfolgen.

Garagenverkäufe ziehen in der Regel Schnäppchenjäger an.

Die Etikettierung Ihrer Waren ist zeitaufwendig und hat den Nachteil, dass sie dem Kunden sagt, wie viel Sie denken, dass der Artikel wert ist. Manchmal bekommst du ein höheres Angebot, wenn du deinen Wert für den Gegenstand nicht verrätst.

Wie wäre es, wenn Sie keine Preise festlegen?

Dies führt uns zur zweiten Option, nicht zur Preisgestaltung.

Dies ist eine klassische Art, dies zu tun, mit einigen klaren Vor- und Nachteilen.

Der offensichtliche Vorteil ist, dass du, wenn du irgendwelche Feilscherfähigkeiten hast, die Macht in deine Domäne gebracht hast.

Es gibt Ihnen auch die Möglichkeit, Artikel zu verkaufen, die Sie absolut wertlos finden und darauf zu warten, dass jemand Ihnen ein gutes Angebot macht.

Wenn Sie diesen alten Staubsauger beschriftet hätten, hätten Sie vielleicht gesagt, dass er einen Dollar wert ist, aber der nächste Kunde könnte Ihnen 5 Dollar anbieten. Das ist vielleicht der größte Vorteil des No-Label-Systems.

Natürlich ist der Nachteil, dass du vielleicht rausgefeilscht wirst.

Keine Etiketten zu haben ist ein Weg für Leute, die keine Angst haben, Leute zu verärgern, indem sie für einen höheren Preis kämpfen (und du solltest besser glauben, dass die Leute sich darüber aufregen werden.)

Wenn du irgendwelche Verkaufshaie bekommst, die deine Waren durchsuchen, und sie haben keine Etiketten, dann könntest du im Begriff sein, durch ihre rücksichtslosen Feilscherfähigkeiten zu den Reinigern gebracht zu werden.

Sie werden auf jeden Fall Ihre Waren kennzeichnen wollen.

Marking Preise nach unten

Seien Sie darauf vorbereitet, Gegenstände im Laufe des Verkaufs zu markieren.

Leute, die nicht für Ihren Verkauf anhalten würden, könnten anhalten, wenn plötzlich alles 25% günstiger ist.

Sie haben es schließlich im Einzelhandel gesehen, und das gilt hier absolut.

Denken Sie darüber nach, wie Sie mehr von Ihren Waren in weniger Transaktionen bewegen können. Verkaufe Dinge in Bündeln, biete an, zusätzliche Dinge für weniger Geld hinzuzufügen. Richten Sie einen “everything $1” Tisch ein und bewegen Sie Gegenstände durch ihn, während der Verkauf weitergeht.

Die Leute sind bescheuert für den 1-Dollar-Preis.

Hast du jemals kleine Displays von Süßigkeiten oder anderen billigen Leckereien gesehen, die an zufälligen Orten in einem Geschäft platziert sind?

Nun, das ist kein Zufall, das ist eine sehr reale und sehr ernste Retail-Taktik namens “ein Dollar nach dem anderen”.

Es besteht eine viel höhere Chance, dass ein Kunde $1 für 10 verschiedene $1 Gegenstände ausgibt, als dass er einen einzelnen $10 Gegenstand kauft.

Nutzen Sie dieses Stück Psychologie zu Ihrem Vorteil, um die meisten Ihrer Waren bei einem Verkauf zu maximieren.

Die goldene Regel der Preise für den Garagenverkauf

Denken Sie daran, dass die goldene Regel der Preisgestaltung für einen Garagenverkauf ist, dass Sie Produkt mehr bewegen, als Sie für hohe Margen verkaufen.

Niemand wird Ihre alten und gebrauchten DVDs zum halben Preis kaufen.

Sie sind besser ein Viertel oder ein Zehntel des Preises, bevor jemand einen Blick darauf wirft.

Und seien Sie ehrlich zu sich selbst – wenn Sie das Zeug wollten, würden Sie es wirklich bei einem Garagenverkauf verkaufen?

Wenn die Antwort ja ist, sollten Sie den Verkauf vielleicht noch einmal überdenken.

6. Finde einige wertvolle Gegenstände, die zum Verkauf angeboten werden.

Betrachten Sie diese als Ihre “Spotlight”-Items für den Verkauf.

Ein paar wirklich wertvolle Dinge zu verkaufen, wird die Kunden beeindrucken, dass Sie etwas anderes tun, als nur Ihre alten Sachen zu transportieren – Sie verkaufen echte Waren, die einen eindeutig greifbaren Wert haben.

Ein paar Antiquitäten, ein paar ausgefallene alte Geräte oder vielleicht sogar ein Kunstdruck. Alle High-Ticket-Artikel werden die Attraktivität Ihres Garagenverkaufs erhöhen und ihn glaubwürdiger erscheinen lassen.

Wenn du ein wirklich zynischer Typ bist, kannst du deine besten Gegenstände herausholen und dich weigern, sie zu verkaufen. Schließlich werden die guten Artikel die Menschen mit den Füßen auf die Straße und zu Ihrem Verkauf bringen.

Wenn Sie die großen Tickets jedoch verkaufen wollen (was empfohlen wird), müssen Sie die Differenz zwischen ihnen ausgleichen.

Wenn es allein immer noch wirklich wertvoll ist, sollten Sie einen privaten Käufer finden, der es Ihnen abnimmt.

Sie sollten nicht 90% Ihres Gewinns verlieren, nur um bei einem Garagenverkauf zu verkaufen.

7. Präsentieren Sie Artikel wie in einem Ladengeschäft.

Einzelhandelsgeschäfte sind nicht zufällig angeordnet, bei weitem nicht.

Es gab ernsthafte Überlegungen und Planungen, die dazu führten, dass diese Gänge dort waren, wo sie waren.

Übersehen Sie nicht die Grundlagen Ihrer Einkaufserlebnisse im Einzelhandel!

Organisieren Sie Elemente in Kategorien und platzieren Sie sie alle zusammen. Du möchtest absolut so VIEL wie möglich zeigen.

Lassen Sie keine Dinge in Kartons, lassen Sie sie nicht gefaltet oder seitlich liegen.

Ihr Großhandel ist eine Schaufensterfront, die Sie verwenden, um Menschen einzubinden, und das sollte sich widerspiegeln.

Wenn Sie einen Verkauf wie ein Profi haben wollen, tun Sie all dies zusätzlich zu der Tatsache, dass Sie es irgendwo aufbewahren, können Sie ein gutes Auge darauf haben.

Dies reduziert Ihren “Schrumpfen” oder Verlust von Artikeln, für die Sie nicht bezahlt wurden, sei es aufgrund von Diebstahl oder einfacher Fehlbedienung durch Kunden.

8. Gib Gas!

Wir haben bereits erwähnt, dass nichts Käufer anzieht wie ein gutes altes Schauspiel.

Nun, es ist so wichtig, dass es sich lohnt, es zweimal zu erwähnen!

Das Spektakel steht im Mittelpunkt eines jeden guten Verkaufs.

Du willst nicht, dass die Leute nur von deinem Verkauf erfahren, du willst, dass sie es wissen und wollen.

Sind Sie mit der Einrichtung Ihres Ladens fertig?

Lass jetzt niemanden rein.

Du wartest und lässt sie warten, denn Vorfreude ist die Würze des Lebens. Leute ziehen Leute an, also werden die ersten Leute, die Sie erhalten, herum warten, mehr Leute anziehen, um herum zu warten.

Vielleicht möchtest du es sogar bis ins höchste Extrem bringen – hänge ein Samtseil über deine Einfahrt und gebe deinem Geschäft den Eindruck, die Zeit der Menschen wert zu sein.

Die Menschen sind bereit, einfacher zu bezahlen, weil sie sich in Bezug auf Ihren Laden fühlen.

Waren Sie schon mal in einem hochwertigen Kaufhaus?

Die Inneneinrichtung und der Geruch von Parfüm sind kein Irrtum, sie alle wurden von einer sehr gut ausgebildeten Person berechnet, die genau wusste, wie man den Laden stilvoll aussehen lässt und die Waren ihre hohen Preise wert sind.

Emulieren Sie diese Taktiken und machen Sie Ihre Verkaufsfläche so ansprechend wie möglich, Sie werden die Leute auf Ihre Waren stürmen lassen, sobald Sie sie hereinlassen.

9. Versuchen Sie, an Wochentagen zu verkaufen.

Wir alle wissen, dass Samstage und Sonntage “die Tage des Garagenverkaufs” sind.

Und es ist wahr, die Verkaufsjäger werden an diesen Tagen unterwegs sein und aktiv suchen. Aber, wenn Sie versuchen, an einem Wochentag zu öffnen, haben Sie weitaus weniger Garagenverkäufe, gegen die Sie antreten können.

Stellen Sie sich dieselben Verkaufsjäger vor, die unschuldig vorbeifahren, während sie vor der Arbeit Besorgungen machen…. und dann sehen sie Ihren Verkauf.

Du kannst darauf wetten, dass das ihre Augen öffnen wird!

Das bedeutet, dass Sie die ungeteilte Aufmerksamkeit der Kunden haben.

Verwenden Sie diese Taktik zusätzlich zum frühzeitigen Öffnen, damit Sie die Eltern auf dem Weg zur Schule und zurück erwischen können.

Eltern sind eine geschätzte demographische des Garagenverkaufs, so dass die Maximierung Ihrer Vorgehensweise mit ihnen wird Ihnen eine Welt des Guten.

10. Achten Sie auf Diebstahl!

OK, du hast deine Raserei aufgebaut und deinen Verkauf eröffnet!

Das Einzige, was noch zu tun ist, ist verkaufen, richtig?

Dieses ist wirklich unglücklich, und ich wünschte, es hätte keinen Platz auf dieser Liste verdient, aber es tut es absolut.

Wenn Sie die Sicherheit einer Verkaufsatmosphäre entfernen, werden plötzlich Menschen sehr bereit, Gesetze zu brechen, und sie haben keine Angst, Ihren Raum zu verletzen, um dies zu tun.

Schließe dein Haus hinter dir ab.

Behalten Sie das ganze Geld auf Ihrer Person, und stellen Sie sicher, dass Sie einige buchstäblich tiefe Taschen haben.

Die $20, die aus deiner engen Jeans auslaufen, werden NICHT von einem Passanten an dich zurückgegeben, zumindest wäre es nicht sicher, darauf zu zählen.

Legen Sie Ihre Waren so aus, dass Sie jeden beobachten können, und es ist fast selbstverständlich, dass Sie mehrere Personen benötigen, die um den Verkauf herum gepostet werden, um Diebstahl zu verhindern.

Wenn nur du es bist, ob du ein großer, beängstigender Kerl oder eine kleine Dame bist, werden die Leute versuchen, dich auszunutzen.

Aus diesem Grund wirst du auch keine Menschen in dein Haus lassen wollen.

Schließlich müssen Sie auf Menschen achten, die in Gruppen ankommen. Gruppenbetrug ist die häufigste Art von Betrug.

Eine Person wird abgelenkt, während eine andere das Stehlen übernimmt. Dies ist ein weiterer guter Grund, um mehrere Augenpaare auf Ihre Waren zu bekommen.

11. Mach eine Party daraus!

Die letzte Note mag ein wenig mürrisch gewesen sein, aber das Fazit ist, dass Sie wollen, dass Ihre Kunden Spaß haben.

Tun Sie alles, was Sie können, um das Spektakel Ihrer Veranstaltung zu steigern.

Haben Sie einige kostenlose Cookies oder Brownies, und füllen Sie einige Dixie-Tassen mit Getränken.

Wenn Leute Spaß haben, mit dir reden und mit anderen Kunden reden, werden sie mehr Geld im Endergebnis ausgeben.

Ein wenig Geld zu spritzen, um die Veranstaltung mehr Spaß zu machen, zahlt sich aus, weil die Leute einfach mehr ausgeben, wenn sie glücklich sind.

Wenn du irgendwelche Musiker in deiner Familie oder deinen Freunden hast, lade sie zum Spielen ein, während du den Verkauf hast.

Die Menschen sind absolut verrückt nach Live-Musik, und zumindest könnten diese Musiker als zusätzliches Augenpaar dienen, um Diebstahl zu verhindern.

Schlussworte

Wenn Sie es schaffen, viele (oder alle) der oben genannten Tipps zu kombinieren, werden Sie eine weitaus erfolgreichere Erfahrung im Garagenverkauf vorfinden.

Ein Verkauf über 3 Häuser mit kostenlosen Cookies und Live-Musik, mit Big-Ticket-Artikeln und Artikeln, die klar nach Themen geordnet sind?

Du kannst nicht sagen, dass das nicht in der Lage wäre, dir ein vierstelliges Einkommen zu verschaffen!

Bewerben Sie sich bei der Vorbereitung des Verkaufs und setzen Sie Ihre Kreativität dort ein, wo Sie können.

Jede kleine Anstrengung wird am Ende des Tages mehr Geld ausmachen.

Probieren Sie Swagbucks, das berühmte Belohnungsprogramm, das Sie für das Ansehen von Videos, Umfragen, Shopping und mehr bezahlt.

Diskussion

Wunderbare Tipps. Wir haben keine Garagenverkäufe in Rumänien (was so traurig ist, da es viel Geld zu verdienen gibt), aber es ist auch hilfreich, einige dieser Tipps für alle Arten von Online-Verkäufen im Auge zu behalten. Wir haben eine Menge Dinge, die wir nach der Geburt unseres Babys nicht brauchen, und ich plane, etwas dagegen zu unternehmen (nun, versuchen Sie es natürlich zu verkaufen;))).

Ja, das Konzept des Garagenverkaufs war mir auch fremd, als ich das erste Mal in den USA ankam. Zurück zu Hause (Iran) haben wir auch keine Garagen- oder Hofverkäufe. Es war völlig neu für mich. Aber ich stimme zu, dass diese Tipps auch für den Online-Verkauf verwendet werden können.

Brauchst du Geld?

Milliarden an staatlicher Unterstützung sind verfügbar!

Gefällt dir dieser Beitrag? Bitte teilen Sie es Ihren Freunden mit:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: